info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dtcSoftware |

dtcFotoAufmass mit neuer Version

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nahezu jedem Unternehmer im Baugewerbe ist es ein leidiges Thema: Aufmasse auf der Baustelle oder Mengen aus Bauzeichnungen ermitteln zu müssen.

Derartige Arbeitsgänge sind zeit- und kostenintensiv und werden nicht immer mit einer Auftragserteilung belohnt. Um diesen Wettbewerbsnachteil auf ein Minimum zu reduzieren, musste eine einfache aber effiziente Lösung her, die auch bezahlbar ist.



Deshalb wurde von dtcSoftware bereits 2003 das erste Programm veröffentlicht, mit dem ganz bequem am Bildschirm im Büro Fassaden, Dächer, Pläne vermessen werden konnten.



Nunmehr ist die neue Programmversion FotoAufmassNET, mit einer Fülle an Neuerungen und Verbesserungen erschienen.



Es ist wirklich so einfach, wie es sich anhört: ein ganz normales Digitalfoto ersetzt stundenlanges Aufmessen auf der Baustelle.



Fotografieren Sie das entsprechende Objekt von mehreren Seiten und vermessen Sie die Abbildung oder den Plan direkt am Bildschirm.



Der Abstand und der Winkel in dem Sie die Gebäude aufnehmen ist hierbei unerheblich



Für die Aufnahmen genügt eine gewöhnliche Digitalkamera, heute meist ein Handy, von der Foto-Dateien in unterschiedlichsten Formaten, z.B. JPG, GIF, BMP, TIF, EMF usw. an die Aufmaß-Software von dtcSoftware übergeben werden können.



Wenn die Fotos von der Digitalkamera eingelesen wurden, brauchen nur die Maßstäbe für Höhe und Breite einmal festgelegt werden und das Messen kann sofort beginnen.



Mit wenigen Mausklicks kann bereits das erste Maß abgelesen werden. Für die weitere Verarbeitung der Maße, z.B. für die Bildung von Flächensummen oder für das Abziehen von Fenster- und Türflächen von einer Fassadenfläche, werden die Maße in einer tabellarischen Aufstellung gespeichert, die an Excel sowie, wichtig für den Energieberater, an diverse EnEV-Programme übergeben werden kann.



Für den Handwerker natürlich wichtig zu wissen, dass dtcFotoaufmaß nicht nur auf PCs, sondern auch auf handelsüblichen Notebooks läuft, so dass die Bearbeitung der Aufnahmen im Büro ebenso wie vor Ort beim Kunden erfolgen kann.



Eine kostenlose Testversion, die durch eine Freischaltung in eine Vollversion umgewandelt werden kann, kann innerhalb weniger Minuten von dtcFotoAufmass herunter geladen werden.



Um einen ersten Vorgeschmack zu bekommen, wie einfach die Bedienung geworden ist, kann man sich auch entsprechende Videos ansehen, die die Bedieung erläutern.





















Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Uwe Janke (Tel.: 0152 53 55 26 40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3030 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema