info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Autolackiererei Bischoff GmbH |

Autolack: die richtige Pflege im Winter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Frost, Eis, Kälte und Schnee: so präsentiert sich der Winter. Für diejenigen, die sich im Winterurlaub befinden, eine schöne Sache. Für die anderen weniger. Besonders Autos leiden.

Umwelteinflüsse wie Rollsplitt, Streusalz, aber auch die Bürsten zum Schnee-Abkehren machen dem Autolack sehr zu schaffen. Vor allem der Mix aus geschmolzenem Eis, Salz und Schmutz auf den Straßen ist schlecht für den Lack. Er kann sich bei bereits angegriffenen Lacken in die Oberschicht fressen. Die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf erklärt, wie ma den Autolack im Winter am besten richtig pflegt.



Waschgang einlegen



Der Winter und die damit verbundenen Wetterverhältnisse sind für den Autolack besonders nachteilig. Vor allem der Schnee kann weitere Schmutzpartikel auf den Lack auftragen und diesen beim Abtragen stark beschädigen. Die Partikel werden hierdurch auf den Lack gerieben und es entstehen Kratzer. Zur Beseitigung von Schnee sollte deshalb kein grober und schmutziger Besen benutzt werden. Besser ist es, die Schneeschichten sanft bis auf einen kleinen Rest mit einem Handschuh abzutragen. Der Rest kann dann idealerweise beim Fahren durch die entstehende Wärme abtauen. Zudem benötigt der Lack auch im Winter Pflegemaßnahmen, auch wenn das Wetter ungünstig ist. Der Schmutz muss zwischendurch abgetragen werden. Am besten sucht man sich Tage mit milderen Temperaturen aus. Und man sollte das Auto danach trocknen, sodass die Schlösser und Dichtungen nicht einfrieren. Ideal ist eine Vorwäsche, die den groben Schmutz am Fahrzeug beseitigt. So verhindert man, dass die Waschbürsten den groben Schmutz auf dem Lack verteilen und Kratzer entstehen. Außerdem leistet eine Pflege in Form einer Politur mit anschließender Versiegelung gute Dienste.



Für nähere Informationen steht die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf gerne zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Cornelia Müller (Tel.: 0211 502070), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1742 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Autolackiererei Bischoff GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Autolackiererei Bischoff GmbH lesen:

Autolackiererei Bischoff GmbH | 30.05.2016

Tipps und Tricks für den Hagelschaden

Ab einem Durchmesser von drei Zentimetern sind Autos vor Hagelkörnern nicht mehr sicher. Dellen können sich nach einem Sommergewitter mit Hagel auf planen Flächen wie beispielsweise Autodach, Motorhaube und Kofferraumdeckel sowie auf den Kotflüge...
Autolackiererei Bischoff GmbH | 27.04.2016

Der brillante Glanz des Lacks

Pkws und Kleintransporter und Fahrzeuge für die Felgenlackierung stehen in der Autolackiererei täglich auf der Tagesordnung. Die Lackierung eines Autos ist das Einzige, was der Kunde nach einer Unfallinstandsetzung sehen kann. Nichts urteilt so exa...
Autolackiererei Bischoff GmbH | 16.03.2016

Der Autolack muss glänzen

Das Lackpflaster verspricht eine kinderleichte Lackreparatur ohne Werkzeugeinsatz. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann für den Anwendungsfall zugeschnitten werden. Mit dem Lackstift lassen sich nach Reinigen der betroffenen Stelle ...