info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sirona Biochem Corp. |

Sirona Biochem gibt die erfolgreiche Entwicklung eines dritten Hautaufhellers mit noch höherer Sicherheit und Wirksamkeit bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sirona Biochem gibt die erfolgreiche Entwicklung eines dritten Hautaufhellers mit noch höherer Sicherheit und Wirksamkeit bekannt

Vancouver, British Columbia - 11. März 2015 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) gibt die erfolgreiche Entwicklung einer dritten innovativen Wirksubstanz zur Hautaufhellung bekannt, die noch sicherer ist, zu keiner Freisetzung von Hydrochinon führt und achtmal so wirksam ist wie Deoxyarbutin. Diese Innovation wurde durch Sironas Plattformtechnologie der chemischen Fluorierung und mit Unterstützung der Europäischen Union sowie des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) ermöglicht.

Sirona Biochem hat umfangreiche Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit gemäß den Standards der Kosmetikindustrie durchgeführt, die gezeigt haben, dass SBM-TFC-1067 die folgenden wissenschaftlich nachgewiesenen Eigenschaften besitzt:

deutlich höheres Sicherheitsprofil als Deoxyarbutin und keine Freisetzung von Hydrochinon unter sämtlichen chemischen und biologischen Bedingungen

achtmal wirksamer als Deoxyarbutin

hohe Aufnahmefähigkeit, um den Wirkungsort in der Epidermis zu erreichen

zusätzliche antioxidative Eigenschaften

Diese Ergebnisse bestätigen uns in unserer Überzeugung, dass wir hier den sichersten und wirksamsten Hautaufheller der Welt entwickelt haben, erklärt Attila Hajdu. Wir planen, innerhalb eines Jahres einen Partner für dieses Projekt zu finden. Unser bevorzugter Partner wäre ein multinationaler Konzern, der über eine Handelsinfrastruktur in Japan und in der Asien-Pazifik-Region verfügt. Die Bewertung dieser Partnerschaft wird den außergewöhnlichen Eigenschaften von SBM-TFC-1067 Rechnung tragen.

Der internationale Markt für Hautaufhellungspräparate dürfte bis zum Jahr 2018 ein Handelsvolumen von 20 Milliarden US-Dollar erreichen.

Wie bereits angekündigt, werden die detaillierten Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit am 11. März auf der Bio-Europe-Konferenz in Paris präsentiert. Die Präsentation wird auf der Website des Unternehmens unter der Rubrik Events zur Verfügung gestellt.


Über Sirona Biochem Corp.

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sirona hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren. Sironas Labor, TFChem, befindet sich in Frankreich und wurde dort bereits mehrfach mit wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet bzw. hat von der Europäischen Union und der französischen Regierung diverse Förderungen erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

Über das Hautaufhellungsprojekt

TFChem, das französische Tochterunternehmen von Sirona Biochem, erhielt im November 2011 Fördermittel in Höhe von 1,9 Millionen CAD. Das Projekt wird von der Europäischen Union und Europe Witnesses in Haute-Normandie mit finanzieller Unterstützung durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung finanziert.

Zur Förderung des Projekts wurde ein Partnerkonsortium ins Leben gerufen, an dem auch die Universität Rouen (LMSM EA4312), die Vertragsforschungsorganisation Biogalenys und TFChem beteiligt sind. Die französische Regierung und die Europäische Union sind daran interessiert, Kooperationsprojekte, die sich der Entwicklung von hoch innovativen Produkten und Dienstleistungen widmen, zu initiieren und zu fördern.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

Christopher Hopton, CFOSirona Biochem Corp. Tel: 1.604.282.6064E-Mail: chopton@sironabiochem.com

605-889 West Pender Street,
Vancouver, BC, Canada, V6C 3B2
T 604.641.4466
F 604.608.5471--
TF 1.888.SIRONA1 (7476621) --
TSX-V: SBM
www.sironabiochem.com

---------------------------------------------
Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sirona Biochem Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 733 Wörter, 6209 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sirona Biochem Corp. lesen:

Sirona Biochem Corp. | 17.05.2016

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen

Sirona Biochem präsentiert neue Testergebnisse seines Hautaufhellers SBM-TFC-1067 bei internationalen Konferenzen Vancouver (British Columbia), 17. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; Frankfurt: ZSB; Xetra: ZSB) (das Unternehmen) freut sic...
Sirona Biochem Corp. | 12.05.2016

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung

Sirona Biochem meldet Abschluss einer Finanzierung Vancouver (British Columbia), 11. Mai 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; FWB: ZSB) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Privatplatzierung im Umfang von 4.147.500 Einheiten zu einem Preis...
Sirona Biochem Corp. | 18.04.2016

Sirona Biochem beginnt mit Erforschung und Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Keloid-Narben und Akne

Sirona Biochem beginnt mit Erforschung und Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Keloid-Narben und Akne Vancouver (British Columbia), 18. April 2016 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM; Frankfurt/Xetra®: ZSB) (das Unternehmen) gibt bek...