info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aruba Networks |

Neue Wireless-Controller von Aruba Networks vereinen Netzwerk-Funktionen in einem Gerät

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die neue Aruba 7000er Serie vereinfacht den Netzwerkbetrieb für Unternehmen mit Zweigniederlassungen


MÜNCHEN – 5. März 2015 – Aruba Networks, führender Anbieter von Network-Access-Lösungen der nächsten Generation, bietet ab sofort eine neue Serie von Controllern an. Die Aruba Cloud Services Controller integrieren die einzelnen Funktionen eines Netzwerks, die bisher von verschiedenen Geräten geregelt werden mussten, in nur einem. Dies bringt vor allem für Unternehmen mit Filialnetzwerken enorme Vorteile.



Jörg Kracke, Regional Director Central Europe bei Aruba Networks unterstreicht: „Die Zusammenfassung aller erforderlichen  Sicherheits- und Kommunikations-Funktionen einer Niederlassung zu einem Paket, stellt einen deutlichen Vorteil für Unternehmen dar. Wir freuen uns, unseren Kunden eine einfache Lösung anbieten zu können, die das Management von Filialnetzwerken erheblich vereinfacht und gleichzeitig die notwendige Sicherheit, Konnektivität und Skalierbarkeit bereitstellt.“

 

Die Aruba Cloud Services Controller der 7000er Serie können in Filialen einfach und ohne IT Spezialisten in Betrieb genommen werden. Die Konfiguration des Netzwerks wird automatisch über das zentrale Rechenzentrum des Unternehmens gesteuert. Die neue All-in-One Lösung vereint unter anderem drei Kernkomponenten der Netzwerkinfrastruktur: WLAN, Security und Voice Support.

 

·         Leichte Implementierung – mithilfe der neuen Cloud Services Controller wird für das Roll-Out des Netzwerkzugangs in den Niederlassungen kein Spezialist benötigt, da nur noch ein einzelnes Gerät angeschlossen werden muss. Das Filialnetzwerk wird zentral konfiguriert, gesteuert und kontrolliert. Der benötigte Zeitaufwand für das Deployment wird somit stark reduziert.

·         Optimiert für Microsoft Skype for Business (Lync) – die neuen Controller unterstützen automatisch die Unified Communications-Plattform Microsoft Skype for Business sowie Office365 Anwendungen, was die Benutzererfahrung deutlich verbessert. Die Performance und Kontrolle von geschäftskritischen Applikationen in der Cloud werden ebenfalls erhöht.

·         Schutz durch einfache Integration in die Firewall von Palo Alto Networks – die in den Controller eingebaute Integration in die Palo Alto-Firewall bietet automatisch Schutz für alle Niederlassungen, ohne dass eine Installation von zusätzlicher Hard- oder Software nötig ist. So wird das Filialnetzwerk einheitlich und flächendeckend vor Angriffen geschützt.

 

Ellen Kuder, verantwortlich für Skype for Business bei Microsoft Deutschland sagt: „Skype for Business vernetzt Kollegen ortsunabhängig, so dass sie im gesamten Netzwerk mit Chat, Video und virtuellen Konferenzen zusammenarbeiten können. Die Lösungen von Aruba Networks sind qualifiziert für Skype for Business. Die Integration von WLAN und Voice Support in einem Controller ist ein Weg, um Zweigstellen weltweit ohne hohen technischen Aufwand ein hochwertiges Unified Communications Erlebnis zu bieten."

 

Chad Kinzelberg, Senior Vice President of Business and Corporate Development bei Palo Alto Networks lobt: „Mit Arubas Cloud Services Controllern können Kunden, die bereits in Next-Generation Firewalls von Palo Alto Networks und Globalprotect Services investiert haben, die Sicherheitsrichtlinien ohne großen Aufwand in alle Niederlassungen übertragen. Die Integration von Aruba Networks und Palo Alto Networks ermöglicht den Niederlassungen nun sichere Applikationen und notwendige Schutzvorkehrungen von der Zentrale zu übernehmen.“

 

Die Aruba 7000er Serie ist ab sofort erhältlich. Alle Services werden im zweiten Quartal 2015 verfügbar sein.

 

Weiterführende Informationen:

·         Whitepaper von Craig Mathias  

 

·         Aruba Remote and Branch Networks Solution Übersicht

 

Über Aruba Networks, Inc.

Aruba Networks ist ein führender Anbieter von Network-Access-Lösungen der nächsten Generation für mobile Unternehmensnetze. Die Architektur „Mobile Virtual Enterprise“ (MOVE) verbindet Kabel- und WLAN-Netzwerkinfrastrukturen zu einer nahtlosen Access-Lösung für Unternehmenszentralen, mobile Mitarbeiter oder Gäste. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz gewährleistet Aruba den sicheren Geschäftsbetrieb, maximale Produktivität für Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten. Arubas Hauptsitz ist in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen, das an der NASDAQ und im Russell-2000-Index gelistet ist, ist in den USA, Europa, dem Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig. Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten zu Aruba erhalten Sie auf www.arubanetworks.com, Twitter und Facebook.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Waggener Edstrom Communications

Esther Altenfeld / Alena Haage

Tel: +49 89 6281 75 00

 

ArubaDeutschland@waggeneredstrom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alena Haage (Tel.: +498962817527), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 559 Wörter, 5538 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aruba Networks lesen:

Aruba Networks | 08.06.2015

Aruba Networks 802.11ac Wave 2 Access Points: Mobile Zusammenarbeit am digitalen Arbeitsplatz verbessern

Bis 2018 werden rund 75 Prozent aller Mitarbeiter in großen Unternehmen mehr als drei Mal täglich per Video zusammenarbeiten. IT-Abteilungen sind daher gefordert ausreichend WLAN-Bandbreite bereitzustellen. Hinzu kommt, dass mit der Einführung sch...
Aruba Networks | 29.05.2015

Aruba Networks lädt zur Roadshow am 19. Juni in München rund um die Zukunft von Enterprise Mobility

Aruba Networks geht auf Tour: In sechs Ländern Europas und des Mittleren Ostens wird der führende Anbieter von Enterprise Mobility- Lösungen mit seiner neuen „Enterprise Mobility Summit Roadshow“ gastieren, darunter am 19. Juni 2015 in der BMW...
Aruba Networks | 17.12.2014

Jetzt bei Bechtle: Netzwerklösungen für KMU von Aruba Networks

  München, 17. Dezember 2014 Aruba Networks (NASDAQ: ARUN), führender Anbieter von Netzwerkzugangslösungen für mobile und dynamische Unternehmensnetze, erweitert seine strategische Partnerschaft mit IT-Lösungsanbieter Bechtle. Ab sofort ist ei...