info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XM Mobile GmbH |

Sony Xperia Z Serie Handy Reparatur im vergleich zur iPhone Reparatur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Multifunktionale Handys, auch Smartphones genannt, gelten als absolute Must-Haves, welche vor allem bei jungen Menschen einen zentralen Bestandteil des alltäglichen Lebens ausmachen.

Mittlerweile gibt es von diesen Hightech-Handys jedoch die verschiedensten Versionen aus den verschiedensten Häusern mit den verschiedensten Eigenschaften zu kaufen, zu nutzen und zu genießen. So liefert der - mittlerweile alles andere as unangefochtene - Handy-, MP3-Player- und PC-Tüftler Apple mit seinen iPhones beispielsweise nach wie vor anspruchsvolle Super-Smartphones, die mit unglaublich schicken Designs, einem intuitiven Betriebssystem und etlichen Gimmicks à la Fingerabdrucksensor & Co. aufwarten können. Das japanische Pendant des kaliforschen Global Players, also Sony, schickt mit seiner Z-Serie wiederum besonders widerstandfähige und zugleich elegante Modelle ins Handy-Rennen. Doch ganz gleich, ob Apple oder Sony: Beim regelmäßigen Gebrauch kann es durchaus geschehen, dass der eine oder andere, meist durch Stürze hervorgerufene, Schaden für Unmut sorgt. Denn trotz aller Fortschrittlichkeit: Die zentralen Eigenschaften eines Smartphones, etwa die leistungsstarken Prozessoren und die reaktionsempfindlichen Bildschirme, bergen nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile! So können auf den Touchscreens nur allzu schnell Kratzer entstehen und die Speicherplatinen durch Wackelkontakte immer wieder ausfallen. Doch keine Angst: Mit einer Handy Reparatur lassen sich sowohl das allseits beliebte iPhone als auch dessen Rivale, das Xperia Z, im Handumdrehen wieder auf Vordermann bringen ...



Großer Bildschirm, große Angriffsfläche

Der Bildschirm ist wohl eines der zentralsten Elemente eines Smartphones, schließlich dient dieser einerseits als Steuerelement andererseits aber auch als Anzeige. Wenn am Bildschirm ein Schaden, und sei es auch nur ein kleiner Kratzer, festzustellen ist, ist eine Handyreparatur folglich unausweichlich. Warum dies selbst für den kleinsten Kratzer gilt, lässt sich übrigens mit der Art- und Bauweise der hochmodernen Handys recht gut erklären: Die berührungsempfindlichen Displays stehen unter einer stetigen Spannung, da diese von dem Gehäuserahmen besonders eng eingefasst sind und durch ebendiesen einen gewissen Druck zugunsten der Interpretationsfähigkeit der Touchscreen-Sensorik erfahren. Ein kleiner Kratzer oder gar ein Riss kann sich somit innerhalb kürzester Zeit zum gefährlichen Großschaden entwickeln, wenn durch den permanenten Druck ein unübersehbarer Riss, ja eventuell gar Bruch, im Bildschirm hervorgerufen wird. Dieser Problematik sind auch die beiden Beispielmodelle, das iPhone und das das Xperia Z ausgesetzt. Aber: Angesichts einer besonders widerstandsfähigen Glasverkleidung sowie der IP-65-Zertifikation ist das aktuellste Modell der Z-Serie von Sony, also das Xperia Z3, selbst dem neuen iPhone 6 in dieser Beziehung einen Schritt voraus. Für Kratzer ist das 5,2 Zoll große, auf Basis der Triluminos-Technologie entwickelte und mit Extraverglasung ausgestattete Display des Z3 nämlich weitaus unanfälliger als das iPhone. Eine iPhone Reparatur wird folglich wesentlich häufiger als eine Xperia Z Handy Reparatur aufgrund einer Oberflächenbeschädigung des Bildschirms durchgeführt. Dennoch: Sollte das Xperia Z3 ungeschickt auf die Rahmenverkleidung fallen und dadurch ein Bruch im Display entstehen, bedarf auch das japanische Edelstück unbedingt einer Handyreparatur.



Sensibles Innenleben

Neben der allseits gefürchteten Diagnose "Display-Bruch" bringen zwei weitere Schadformen immer wieder einst stolze Super-Smartphone-Besitzer dazu, den Dienst einer Handyreparatur in Anspruch zu nehmen. Durch eindringendes Wasser oder einem besonders wuchtigen Aufprall etwa entstehen häufig Verschiebungen innerhalb der sensiblen CPU- und GPU-Technik, welche wiederum sehr schnell Defekte, die häufig den Totalausfall des Technikgeräts bedeuten, zur Folge haben. Schließlich können die empfindlichen Prozessoreinheiten beispielsweise schnell verhaken oder die feinen Lesekontakte der Speicherplatinen leicht verrutschen, was das Smartphone im Endeffekt unbrauchbar macht. Ganz zu schweigen von eindringenden Flüssigkeiten, die bereits in kleinsten Mengen das gesamte Handy zum Erliegen bringen. Hier ist das Sony Xperia Z seinem Rivalen aus Apfelhausen jedoch einen unerreichbaren Schritt voraus! Denn das gesamte Modell ist gänzlich wasser- und staubgeschützt! Sogar regelrechte Tauchgänge kann das Xperia Z mit Leichtigkeit abtun. Ganz anders wiederum beim iPhone: Eine iPhone Reparatur aufgrund von Wasserschäden wird weitaus häufiger durchgeführt und gilt demnach als ein großer zusätzlicher Kostenfaktor für alle iPhone-Besitzer.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Erhan Özcan (Tel.: 02323 59 75 480), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 4770 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XM Mobile GmbH lesen:

XM Mobile GmbH | 31.08.2015

Handy Reparatur - beim Samsung Galaxy S6/Edge eine kostengünstige Alternative

Die technischen Details und die überzeugenden Leistungsdaten begeistern. Die wenigsten Menschen denken beim Kauf eines solchen High End Smartphones an Reparaturen. Doch dazu kommt es schnell. Mit deutlichem Abstand ist ein Schaden am Display die hä...
XM Mobile GmbH | 05.08.2015

XM Mobile die langjährige Partnerschaft zu Vodafone

Doch der Schein kann bekanntlich trügen, sodass sich auch Vodafone immer wieder neue Konzepte und Angebote einfallen lassen muss, um seine Stellung auf dem hart umkämpften Kommunikationsmarkt halten zu können. Die Kooperation mit dem Internetdiens...
XM Mobile GmbH | 25.06.2015

XM TV VOD: Videos für jedermann

Insbesondere auf den Gebieten Handy und DSL kann der mittlerweile global agierende Konzern mit interessanten Angeboten überzeugen. Was jedoch kaum jemand weiß: Hinter der Vodafone Gruppe stecken zahlreiche kleinere Dienstleister, die sich auf ganz ...