info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VitrA Bad GmbH |

Der neue WC-Standard: Optimierte spülrandlose Technik VitrAflush 2.0 von VitrA Bad

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vom Trend zum neuen Standard haben sich die spülrandlosen WCs längst fest auf dem Sanitärmarkt etabliert.

Sie überzeugen in Sachen Hygiene und Pflegeleichtigkeit, denn ihr Vorteil gegenüber herkömmlichen WCs ist offensichtlich: Denn wo kein Spülrand ist, finden sich auch keine verborgenen Stellen, an denen sich Bakterien ausbreiten und Verschmutzungen ablagern können. Davon profitiert man nicht nur bei der Reinigung – dies nimmt auch der (private) Gast positiv wahr.



Dem Trend begegnet VitrA Bad mit stetiger Weiterentwicklung der spülrandlosen VitrAflush-Technologie.



VitrAflush 2.0: innovative Technologie und modernes Design

"Mit VitrAflush 2.0 bringen wir eine nochmalige deutliche Optimierung der spülrandlosen Technik auf den Markt. Für noch bessere Spülergebnisse, optimale Hygiene und eine günstige Spülverteilung wurden Funktion und Formgebung angepasst," so Claudio Conigliello, Marketingmanager bei VitrA Bad.



Bei VitrAflush 2.0 ermöglichen die optimierte Wasserführung an der Keramik und die veränderte Strömung eine Flächenbespülung, die das Becken rundum auswäscht.



Die beiden seitlichen Ausgänge des Spülverteilers haben eine neue Formgebung erhalten. Unabhängig von Spülkastenhersteller oder Bauhöhe sind nun angepasste Volumenströme möglich: Ist der Spülstrom zu schwach oder zu stark, kann dieser nun einfach über den Spülverteiler schnell manuell eingestellt werden. Zur unkomplizierten Reinigung ist das Element leicht abnehmbar.



Auch ohne Rand kein Überspritzen bei VitrAflush 2.0: Das revolutionäre Spülsystem mit dem keramischen Spülverteiler sorgt dafür, dass das Spülwasser in drei Richtungen gelenkt wird.



In Kombination mit einer glatten Oberfläche oder Glasur wird ein um 95% verringertes Bakterienwachstum erreicht. Dies bestätigt der Bakterien-Test, der 2013 an der Akdeniz Universität in Istanbul durchgeführt wurde.



In puncto Funktionalität hat VitrA Bad noch ein weiteres Highlight zu bieten, das von Anfang an eine wichtige Rolle spielt: Die neue Montagetechnik "V-Fit", die eine besonders zügige, komfortable und dadurch kostengünstige Installation von wandhängenden WCs erlaubt. V-Fit findet Verwendung bei diversen WC-Modellen, so auch bei den Wand-WCs VitrAflush 2.0 aus den Kollektionen T4, Shift und Metropole.



Mit diesem Update zeigt sich das umweltorientierte Unternehmen erneut "von der besonders sauberen Seite" und bildet nun für alle unterschiedlichen Ansprüche und jede Zielgruppe ein im Hinblick auf Preis, Design und Anwendung passendes Produkt mit VitrAflush-Technologie ab.





VitrAflush 2.0: Das Sortiment



T4 Wand-WC VitrAflush 2.0

Das T4 Wand-WC VitrAflush 2.0 folgt dem geradlinigen Design der Kollektion, die durch Verwendung von hochwertigsten Materialien höchsten Ansprüchen gerecht wird. Das moderne, zeitlose Design ohne überladene Details ermöglicht eine Badgestaltung mit einer perfekten Balance zwischen Eleganz und Klarheit. Die Kollektion T4 wurde von der NOA Design Group in Zusammenarbeit mit dem VitrA Bad Design Team entwickelt.



Shift Wand-WC VitrAflush 2.0

Die exklusive Badkollektion Shift steht für ein modulares Design, das höchste Flexibilität im Bezug auf Komponenten, Dimensionen und Oberflächen bietet. Das Shift Wand-WC VitrAflush 2.0 eignet sich sowohl für die ideale Raumnutzung bei der Gestaltung von Gäste-WCs, als auch für großzügige Spa-Bäder. Die Kollektion Shift wurde von der NOA Design Group in Zusammenarbeit mit dem VitrA Bad Design Team entwickelt.



Metropole Wand-WC VitrAflush 2.0

Von Architekten für Architekten entwickelt: Die WCs der Designlinie Metropole sind mit ihrer minimalistischen Formsprache kompatibel mit den unterschiedlichsten Raumgestaltungen.

Kombiniert mit VitrAflush 2.0 ist das Wand-WC perfekt auf das moderne Leben zugeschnitten: Die hochwertige Sanitärkeramik mit der innovativen Funktionalität eignet sich sowohl für das elegante Familienbad, als auch für den modernen Hotel-Restroom.



S50 Wand-WC VitrAflush 2.0

Das S50 Wand-WC VitrAflush 2.0 ist die Hightech-WC-Variante innerhalb der Badkollektion S50, die Architekten und Planern ein besonders breites Spektrum bietet. Ob quadratisch, rund oder eckig: Gestaltern stehen bei dieser Designlinie besonders viele Möglichkeiten offen, individuelle Raumkonzepte zu entwerfen.



S20 Wand-WC VitrAflush 2.0

Wer sich für das S20 Wand-WC VitrAflush 2.0 entscheidet den erwartet zeitgemäßes Design kombiniert mit langlebiger Keramik. Neben wirtschaftlichen Aspekten ist es vor allem die moderne Anmutung und Ästhetik, die dieses Wand-WC mit VitrAflush-Technologie für den Einsatz im privaten Wohnungsbau, in öffentlichen Räumen, in Bürokomplexen oder auch als auch in Hotelleriebetrieben qualifiziert.





VitrA Bad Produkte sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz im sanitären Fachhandel erhältlich und werden sowohl in den Showrooms des Handels, als auch im eigenen Showroom im Kölner Rheinauhafen präsentiert.

Weitere Informationen gibt es unter www.vitra-bad.de sowie über den Showroom und die Veranstaltungen unter www.vitra-studio.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt (Tel.: +49 (0)221 / 21 00 61), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 688 Wörter, 5555 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VitrA Bad GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VitrA Bad GmbH lesen:

VitrA Bad GmbH | 25.10.2016

VitrA Bad: Umfangreiche Investition in neue Produktionskapazitäten

Die erste Phase des in zwei Stufen geplanten Projekts ist abgeschlossen und das neue Werk im türkischen Bilecik-Bozüyük-Industriekomplex wurde jetzt feierlich eröffnet. Durch die geplante Gesamt-Investition von 45,4 Millionen US-Dollar wird die...
VitrA Bad GmbH | 16.09.2016

"Tag des Bades" - Bad der Zukunft: Design und Funktion - VitrA Bad über Visionen, Trends und aktuelle Lösungen

Was zukünftig "State of the Art" sein könnte und was derzeit brandaktuell ist, erklären die Experten von VitrA Bad. Das Bad der Zukunft: konzeptionelle Designstudien Die Beobachtung der internationalen Märkte und eine Produktentwicklung am Pul...
VitrA Bad GmbH | 04.05.2016

Das Bad der Zukunft - VitrA Bad über die Trends im Bad

Was zukünftig "State of the Art" sein könnte und was derzeit brandaktuell ist, erklären die Experten von VitrA Bad. Das Bad der Zukunft: konzeptionelle Designstudien Die Beobachtung der internationalen Märkte und eine Produktentwicklung am Pul...