info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken |

Working Capital Studie - Führende Unternehmen in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die richtige Working Capital Strategie für High Performance im Unternehmen

Das Beratungsunternehmen Schulz & Partner, mit Sitz in München und London, hat zu den führenden Unternehmen die Studie European Working Capital 2015: Managing Enterprise Value in the focus of CFOs veröffentlicht.



Es wurden 57 Unternehmen aus dem EURO STOXX 50, dem DAX 30, dem FT 30 sowie dem STOXX 30 Nordic untersucht. Die Europäische Working Capital Studie zeigt Verbesserungspotential in folgenden drei Bereichen:



-Die Vorräte können je nach Branche um 10 % bis 40 % gestrafft werden.

-Beschleunigte Kundenzahlungen führen zu einer Liquiditätsfreisetzung von 10 % bis 25 %.

-Lieferantenverbindlichkeiten können als Finanzierungsquelle um bis zu 10 % aufgebaut werden.





Top 1: Cash Conversion Cycle: die wichtigste Kennzahl für die Steuerung des Working Capitals



-Der Cash Conversion Cycle der führenden europäischen Unternehmen beläuft sich im Durschnitt auf 14,53 Tage.



-In der Transport- und Logistikbranche wird sogar ein negativer Cash Conversion Cycle erreicht. Ein strafferes Working Capital Management ist somit kaum mehr möglich.



-Unternehmen der Automotive-Branche binden im Vergleich zu anderen Unternehmen die meiste Liquidität. Hier schlummern die höchsten Cash-Potentiale, die es zu heben gilt.





Top 2: EBITDA und EBIT im Fokus der CFOs



-Unternehmen des Gesundheitswesens sowie Versorgungsunternehmen weisen mit 27 % die höchsten durchschnittliche EBITDA-Margen aus.



-In der Transport- und Logistikbranche werden mit 12 % die niedrigsten EBITDA-Margen erreicht.





Top 3: Unternehmenswerte und Multiples der wichtigsten Branchen



-Die Studie zeigt auch die Entwicklung des Unternehmenswerts bei europäischen Unternehmen. Sektorübergreifend bewegen sich die Multiples bei etwa 9,71(EV\EBITDA).



-Der Wert der EV \ EBIT- Multiples bewegt sich für alle Sektoren bei 13,71.



-In der Transport und Logistikbranche sind die EV \ EBITDA - Multiples am höchsten. Dagegen weist die Automotive-Branche die niedrigsten Multiples auf.





Top 4: Sie wollen Ihren Unternehmenswert steigern?





Wir können Sie dabei unterstützen!



Unser Leistungsangebot:



-Working Capital-Benchmarking: Potenzial erkennen und Verbesserungsmöglichkeiten ergreifen



-Identifizierung der "Quick Wins" und Stärkung des Finanzmittelfonds



-Verringerung des Working Capitals und Erhöhung Ihres Unternehmenswerts



-Entwicklung eines Aktionsplans: Cash generieren - Unternehmenswert steigern



-Prozessoptimierung entlang des Cash Conversion Cycles



-Verankern einer "Cash"-Kultur innerhalb der Unternehmensorganisation



Wir haben Ihr Interesse geweckt?



Dann kontaktieren Sie uns:



Telefon: +49 (0) 89 / 452 429 70-100

Fax: + 49 (0) 89 / 452 429 70 299

E-Mail: studien@sp-partners.de



Der Preis der gesamten S&P-Fallstudie liegt bei 59,00 €.

Der Preis des S&P-Tools "Working Capital Management" liegt bei 195,00 €.

Zzgl. Versandkosten von 7,50 € + 19% MwSt. (Aufträge werden versendet, nachdem die Zahlung erfolgt ist)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Achim Schulz (Tel.: 089/452 429 70 105), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3786 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken lesen:

Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken | 31.05.2015

Gefährdungsanalyse Geldwäsche im Handel mit Luxusautos

Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung haben erhebliche Auswirkungen. Sie können nicht nur den Ruf und die Solidität von Unternehmen nachhaltig schädigen, die für kriminelle Aktivitäten missbraucht werden, sondern auch erheblichen volkswirtscha...
Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken | 31.05.2015

Handel mit Luxusautos im Fokus der Geldwäsche-Aufsicht

Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung haben erhebliche Auswirkungen. Sie können nicht nur den Ruf und die Solidität von Unternehmen nachhaltig schädigen, die für kriminelle Aktivitäten missbraucht werden, sondern auch erheblichen volkswirtscha...
Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken | 03.04.2015

Strategie Workshop: Strategie entwickeln - Erfolge sichern

Jetzt sind Lösungen gefragt, die effizient in das Unternehmen transportiert werden können. Sie wünschen ein unverbindliches Angebot. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage zu Business Coaching – Strategie Workshop. S&P Strategie-Workshop - Ihr Nutz...