info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Selling Point |

Umzug erfolgreich abgeschlossen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Selling Point bezieht neues Büro und Logistikzentrum


Der IT-Distributor Selling Point Großhandels GmbH aus Dortmund hat den Umzug in sein neues Logistikzentrum unweit des bisherigen Firmensitzes termingerecht abgeschlossen. Mit dem neuen Logistikzentrum verfügt Selling Point nunmehr über 4.500 qm Lager- und Produktionsfläche sowie 1.500 qm Bürofläche. Der neue Firmensitz hat insgesamt eine Grundstücksfläche von 16.500 qm, womit genügend Platz für weitere Expansionen zur Verfügung steht. Die Einladungen für die große Einweihungsparty werden in Kürze versendet.

Mit dem Umzug ins neue Logistikzentrum wird eine neue Lagerlogistik integriert. So wird u.a. das Großteillager und das Kleinteillager räumlich und softwaretechnisch getrennt, es werden neue Versandstraßen mit höherer Kapazität in Betrieb genommen, Laufwege bei der Kommissionierung sowie Be- und Entladezeiten für LKW´s und Container reduziert. Das bedeutet für den Kunden eine noch schnellere und noch zuverlässigere Lieferung.

„Mit unserem erfolgreichen Distributionsgeschäft sowie den PC- und Server-Systemen unserer Eigenmarke XAVIA werden wir auch in Zukunft stark expandieren. Die Voraussetzungen dafür haben wir mit diesem großzügigen und zeitgemäßen Logistikzentrum, dass mit modernster Kommissionier-Technik ausgestattet ist, geschaffen“, erläutert Holger Laufenberg, Geschäftsführer von Selling Point, die Gründe für den Umzug des Selling Point Unternehmenssitzes. Dort wird dann die Ware, die bis 17:00 Uhr bestellt wurde, noch am selben Tag ausgeliefert – sicherlich kein alltäglicher Distributionsservice.

Mit ihrem zentralen Standort in Dortmund auf der Wulfshofstrasse 22 nahe den Autobahnen A45 und A40 wird die Selling Point Großhandels GmbH somit auch in Zukunft in der Großregion Ruhrgebiet eine dominierende Rolle im Bereich der service- und qualitätsorientierten IT-Distribution übernehmen. „Sowohl die Anzahl unserer Kunden als auch unsere Produktpalette vergrößert sich weiterhin beständig. Mit unserer bekannten Zuverlässigkeit sind wir mittlerweile fester Bestandteil der Distributionslandschaft in ganz Deutschland“, erklärt Holger Laufenberg die Entwicklung seines Unternehmens. Zu den Kunden von Selling Point gehören heute Fachhandel und Systemhäuser ebenso wie Systemintegratoren, Großhandel, Retailer und in bestimmten Fällen auch Industriekunden. Seit einem Jahr wird auch das Projektgeschäft durch neue Mitarbeiter fokussiert.

Auch für dieses Jahr ist Holger Laufenberg sehr optimistisch: „Nach 200 Mio. DM Umsatz im Jahr 2000 planen wir nun den Durchbruch der Umsatzmarke von 250 Mio. DM. Das Produktsortiment soll in den nächsten zwei Jahren von zur Zeit ca. 2.000 Artikeln auf über 3.000 Artikel ausgeweitet werden. Bis zum Jahr 2003 soll der Umsatz damit auf über 500 Mio. DM anwachsen“. Dafür wurde nun mit dem Umzug die Grundlage geschaffen.


Sie erreichen Selling Point unter folgendem Kontakt:

Selling Point Großhandels GmbH
Herr Christopher Marshall
Wulfshofstrasse 22
D-44149 Dortmund
Tel.: +49 (0) 231 9658-239
Fax: +49 (0) 231 9658-199
E-Mail: cmarshall@selling-point.de
www.selling-point.de

Bei Fragen bzgl. der Pressearbeit wenden Sie sich bitte an:

KoM AGENTUR
Herr Andreas Koll
Verbindungsstr. 3
D-41334 Nettetal
Tel.: +49 (0) 21 53 9125-23
Fax: +49 (0) 21 53 9125-34
Mobile: +49 (0) 172 2937783
E-Mail: akoll@kom-agentur
www.kom-agentur.de

Freigabe ab sofort und honorarfrei.
Für ein Belegexemplar wären wir Ihnen sehr verbunden.

Web: http://www.kom-agentur.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Kegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3508 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema