info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PV Asiafraufinder |

Partnervermittlung Thailand & Philippinen: Mit Seriosität & echtem Service zur Partnerin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Es geht auch anders: Partnervermittlung als Chance für Singles. Die Traumfrau ist nur wenige Klicks entfernt. Viele Agenturen erheben horrende Preise. Hier berichten wir darüber worauf es ankommt.

Wie finde ich eine Partnerin? Diese Frage stellen sich mehr und mehr Männer in Deutschland und hierauf gibt es im Netz noch mehr Antworten. Egal ob Dating Line, Chat Portal oder Partnervermittlung. Viele wittern das schnelle Geld. Wir sind diesen Fragen auf den Grund gegangen und sprachen mit PV Asia Frau Finder, der Partnervermittlung speziell für Frauen aus Thailand und den Philippinen. Diese ist darauf spezialisiert Filipina & Thaifrau im Kundenauftrag zu finden.



Wir wollten wissen, was kostet eine Vermittlung und worauf kommt es an? Welche Leistungen sind zu erwarten und was unterscheidet eine seriöse Partnervermittlung von weniger empfehlenswerten Diensten.



Hiezu die Macher von Partnervermittlung Thailand & Philippinen:

"Wichtig ist, dass die Profile echt und überprüft worden sind. Bei uns findet immer ein Background-Check statt. Weiterhin muss echter Service und Hilfe geboten werden. Es müssen Sprachbarrieren überwunden werden und unser Kunde erhält eine intensive Beratung, bei welchen Frauen er die besten Chancen hat. Ganz wichtig ist, dass vorab keine Kosten entstehen. Zunächst hat der potenzielle Kunde immer die Möglichkeit, zunächst das Interesse seiner Wunschfrau zu erfragen. Erst wenn dies gelaufen ist, entscheidet er sich für ein Service-Paket. Es ist ebenfalls ratsam, vor allem wenn die Frau aus Thailand oder den Philippinen kommt, diese in Ihrem Heimatland zu besuchen und kennen zu lernen. Hierfür bieten wir spezielle Single-Reisen."



Auf die Frage nach den Kosten antwortete der Betreiber:

"Service muss bezahlbar und die Kostenstruktur nachvollziehbar sein. Manche Agenturen nehmen zwischen 3.000 und 10.000€ für wenige Monate Service. Das ist eindeutig nicht zu rechtfertigen. Bei uns geht es ab 199€ los und ist abhängig vom Umfang der Leistung und der Länge der Betreuung. Im Allgemeinen entstehen kosten zwischen 499€ und 999€ bis der Kunde vermittelt wird. Das ist sogar noch günstiger, als über einen längeren Zeitraum, monatliche Preise in einem Dating-Portal zu bezahlen. Nicht eingerechnet der Aufwand für Suche etc."



Als Tipp für Suchende, gab der Heiratsvermittlungsexperte für Asien an, sich immer ausführlich beraten zu lassen. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Agentur einen Bezug zu Land und Leuten hat. Beispielsweise lebte der Betreiber von Partnervermittlung Thailand & Philippinen in beiden Ländern und führt seit fast 20 Jahren eine Ehe mit einer Asiatin und spricht die Landessprachen. Ein anderer Punkt ist der soziale Status der Frauen. Bei PV Thailand und Philippinen gibt es keine Frauen, die Erfahrungen in Bars etc. gesammelt haben.



Dazu der Betreiber:

"Uns ist wichtig, uns abzusetzen von anderen Agenturen. Frauen aus Bars oder mit bewegter Vergangenheit finden sie auch ohne uns. Wir wollen echte Ehen vermitteln mit Langfristigkeit, auf ehrlicher Basis, bei der finanzielle Erwägungen der Damen eine untergeordnete Rolle spielen. Dies gelingt uns seit Jahren mit guten Erfolg, wie die Zahl zufriedener Kunden zeigt."



Wer den Service dieser Agentur buchen möchte, kann sich auf der Webseite informieren, Fan auf der Facebook Seite werden oder telefonisch unter 0451-30509282 kostenlos vorab informieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Rosita Feldstein (Tel.: 045130509282), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 3485 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema