info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intel GmbH |

Intel zeigt neue Tools und Technologien auf der Embedded World 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


 

 

Das Internet der Dinge (Internet of Things ? IoT) ist ein aktueller Megatrend, der auch den Stand von Intel auf der Embedded World 2015 dominiert. So wird in einem realen Produktionsprozess Schokolade produziert und mit zahlreichen netzwerkfähigen Sensoren und intelligenten Datenverarbeitungsgeräten Informationen für Business Intelligence Anwendungen erzeugt. Neben den zahlreichen Technologiedemos präsentiert Intel vor allem Software, die bei der Entwicklung innovativer IoT-Lösungen hilft. Darunter sind auch neue Tools, mit denen Entwickler erheblich schneller die notwendige Basisfunktionalität für IoT-Geräte programmieren können. Sowohl die Intel® Firmware Engine als auch das Intel® Firmware Engine Software Development Kit (SDK) zielen darauf ab, IoT-Technologien weitgehend ohne Programmierkenntnisse auf die tiefer liegenden Systemlevel zu setzen.

 

Die kostenlosen Tools verwenden einen neuen binären Ansatz, um Firmware schnell an die individuellen Anforderungen des Entwicklers anzupassen und in kürzester Zeit startfähige IoT-Geräte zu erschaffen, die das gewünschte Betriebssystem booten können. Das später in 2015 verfügbare Intel Firmware Engine SDK wird mehrere Produkte auf Basis von Intel® Atom? and Intel® Quark? Prozessoren unterstützen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter firmware.intel.com.

 

 

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Als einer der Vorreiter in den Bereichen unternehmerischer Verantwortung und Nachhaltigkeit produziert Intel die weltweit ersten auf dem Markt verfügbaren ?konfliktfreien? Mikroprozessoren. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com. Details zu Intels Engagement rund um das Thema ?konfliktfreie Materialien? sind unter conflictfree.intel.com verfügbar.

 

Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.  

* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

 

KONTAKT:
Florian Ranner
+49-(0)89-99143-136
florian.ranner@intel.com

 



Web: http://www.intel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Moneke (Tel.: 0911/474950), verantwortlich.


Keywords: Intel, IoT, Embedded World, Intel Gateway Solutions, Internet der Dinge

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2717 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Intel GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intel GmbH lesen:

Intel GmbH | 26.06.2013

Team aus Geldern in NRW gewinnt Intel® Leibniz Challenge 2013

FELDKIRCHEN/HANNOVER, 26.06.2013 – Nach über vier Monaten Forschen und Tüfteln ging gestern Nachmittag an der Leibniz Universität Hannover die Intel® Leibniz Challenge 2013 zu Ende. Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung wurden die Siegertea...
Intel GmbH | 29.01.2013

Intel trainiert Preisträger von Jugend forscht für internationalen Wissenschaftswettbewerb

FELDKIRCHEN/HAMBURG, 29.01.2013 – Am vergangenen Wochenende hat Intel an seinem Deutschland Hauptsitz in Feldkirchen bei München einen Vorbereitungsworkshop auf die jährlich in den USA stattfindende Intel ISEF (International Science and Engineerin...
Intel GmbH | 24.01.2013

Start der „Intel® Leibniz Challenge“ 2013

FELDKIRCHEN/HANNOVER, 23. Januar 2013 – Mit der Veröffentlichung der ersten von insgesamt vier Aufgaben gibt Intel am 4. Februar gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover und der Initiative D21 den Startschuss für die Intel® Leibniz Challen...