info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Von IT-Security-Lösungen bis Mobile Health – die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der CeBIT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


In diesem Jahr öffnet die CeBIT in Hannover vom 16. bis 20. März 2015 ihre Tore. Insgesamt 31 Aussteller aus Hongkong werden auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik vertreten sein.

Ihr Angebot erstreckt sich von elektronischen Smart-Home-Geräten über Virtual-Reality-Headsets bis zu 3D-Druckern, das sie auf drei vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsständen (Halle 17, Stand G26-F1, Halle 13, Stand C15-B1, und Halle 6, Stand E29) präsentieren werden.



In der "Global Sourcing Area" in Halle 17, Stand G26-F1, sind acht Unternehmen aus der Metropole vertreten. Seit mehr als 30 Jahren hat sich Picotronics Industries Limited (Stand G26-G4) auf die Herstellung von Headsets, Geschäftstelefonen und Receiver für Satellitenfernsehen spezialisiert. USB-Sticks, Ladegeräte für Auto und Tasche, Lesegeräte für Speicherkarten, Batterien für Laptops und andere elektrische Geräte sowie Smartphone-Accessoires und USB-Geräte präsentieren First Champion Technology Limited (Stand G26-H3), Jeckson Electric Co., Limited (Stand G26-H1), PortaPower (China) Limited (Stand G26-G1) und Sugo Industrial Company Limited (Stand G26-G2). G. Force (Hong Kong) Limited (Stand G26-H2) bietet neben energiesparenden Mehrfachsteckdosen auch Batteriemessgeräte.



OOXY Technology Limited (Stand G26-H4) steht für die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes: Die "Ergonomic Workstation"-Serie der Marke "XYMANN" umfasst Computeraccessoires, unterstützendes Büro-Zubehör und Möbel, mit denen ein angenehmes und ergonomisches Arbeitsumfeld geschaffen und einseitigen Belastungen vorgebeugt werden soll. Virtual-Reality-Headsets aus Pappe für das Smartphone präsentiert Micasa Trading Limited (Stand G26-G3).



In Halle 13, Stand C15-B1, stellen sieben Hongkonger Unternehmen im Bereich "Communication & Networks" aus. Zum Sortiment von Hideki Electronics Limited (Stand C15-C2) gehören neben digitalen Wetterstationen, Reiseweckern, Projektionsuhren und anderen elektronischen Smart-Home-Geräten auch Monitoring-Produkte für das Sport- und Freizeitprogramm, wie Uhren zur Herzfrequenzmessung oder Schrittzähler.



Wieder mit dabei ist Hi-Tech Precision Industrial Limited (Stand C15-C3) mit einer Reihe von Formteilen aus Silikon, Gummi und Plastik. Nam Hing Circuit Board Co. Ltd. (Stand C15-C4) hat sich auf gedruckte Leiterplatten spezialisiert und beliefert seit 1976 weltweit Kunden aus der Telekommunikations- und Computerindustrie.



Mit den Netzwerkkameras, die Daten direkt auf das Smartphone senden, und handlichen digitalen Mikroskopen von Quadrant Components Inc. Limited (Stand C15-C5) können Fotos und Videos erstellt und auf den Computer übertragen werden. Datenhelme (Head Mounted Display) und Kameras zur Erzeugung virtueller Realitäten präsentiert i Zugar Studio (Stand C15-C6).



In der Zukunft sollen – so Analysten – nahezu alle Gegenstände über das Internet kommunizieren und allumfassend vernetzt sein. Bereits heute ermöglichen Smartphones und andere Smart Devices überall den Zugriff auf benötigte Informationen. RTX Hong Kong Limited (Stand C15-B2) vertreibt Produkte für die kabellose Kommunikation, darunter das Dualphone für Skype, das an die heimische Breitband-Internetverbindung angeschlossen wird und auf dem man problemlos zwischen Skype-Anrufen und normalen Telefonanrufen wechseln kann.



In Halle 6, Stand E29, stellen unter dem Dach der Hong Kong Science and Technology Parks Corporation, einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, die Talente aus der Technologiebranche fördert, 16 Hongkonger Unternehmen im "Global Business IT"-Bereich ihre Produkte und Services rund um die Themen Informations- und Datenverarbeitung vor.



Das Unternehmen 3DP Technology Limited vertreibt qualitativ hochwertige 3D-Drucker wie den "3D Printer Robot-I". Eine einzigartige 3D-Sourround-Sound-Technologie hat iMusicTech Limited mit "3DS³" geschaffen, die Surround-Sound mit nur einem Lautsprecher oder Kopfhörer bietet.



Marvel Digital Limited und Marvel Digital Productions Limited versprechen ein brillenloses 3D-Seherlebnis für Fernseher, Tablets und mobile Endgeräte, die mit autostereoskopischen 3D-Displays ausgestattet sind. Auch S Square System Limited hat sich auf 3D-Technologien spezialisiert und entwickelte unter anderem einen 3D-Scanner mit Ganzkörper-Erfassungssystem. Mit ihm erübrigt sich die Erstellung von 3D-Modellen.



Cenique Infotainment Group Limited wurde 2012 gegründet und revolutioniert mit "IntelliSense 1.0 Analytics" die digitale Anzeigentechnik. Durch einen integrierten Sensor kann mithilfe einer Gesichtserkennungs-Software Geschlecht und Alter der Personen, die die digitale Anzeigentafel betrachten, ermittelt und die Werbewirksamkeit bestimmt werden. Durch den Sensor werden auch passende Werbeinhalte für die jeweilige Zielgruppe eingeblendet.



Cluster Technology Limited ist Anbieter für Computertechnologie einschließlich Cloud-Computing, High-Performance-Computing (HPC) und Big Data. Das Unternehmen entwickelt Lösungen für Finanzmanagement, Business-Intelligenz, Umweltwissenschaften und Internet-Anwendungen wie Massenbildbearbeitung und Videospeicherung. Darüber hinaus bietet es Lösungen für öffentliche, private und hybride Clouds für Unternehmen jeder Größe.



eNano Health Limited fertigt Monitoring-Instrumente, darunter das Blutzuckermessgerät "Kiss & Tell" und das "eNano ECG" für kardiale Gesundheitsscreenings. Beide Geräte liefern unmittelbare Ergebnisse, die auf einem Smart Device oder einer Cloud gespeichert werden können. Well Being Digital Limited produziert Wearables wie die "ActivHearts™"-Kopfhörer, die sehr präzise die Herzfrequenz messen, und zwar per Photoplethysmographie. Das Messgerät sendet Infrarotlicht aus, das reflektiert und dann von einem Sensor registriert wird. So erhält der Nutzer Informationen über die bestmögliche Herzfrequenz für ein effizientes Training. Über Bluetooth wird die Information dann an das Smartphone gesendet.



Bedrohungen durch Hacker-Attacken, das Ausspähen digitaler Informationen oder Datenlecks machen das Thema "Sicherheit im Netz" immer wichtiger. nwStor Limited präsentiert Softwarelösungen für die Datensicherheit und schützt vor unautorisierten Zugriffen. "iSav"-Geräte kombinieren Datenverschlüsselung, Kontrolle über Datenzugriffe, Authentifizierung und sichere Einwahl, um sensitive Dateien auf lokalen Servern, Netzwerkspeichern und in der Cloud zu schützen.



Hongkong gehört zu den größten Exporteuren von Elektronikprodukten weltweit, bei Telefonen und Mobiltelefonen ist die Metropole weltweit führend. 2014 exportierte die Branche Waren im Wert von 287 Milliarden USD, ein Wachstum von 5,9 Prozent gegenüber Vorjahr. Dies entspricht einem Anteil von 61 Prozent an der gesamten Hongkonger Exportleistung. Die größten Abnehmerländer waren China und die USA. Die Importe von Elektronikprodukten nach Hongkong stiegen 2014 um 7,9 Prozent auf 303,4 Milliarden USD. Das Wachstum der Branche setzte sich auch zum Jahresbeginn 2015 fort.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 891 Wörter, 7465 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 01.12.2016

Smarte Ameise trifft Feuerwerk - die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair geht in die 43. Runde

Mehr als 2.000 Aussteller aus aller Welt stellen dann in den Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Neuheiten vor. Zur diesjährigen Ausgabe der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair kamen im Januar mehr als 45.000 Fachbesuche...
Hong Kong Trade Development Council | 29.11.2016

Holistic Healing: Ein Hongkonger Lifestyle-Trend mit Zukunft

Nach einer aktuellen Studie des Global Wellness Institute setzt der Markt weltweit mehr als 3,4 Billionen US-Dollar um und damit fast dreimal so viel wie die globale Pharmaindustrie mit einer Billion US-Dollar. Während Fitness- und Wellness-Trends i...
Hong Kong Trade Development Council | 24.11.2016

Die Brille als Gewinner

Die Hong Kong Eyewear Design Competition, die traditionell einen Blick auf das Brillendesign der Zukunft wirft, stand 2016 unter dem Motto "Einzigartigkeit". Einreichungen waren in der Open Group und der Student Group möglich. Bewertet wurden sie v...