info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
apex spine Center |

Spezialisten für den aufrechten Gang.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Münchner Apex Spine Zentrum werden Patienten mit Rückenbeschwerden von einem Experten-Team aus vier international anerkannten Wirbelsäulenspezialisten untersucht und erfolgreich behandelt.

Die Möglichkeiten, die für die Behandlung von Wirbelsäulenleiden im Apex Spine Zentrum zur Verfügung stehen, bieten speziell abgestimmte Behandlungsmöglichkeiten für unterschiedliche Arten von Rückenschmerzen. Viele Beschwerden können nachhaltig therapiert werden, so dass die Patienten nach Abschluss der Therapie schmerzfrei und neurologische Ausfälle wieder verschwunden sind.



Die Patienten kommen in das Münchner Apex Spine Zentrum mit Bandscheibenvorfällen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, mit unspezifischen Nacken- und Rückenschmerzen, mit Spinalkanalstenosen, mit dem Problem des Wirbelgleitens, mit Wirbelkörperfrakturen und Deformitäten der Wirbelsäule oder sie holen sich eine Zweitmeinung ein. Oftmals stellt sich die Frage, ob ein operativer Eingriff notwendig ist oder eine konservative Behandlung auch Erfolg verspricht oder umgekehrt.



Eine eigene Abteilung für Kernspintomographie (MRT) und Röntgen ist im Apex Spine Zentrum ebenso vor Ort wie die Operations- und Therapiemöglichkeiten. Das Praxisteam bietet einen internationalen Patientenservice, speziell auch für arabische, russische und skandinavische Patienten. Die Wirbel-säulenspezialisten Dr. med. Michael Schubert, Dr. med. Armin Helmbrecht, Christian Schultz und Christian Wagner haben jahrelange und international anerkannte Erfahrungen in der Diagnose und optimalen Therapie von Rückenbeschwerden.



Eine Bandscheibenoperation muss von allen Seiten gut überlegt sein und als erfolgversprechend eingeschätzt werden. Je geringer der Eingriff umso schneller kann der Patient den Erfolg der OP wahrnehmen. Ein endoskopischer Eingriff im Bereich der Wirbelsäule ist ein zielführendes Mittel, um Beschwerden zu lindern. Minimalinvasive Eingriffe sind die Gegenwart und Zukunft der operativen Möglichkeiten, da sie den Patienten wenig belasten und kaum Gewebe schädigen und dadurch schnell wieder mobilisieren. Diese Eingriffe sind im Apex Spine Center der "goldene Standard".



Der Wirbelsäulenspezialist und Orthopäde im Praxisteam ist Dr. Michael Schubert, der mit weit-reichender Fachkenntnis und praktischer Erfahrung, sowie mit über 7.500 erfolgreich durchgeführten endoskopischen Bandscheiben Operationen auch im internationalen Vergleich weltweit führend ist. Dr. Armin Helmbrecht vertritt als Neurochirurg die mikroskopischen minimalstinvasiven Operationen im Bereich der Halswirbelsäule, bei Bandscheibenvorfällen und Wirbelkanalstenosen.



Als Unfallchirurg operiert Christian Schultz degenerative Veränderungen und Wirbelsäulenverletzungen. Die perkutane Stabilisierung einer durch Osteoporose degenerierten Wirbelsäule gehört ebenso zu seinen Schwerpunkten wie die Zementierungsverfahren bei Wirbelbrüchen und sonstigen Schädigungen der Wirbelkörper.



Für die Diagnose und Therapie steht Christian Wagner mit seinen langjährigen Erfahrungen den Patienten im Apex Spine Zentrum als Ansprechpartner zur Verfügung. Aufgrund seiner Einschätzung werden die entscheidenden Therapieansätze auf den Weg gebracht. Er leitet die Apex Rehabilitations-Abteilung und den Bereich der semiinvasiven Schmerztherapie.



Patienten finden den Weg zum Münchner Wirbelsäulenzentrum zunächst über den angebotenen Online-Fragebogen. Darüber werden im Vorfeld individuelle Beschwerdebilder abgefragt. So haben die Wirbelsäulenspezialisten schon ein Vorwissen zu dem Patienten, der später im persönlichen Termin vor ihnen sitzt. Dadurch ist ein schneller und effektiver Therapiebeginn gewährleistet.



Die bestmögliche Behandlung und Beratung zu Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Bandscheibenvorfällen und Bandscheibenoperationen ist im Apex Spine durch die Spezialisten auf dem Gebiet der Wirbelsäulenerkrankungen garantiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. med. Michael D. Schubert (Tel.: 089-15001660), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 4264 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: apex spine Center


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von apex spine Center lesen:

apex spine Center | 17.10.2016

Rückenschmerzen vom Schlafen - Was tun?

Viele sind sich nicht dessen bewusst, dass eine falsche Matratze verheerende Auswirkungen auf den Schlaf und somit die Gesundheit hat. Rücken und Schlafen - das hängt in vielen Fällen oft zusammen. Doch wie optimiert man die eigene Schlafqualität...
apex spine Center | 25.08.2016

Einen Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule behandeln.

Es kann schneller passieren, als manchem vielleicht klar ist: Ein Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule. Jetzt ist es wichtig, dass Sie diesen richtig behandeln lassen, wobei es nicht zwangsweise notwendig ist, eine Operation in Anspruch zu n...
apex spine Center | 28.04.2016

Sport gegen Rückenbeschwerden.

Sport kann gegen Rücken- und Bandscheibenbeschwerden helfen und ihnen vorbeugen Jahr für Jahr lautet für viele, die schon länger unter Rückenbeschwerden leiden die Diagnose Bandscheibenvorfall. Sport kann gegen Bandscheiben- und Rückenbeschwer...