info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kostuemkunst |

Kostümkunst beim Design Award

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Phantasievolle Kostüme, kreative Lieblingsstücke – wer mit großer Begeisterung tolle Ideen handwerklich geschickt umsetzen kann, konnte sich bei dem großen DORTEX DESIGN AWARD bewerben.

Am 18.März 2015 wird der Award auf Europas größter Kreativmesse "CREATIVA" in den Dortmunder Westfalenhallen gekürt. Jeweils einen Preis für die Kategorie "Textilkunst" und "Kostüm-Design" sowie der beste "Youngster"

Bei über 300 phantastischen Einsendungen haben die Juroren aus der Fachbranche es nicht leicht den endgültigen Gewinner zu bestimmen.



"Ich bin wirklich begeistert, was für wundervolle, handwerklich hochwertige Kunstwerke eingereicht worden sind!" freut sich die Jurorin Martina Kanehl, Inhaberin des Labels "Kostümkunst" aus Berlin. "Immer wenn ich dachte: Wow, das toppt alles!, - wurde ich eines besseren belehrt!" sinniert die Gewandmeisterin, die zuletzt die Kostüme der Erfolgs Musicals "Shrek – Das Musical" und "We Will Rock You" anfertigte.

Auch die Youngsters (unter 18 jährige) haben tolle Stücke abgegeben, "Es ist schön zu wissen, das der kreative Nachwuchs nicht ausstirbt." stellt Martina Kanehl beruhigend fest, die kürzlich auch für Lady Gaga und den Hollywood Blockbuster "Hansel & Gretel- The Witchhunter" gearbeitet hat.



Obwohl die Kostümdesignerin nicht die Zeit zum Computerspielen findet, so hatte sie dennoch viele Aufträge großer Publisher von EA und Ubisoft. Walking Acts der Spiele "Assassin´s Creed", "Watchdogs" "Command & Conquer", uvm. liefen die letzten Jahre auf der Gamescom in Köln, in Melbourne und Las Vegas.

"Das ist schon eine Welt für sich! Für mich ist die Cyber Welt,- wie für Frau Merkel, - immer noch Neuland!", lächelt die Gewandmeisterin verschmitzt. "Aber auch ein super Inspirationsquelle!"

Ebenso wie Martina Kanehl lassen sich auch viele der Kandidaten von den fantasievollen Actionhelden der virtuellen Welt verführen. "Die Cosplay Szene wächst stetig, und ich finde es wirklich faszinierend wie viel Fleiß, Engagement und Talent die Rollenspieler in ihr Kostüm stecken. Vor allem weil ich weiß, wie schwierig und aufwendig die Umsetzung der Rüstungen mit Worbla und Co sind!" stellt die Kostüm Expertin beeindruckt fest.

Als Preview vor dem großen DORTEX-DESIGN AWARD zeigt Frau Kanehl eine Modenschau mit Werken aus ihrem Label "Kostümkunst".





Martin Koops


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Kanehl (Tel.: 030-23 30 90 93), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2476 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema