info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RESO Partenrs AG |

RESO Partners AG informiert über Workplace- und FM-Trends 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Stuttgart, 26. Februar 2015 – Anlässlich des Breakfast Seminars im Fraunhofer Institut IAO infor-mierte RESO Partners über Workplace- und Facility Management Trends 2015.

Die Breakfastseminare gehören mittlerweile zu den regelmäßigen Veranstaltungen des internationalen FM-Beraters RESO Partners. Die in der Schweiz bewährte und von vielen Branchenkennern geschätzte Veranstaltung wurde in diesem Jahr auch am Standort der neuen Niederlassung in Stuttgart angeboten.



Zum Thema Workplace-Trends wurde vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) die "Faszination Coworking" vorgestellt. Das Schweizer Büro Offconsult (RESO Gruppe) hat einen Beitrag für die Umsetzung aktueller Trends in der Planung und Beispiele für die 3D-Visualisierung von Raumkonzepten durch den Einsatz von "Virtual Reality in Real Estate" gezeigt.



Unter der Überschrift "Millenials verändern die Arbeitswelt" wurden die Megatrends aus dem deutschen Arbeitsmarkt und die damit verbundenen Herausforderungen der Unternehmen dargestellt. Danach wird die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschlang in den nächsten 15 Jahren um 7 Mio. schrumpfen.



Neben der demografischen Veränderung werden wir zukünftig mit einer steigenden Veränderungsgeschwindigkeit und Wissensintensität am Arbeitsplatz konfrontiert. In diesem Umfeld bekommt die optimale Gestaltung der Arbeitsplätze eine immer höhere Bedeutung.



Die aktuellen Entwicklungen im deutschen und europäischen FM-Markt wurden anhand einer aktuellen Studie der Lünendonk GmbH von Jörg Hossenfelder vorgestellt. Danach prognostizieren dieTop 25 FM-Anbieter bis 2020 ein niedrigeres Wachstum als dieses für die Gesamtwirtschaft prognostiziert wird.

Auch länderübergreifend ist bei der Vergabe von FM-Dienstleistungen kaum Dynamik erkennbar.

Die allgemeinen wirtschaftlichen Megatrends der Immobilienwirtschaft sind die Herausforderungen für den deutschen FM-Markt in direktem Zusammenhang mit der Internationalisierung der deutschen Industrieproduktion. Die deutschen Baukonzerne erzielen 60 bis 80% ihres Umsatzes im Ausland. Die Top 25 deutschen FM-Dienstleister hingegen erzielen weniger als 20% ihres Umsatzes im Ausland. Die Herausforderungen für die Dienstleister im Zusammenhang mit der Internationalisierung wurden von Herrn Dr. Wolfgang Häfele präsentiert. Danach sind heutzutage kunden- bzw. branchenspezifische Angebote gefragt. Die Vergabestatistik zeigt einen überwiegenden Anteil mit 37% an Einzelvergaben von Dienstleistungen, dem lediglich ein Anteil von 10% an Komplettvergaben gegenüber steht.



Die FM-Trends aus Beratersicht wurden von Roger Krieg (Gründer und Geschäftsführer der RESO Partners AG) anhand einer Studie über Vergabegründe an FM-Integral-Anbieter vorgestellt.

Danach werden als wichtigste Gründe mit 32% für das Outsourcing die Reduktion von Schnittstellen und eine geringe Inhouse Organisation durch die Besteller genannt.

Kostenoptimierung im Rahmen von Outsourcing wird nur mit 3% durch die Besteller aufgeführt.

Ein weiterer Trend ist die laufende Erhöhung des Eigenfertigungsgrad bei Komplettanbieter,

welcher dazu führt, dass auch die Kompetenzen in den einzelnen Leistungsfeldern laufend ausgebaut werden.



Über RESO Partners AG

RESO - Real Estate & Site Operation



Die RESO Partners AG, stammt ursprünglich aus der Schweiz und ist ein etabliertes Beratungsunternehmen für integrales Immobilienmanagement für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Zu den Kernkompetenzen gehören nebst Management Consulting auch Beratungen in Real Estate Management, Facility Management, sowie konzeptionelle Planung von Gebäude und Arealentwicklungen mit Aspekt von Wirtschaftlichkeit und Berechnung von life cycle Kosten.

RESO gehört in der Schweiz zu den führenden Immobilien-Optimierern und ist Branchenleader in

Prozessgestaltung sowie Ausschreibungen und Standards für Facility Management.

Mit den eigens entwickelten standardisierten Projektmethodik und Produkten ermöglicht RESO ihren Kunden eine effiziente und effektive Umsetzung und damit die Erreichung von Excellence in Immobilien Management.

RESO Partners AG, mit Sitz im zürcherischen Wallisellen und Niederlassungen in Lausanne und Stuttgart wurde im 2005 gegründet.

Die RESO Gruppe beschäftigt 50 Mitarbeiter und zählt meist börsenkotierte Unternehmen aus dem europäischen Raum zu ihren Kunden. Die Gruppe ist nach EFQM 2010 zertifiziert.



Weitere Informationen finden Sie unter: www.resopartners.ch



Pressekontakte



Roger Krieg

Geschäftsführer

RESO Partners AG

marketing@resopartners.ch



Hans Günther Stefani

Geschäftsführer

RESO Partners Stuttgart

Nobelstraße 15

70569 Stuttgart

Telefon +49 711 5062 0100

h.g.stefani@resopartners.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Roger Krieg (Tel.: +41 44 809 2102), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 616 Wörter, 4946 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema