info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Timmins Gold Corp. |

Timmins Gold erzielt 2014 ein Betriebsergebnis von 22,2 Millionen $

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Timmins Gold erzielt 2014 ein Betriebsergebnis von 22,2 Millionen $

Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. http://bit.ly/1wxDknG (TSX: TMM, NYSE MKT: TGD) (Timmins Gold oder das Unternehmen) ist erfreut, sein Finanzergebnis für das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2014 endete, vorzulegen. Der Vergleichszeitraum ist das Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete. Sämtliche Ergebnisse sind, sofern nicht anders angegeben, in US-Dollar ausgedrückt. Für vollständige Informationen sollten sich Leser auf die Stellungnahmen und Analysen des Managements für 2014 sowie die geprüften konsolidierten Geschäftsberichte beziehen.

2014 war aus betrieblicher Sicht ein starkes Jahr, da wir nicht nur unser Produktionsziel erreichten, sondern auch unsere Cash-Kosten-Vorgaben einhalten konnten, so Bruce Bragagnolo, CEO von Timmins Gold. Im Zuge der Bohrungen direkt unterhalb der Betriebsstätte San Francisco wurden mehrere hochgradige Erzgänge abgegrenzt, die sich nahezu parallel zur Grubenwand entlang des Streichens erstrecken und entlang des Einfallens unterhalb der Grube weiter offen sind. Unserem regionalen Explorationsprogramm ist es zudem gelungen, weitere vorrangige Zielgebiete für Anschlussbohrungen zu identifizieren. Timmins Gold führt derzeit wirtschaftliche Untersuchungen durch, um das kostengünstigste Verfahren zum Abbau der hochgradigen Erzgänge zu ermitteln.

Darüber hinaus stärkten wir unser Wachstumsprofil mit dem Erwerb des Projekts Caballo Blanco (Haufenlaugungsprojekt mit Obertagebergbau) und kündigten nach Jahresende den Zusammenschluss mit Newstrike Capital Inc. an. Mit diesen beiden Transaktionen wird Timmins Gold in der Lage sein, sich zu einem mittelständischen Produzenten mit einer Goldproduktion von durchschnittlich 325.000 Unzen pro Jahr zu Gesamt-Cash-Kosten (All-in Sustaining Costs) von rund 775 $ pro Unze zu entwickeln.

Wir sehen den Chancen des Unternehmens für 2015 erwartungsvoll entgegen und werden den Unternehmenswert durch den Einsatz unserer Betriebs- und Erschließungskompetenzen in Mexiko und die Unterstützung unseres erfahrenen und renommierten Board of Directors weiter steigern.

Höhepunkte des Geschäftsjahres 2014

- Die Metallumsätze lagen im Vergleich zu 160,6 Millionen $ im Jahr 2013 bei 154,1 Millionen $. Dies entspricht einem Rückgang von 4,1 % gegenüber dem Vorjahr und ist vor allem auf den geringeren durchschnittlich erzielten Goldpreis, der nur teilweise von einem Anstieg des Goldverkaufsvolumens ausgeglichen wurde, zurückzuführen. Der durchschnittliche London PM Fix-Preis lag 2014 im Vergleich zu 1.411 $ pro Unze Gold im Jahr 2013 bei 1.266 $ pro Unze Gold, ein Rückgang von 10,3 % im Vergleich zum Vorjahr.

- Das Betriebsergebnis erreichte gegenüber 41,1 Millionen $ im Jahr 2013 22,2 Millionen $. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang von 46,1 %. Die gestiegene Produktionsleistung wurde von den rückläufigen Einnahmen aufgrund des geringeren Goldpreises sowie eines Anstiegs der Produktionskosten aufgrund des niedrigeren Gehalts, der Rekordniederschläge und des höheren Dieselverbrauchs ausgeglichen.

- Die Erträge und das Gesamtergebnis lagen im Vergleich zu 15,3 Millionen $ oder 0,11 $ pro Aktie im Vorjahr bei 9,2 Millionen $ oder 0,06 $ pro Aktie. Dies entspricht einem Rückgang von 40,1 % bzw. 43,6 % gegenüber 2013. Dieser Rückgang ist vornehmlich auf das geringere Betriebsergebnis zurückzuführen, das teilweise von einem im Vergleich zum Vorjahr bedeutenden Rückgang des Steueraufwands ausgeglichen wurde.

- Im Vergleich zu 52,4 Millionen $ oder 0,36 $ pro Aktie im Vorjahr wurde ein Cashflow aus der Betriebstätigkeit in Höhe von 33,1 Millionen $ oder 0,20 $ pro Aktie verbucht. Dies entspricht einer Abnahme von 36,9 % bzw. 43,7 % gegenüber 2013. Hauptgrund für diesen Rückgang war das niedrigere Betriebsergebnis für das Jahr sowie der Zeitpunkt der Beitreibung unserer Vorsteuerforderung.

- Nach einer Investition von 6,8 Millionen $ in die Exploration, 2,0 Millionen $ in den Erhaltungsaufwand, 12,5 Millionen $ in Expansionsprogramme, 15,0 Millionen $ in zurückgestellte Abtragungen und 10,8 Millionen $ für einen Teil der Barvergütung im Zusammenhang mit dem Erwerb von Caballo Blanco betrug der Finanzmittelbestand zum 31. Dezember 2014 26,9 Millionen $. Darüber hinaus tilgte das Unternehmen 4,5 Millionen $ (5,0 Millionen C$) seiner Darlehensfazilität. Zum Vergleich: Der Finanzmittelbestand zum 31. Dezember 2013 betrug nach Investitionen in Höhe von 13,7 Millionen $ in die Exploration, 4,6 Millionen $ in den Erhaltungsaufwand, 20,0 Millionen $ in Expansionsprogramme und 14,3 Millionen $ in zurückgestellte Abtragungen 22,8 Millionen $. Im Finanzmittelbestand sind die Vorsteuerforderungen in Höhe von circa 13,8 Millionen $, von denen bislang 4,0 Millionen $ eingegangen sind, nicht enthalten.

- Die Goldproduktion des Unternehmens erreichte mit 120.023 Unzen Gold einen neuen Höchststand, während ebenfalls eine Rekordzahl von 121.441 Unzen Gold verkauft wurde. 2013 wurden im Vergleich 119.655 Unzen Gold produziert und 118.550 Unzen verkauft. Darüber hinaus produzierte das Unternehmen 2014 im Vergleich zu 68.512 Unzen Silber im Jahr 2013 85.262 Unzen Silber.

- Die Cash-Kosten pro Unze auf Nebenproduktbasis betrugen 790 $ (Gesamt-Cash-Kosten/all-in sustaining cash cost pro Unze auf Nebenproduktbasis: 925 $), verglichen mit 717 $ (Gesamt-Cash-Kosten/all-in sustaining cash cost pro Unze auf Nebenproduktbasis: 872 $) im Vorjahr. Der Anstieg bei den Cash-Kosten geht in Übereinstimmung mit dem Minenplan des Unternehmens vor allem auf die geringeren erzielten Erzgehalte von 0,62 Gramm Gold pro Tonne (g/t Au) im Vergleich zum Vorjahr (0,82 g/t Au) zurück und wurde zudem von den Rekordniederschlägen beeinträchtigt.

- Am 23. Dezember 2014 (das Abschlussdatum) erwarb das Unternehmen von den mexikanischen Tochtergesellschaften von Goldgroup Mining Inc sämtliche Rechte am Goldprojekt Caballo Blanco. Caballo Blanco ist ein Golderschließungsprojekt im mexikanischen Bundesstaat Veracruz rund 65 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Veracruz. Die Kaufsumme für Caballo Blanco betrug insgesamt 29,1 Millionen $, die sich aus Barmitteln in Höhe von 10,8 Millionen $ und 16.065.000 Stammaktien des Unternehmens zum festgelegten Preis von 0,86 $ pro Aktie zusammensetzen. Sollte Timmins Gold seine Umweltgenehmigung erhalten oder sollte beim Unternehmen innerhalb der nächsten 5 Jahre ein Kontrollwechsel vollzogen werden, ist Timmins Gold gegenüber Goldgroup zu einer Zahlung von 5,0 Millionen $ verpflichtet.

- Im Dezember 2014 verhandelte das Unternehmen die Bedingungen der Darlehensfazilität neu und verlängerte ihre Laufzeit bis zum 31. Dezember 2015. Der Zinssatz bleibt auf dem ursprünglichen Niveau von 9 % p.a. Der Nennbetrag wurde am 2. Februar 2015 von kanadischen Dollar auf US-Dollar umgestellt.

- Am 11. Februar 2015 reichte das Unternehmen im Zusammenhang mit Caballo Blanco einen National Instrument 43-101-konformen technischen Bericht mit dem Titel Preliminary Economic Assessment Caballo Blanco Gold Heap Leach, Veracruz, Mexico (der technische Bericht) ein. Der technische Bericht hat zum 7. Mai 2012 Gültigkeit und wurde ursprünglich von Goldgroup Mining Inc. angefertigt. Er wurde am 28. Januar 2015 auf Timmins Gold ausgestellt. In der Pressemitteilung des Unternehmens vom 18. Dezember 2014 finden Sie Informationen aus dem technischen Bericht.

- Am 12. Februar 2015 gab das Unternehmen bekannt, dass im Rahmen der jüngsten Diamantbohrungen beim Hauptprojekt San Francisco im mexikanischen Bundesstaat Sonora die Präsenz von mindestens drei hochgradigen, annähernd parallel verlaufenden Strukturen mit Goldmineralisierung bestätigt werden konnte. Diese Strukturen befinden sich allesamt in einer Tiefe von rund 50 bis 100 Meter ab Oberflächenniveau und dehnen sich entlang der Südwand des aktuellen Tagebaubetriebs aus. Explorationsdaten zufolge erstrecken sich die Linsen über eine Streichenlänge von 300 m und verlaufen 200 m im Fallwinkel abwärts. Hier eine Auswahl der Ergebnisse: 4,5 m mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 5,5 g/t in einer Bohrtiefe von 9 m und 3,0 m mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 6,2 g/t Au in einer Bohrtiefe von 6 m.

Zusätzlich führte das Unternehmen neben der bestehenden Betriebsstätte RC-Bohrungen durch, die ebenfalls einen Hinweis auf die unterirdischen Strukturen liefern und darauf schließen lassen, dass schon in naher Zukunft in den aktuellen Betriebsstätten eine Steigerung der Erzgehalte aus dem Tagebau möglich ist. Hier eine Auswahl der Ergebnisse: 29,0 m mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 3,5 g/t in einer Bohrtiefe von 18 m und 13,8 m mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 8,0 g/t Au in einer Bohrtiefe von 46 m.

- Am 17. Februar 2015 gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Vereinbarung abgeschlossen hat, mit welcher sich das Unternehmen zum Erwerb sämtlicher ausgegebener und ausstehender Stammaktien von Newstrike Capital Inc. (Newstrike) verpflichtet hat. Mit dem Zusammenschluss von Timmins Gold und Newstrike wird ein aufstrebender intermediärer Goldproduzent, der über ein Portfolio an hochwertigen Produktions- und Erschließungsprojekten in Mexiko verfügen wird, geschaffen werden. Das zusammengeschlossene Unternehmen wird mit der Mine San Francisco, die eine solide Betriebsbasis bietet, über ein führendes Wachstumsprofil verfügen, das sich durch zwei laut Timmins Gold aus wirtschaftlicher Sicht solide Erschließungsprojekte mit überschaubarem Kapitalaufwand auszeichnet: Newstrikes Goldprojekt Ana Paula (Ana Paula) und Timmins Golds Goldprojekt Caballo Blanco.

Gemäß den Bedingungen des Arrangements werden Newstrike-Aktionäre für jede Newstrike-Stammaktie in ihrem Besitz 0,9 Stammaktien von Timmins Gold (das Umtauschverhältnis) und Barmittel in Höhe von 0,0001 C$ erhalten. Des Weiteren werden die ausstehenden Optionen zum Erwerb von Newstrike-Aktien auf Grundlage des Umtauschverhältnisses in Optionen zum Erwerb von Aktien des Unternehmens umgewandelt werden.

- Am 17. Februar 2015 gab das Unternehmen im Zusammenhang mit dem Arrangement mit Newstrike bekannt, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Timmins-Aktien im Wert von insgesamt bis zu 10 Millionen C$ zu einem Preis von 1,25 C$ pro Aktie durchführen wird. Der Erlös aus der Privatplatzierung wird für die anhaltende Erschließung von Ana Paula eingesetzt werden.

- Timmins Gold hat sich der Sicherheit, Gesundheit und dem Wohlbefinden seiner Angestellten und deren Familien verschrieben. Seit Aufnahme der kommerziellen Produktion verzeichnete das Unternehmen keine Zwischenfälle und ist der ausgeprägten Sicherheitskultur weiter verpflichtet.

- Timmins Gold ist von CEMEFI, einer mexikanischen Wohltätigkeitsorganisation, als gesellschaftlich verantwortliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Das Unternehmen erhält weiterhin Anerkennung für sein Engagement in den sozialen und ökologischen Umfeldern, in denen es aktiv ist.


Zusammenfassung des Finanz- und Betriebsergebnisses des Geschäftsjahres 2014

Geschäftsjahr Geschäftsjahr
US-Dollar (Tausend), sofern per per
nicht anders
angegeben 31. Dezember 2031. Dezember
14 201
3
Verkauftes Gold (Unzen) 121.441 118.550
Verkauftes Silber (Unzen) 85.262 68.512
Metallumsätze 154.068 $ 160.593 $
Produktionskosten ohne Abschre97.525 $ 86.449 $
ibungen

Einnahmen aus der 22.167 $ 41.141 $
Betriebstätigkeit

Gewinn 9.187 $ 15.343 $
Unverwässertes und verwässerte0,06 $ 0,11 $
s Ergebnis pro
Aktie

Cashflow aus der Betriebstätig33.054 $ 52.413 $
keit

Finanzmittelbestand zum Ende 26.952 $ 22.776 $
des
Berechnungsz
eitraums
Gesamtvermögen zum Ende des Be311.947 $ 268.514 $
rechnungsz
eitraums
Cash-Kosten pro Unze Gold 790 $ 717 $
(Nebenproduktbasis)
, gesamt
Gesamt-Cash-Kosten (All-in 925 $ 872 $
Sustaining Cash
C
ost) pro Unze Gold
Durchschnittlich erzielter Gol1.269 $ 1.358 $
dpreis pro
Unze


Zusammenfassung des Finanz- und Betriebsergebnisses des vierten Quartals 2014



US-Dollar (Tausend), sofern 4. Quartal 20144. Quartal 2013
nicht anders
angegeben

Verkauftes Gold (Unzen) 25.007 33.247
Verkauftes Silber (Unzen) 16.322 21.847
Metallumsätze 30.400 $ 41.516 $
Produktionskosten ohne Abschre23.508 $ 24.453 $
ibungen

(Verlust) Einnahmen aus der (1.854 $) 9.245 $
Betriebstätigkeit

Verlust (3.701 $) (4.684 $)
Unverwässerter und (0,02 $) (0,03 $)
verwässerter Verlust pro
Aktie

Cashflow aus der (2.726 $) 15.243 $
Betriebstätigkeit
(für Betriebstätigkeiten eing
esetzt)

Finanzmittelbestand, zum Ende 26.952 $ 22.776 $
des
Zeitraums

Vermögenswerte insgesamt, zum 311.947 $ 268.514 $
Ende des
Zeitraums

Cash-Kosten pro Unze Gold 930 $ 723 $
(Nebenproduktbasis)
, gesamt
Gesamt-Cash-Kosten (All-in 1.045 $ 857 $
Sustaining Cash
Cost
) pro Unze Gold
Durchschnittlich erzielter Gol1.216 $ 1.249 $
dpreis pro
Unze

Erinnerung: Telefonkonferenz zum Finanzergebnis des Geschäftsjahres 2014
Die Firmenführung wird am Mittwoch, den 10. März 2015 um 11 Uhr vormittags (Ostzeit) eine Telekonferenz schalten, um das 3. Quartal 2014 zu besprechen. Teilnehmer an der Telekonferenz werden gebeten, sich on-line über einen Link auf der Website von Timmins Gold (www.timminsgold.com) zu registrieren. Bitte den Zugangsschlüssel 106942 eingeben oder den nachfolgenden Link verwenden: https://selfreg-inscriptionauto.confsolutions.ca/webportal/reg.html?Acc=3695912854&Conf=161737

Nachdem Sie ihre Daten eingegeben haben, erhalten Sie einen Zugangsschlüssel und einen Pin-Code, der sie zur Teilnahme an der Telekonferenz berechtigt. Zur Teilnahme bitte die gebührenfreie Rufnummer 1-888-789-9572 (Kanada und USA) oder 1-416-695-7806 (International) wählen und Ihren persönlichen Zugangsschlüssel und Pin-Code eingeben. Die Telekonferenz wird aufgezeichnet und kann bis 16. März 2015 unter der Einwahlnummer 1-800-408-3053 (Kanada und USA) oder 1-905-694-9451 (International) und Angabe des Zugangsschlüssels 7959139 abgerufen werden. Außerdem ist ein Audio-Webcast (live und aufgezeichnet) auf der Website des Unternehmens unter www.timminsgold.com. verfügbar.

Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Taj Singh, M.Eng., P.Eng., einem Vice President des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 geprüft und genehmigt.
-
Über Timmins Gold

Timmins Gold hat in seiner unternehmenseigenen Goldkonzession San Francisco im mexikanischen Bundesstaat Sonora einen kommerziellen Goldförderbetrieb errichtet. Die Mine ist ein Haufenlaugungsbetrieb über Tag und wird 2015 laut Prognosen von Timmins Gold zwischen 115.000 und 125.000 Unzen Gold produzieren. Die Cash-Kosten belaufen sich auf rund 800 $ bis 850 $ pro Unze.
Timmins Gold besitzt zudem eine 100 %-Beteiligung an Caballo Blanco, einem fortgeschrittenen Goldprojekt (Tagebau, Haufenlaugung) rund 65 Kilometer nordwestlich von Veracruz (Mexiko).

Ansprechpartner:
Timmins Gold Corp.
Bruce Bragagnolo
CEO & Director
604-638-8980
bruce@timminsgold.com
www.timminsgold.com


Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Suite 1900 - 570 Granville Street
Vancouver, BC, V6C 3P1
Tel.: (604) 682-4002
Fax: (604) 682-4003

TSX: TMM,
NYSE MKT: TGD


Weder die TSX und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) noch die Börse in New York sind für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung verantwortlich.

Risikohinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung könnte es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handeln, die Im Einklang mit den Safe Harbour-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und den kanadischen Wertpapiergesetzen getätigt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Dazu zählen auch die erwartete Produktion (und die geschätzten Cashkosten). Zu solchen Aussagen zählen u.a. Schätzungen, Prognosen und Aussagen zu den Erwartungen der Firmenführung, die sich u.a. auf die zukünftige Entwicklung der Geschäftstätigkeit, die finanzielle Entwicklung, die Aussichten des Abschlusses des Arrangements mit Newstrike Capital Inc. und des Abschlusses der im Zusammenhang mit diesem Arrangement angekündigten Privatplatzierung, diverse Berechnungen und Schätzungen, zukünftige Trends, Pläne, Strategien, Ziele und Erwartungen beziehen. Dazu zählen auch Produktion, Explorationsbohrungen, Reserven und Ressourcen, Förderaktivitäten und zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige Betriebstätigkeit. Informationen, die sich aus der Analyse der Bohrergebnisse ableiten, und Informationen zu den Ressourcenschätzungen können ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen gelten, da es sich hier um Prognosen hinsichtlich der eventuellen Funde nach einer tatsächlichen Projekterschließung handelt.

In manchen Fällen lassen sich solche zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie könnte, sollte, erwartet, plant, beabsichtigt, glaubt, schätzt, prognostiziert, Potenzial oder weiterhin bzw. deren Negationen oder vergleichbare Begriffe erkennen. Diese Aussagen sind nur Vorhersagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse bzw. die Ergebnisse unserer Branche, sowie die entsprechenden Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen und sämtliche Annahmen, auf denen diese basieren, werden in gutem Glauben abgegeben und entsprechen unserer aktuellen Einschätzung der Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit. Die tatsächlichen Ergebnisse werden jedoch fast immer, bisweilen sogar wesentlich, von Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Annahmen oder anderen hier angenommenen zukünftigen Ergebnissen abweichen. Timmins Gold hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timmins Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2882 Wörter, 19052 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Timmins Gold Corp. lesen:

Timmins Gold Corp. | 01.12.2016

Timmins Gold Corp. schließt Bought-Deal-Emissionsangebot von Einheiten in Höhe von 20 Mio. CAD

Timmins Gold Corp. schließt Bought-Deal-Emissionsangebot von Einheiten in Höhe von 20 Mio. CAD Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (Timmins Gold oder das Unternehmen) (TSX:TMM, NYSE MKT:TGD - https://www.youtube.com/watch?v=mUg0F6-Pmw4&t=1s&index=1...
Timmins Gold Corp. | 11.11.2016

Timmins Gold Corp. gibt 20 Mio. CAD Bought Deal Angebot bekannt

Timmins Gold Corp. gibt 20 Mio. CAD Bought Deal Angebot bekannt Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (Timmins Gold) (TSX:TMM, NYSE MKT:TGD) gibt bekannt, dass man ein Abkommen mit einem Syndikat geführt durch die National Bank Financial Inc. und RBC...
Timmins Gold Corp. | 04.01.2016

Timmins Gold erreicht kurzzeitige Verlängerung seines Darlehens

Timmins Gold erreicht kurzzeitige Verlängerung seines Darlehens Vancouver, BC - Timmins Gold Corp. (TSX:TMM, NYSE.MKT:TGD) (Timmins Gold oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass mit der Sprott Resource Lending Partnership (Sprott) un...