info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Levon Resources Ltd. |

Levon Resources Ltd. gibt endgültige Vereinbarung über Erwerb von SciVac Ltd. bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Levon Resources Ltd. gibt endgültige Vereinbarung über Erwerb von SciVac Ltd. bekannt

Levon Resources Ltd. (Levon) (TSX:LVN, USOTCQX: LVNVF) und SciVac Ltd. (SciVac) gaben heute bekannt, dass beide Unternehmen eine Arrangement-Vereinbarung abgeschlossen haben, der zufolge Levon im Zuge eines gerichtlich genehmigten Plan of Arrangement sämtliche ausgegebene und ausstehende Anteile im Grundkapital von SciVac erwerben wird (das Arrangement).

Mit Begeisterung gebe ich die Transaktion mit SciVac bekannt, da sie meiner Ansicht nach enormen Wert für die Aktionäre von Levon schaffen wird, sagte Ron Tremblay, President und Chief Executive Officer von Levon. In diesem für Rohstoffunternehmen schwierigen Markt haben wir uns zur Kapitalerhaltung entschieden, während wir zugleich nach Alternativen zur Steigerung des Unternehmenswerts suchten. Mit dem Erwerb von SciVac geht das Eigentum an Sci-B-Vac, einem möglicherweise branchenführenden Hepatitis B-Impfstoff mit kommerzieller Anwendungsreife und potenziell bedeutenden Marktchancen, an Levon über. Die Aktionäre von Levon werden weiterhin am bestehenden Geschäft und den aktuellen Vermögenswerten beteiligt sein, indem sie Aktien des neu gegründeten Unternehmens erhalten, das im Besitz von Levons vorhandenen Rohstoffvermögenswerten sein wird.

Gemäß den Bedingungen des Arrangements werden Levon-Aktionäre für jede Levon-Stammaktie (eine Levon-Aktie) in ihrem Besitz eine neue Stammaktie von Levon (eine neue Levon-Aktie) und eine halbe (0,5) Stammaktie von 1027949 BC Ltd. (eine Spinco-Aktie), einem neu gegründeten Explorationsunternehmen (Spinco), erhalten. Nach Abschluss des Arrangements werden 100 % der ausgegebenen und umlaufenden Spinco-Aktien und 31,6 % der ausgebenen und umlaufenden neuen Levon-Aktien im Besitz der Aktionäre von Levon sein, während die ehemaligen Inhaber der SciVac-Aktien die verbleibenden 68,4 % der ausgebenen und umlaufenden neuen Levon-Aktien halten werden. Neben dem Erwerb sämtlicher ausgegebener und umlaufender SciVac-Aktien wird Levon im Zuge der Transaktion Barmittel in Höhe von 27 Millionen C$ behalten. Alle anderen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Levon werden an Spinco übertragen bzw. von Spinco übernommen werden. Bei Abschluss des Arrangements rechnet Levon damit, dass Spinco neben sämtlichen Mineralkonzessionsgebieten von Levon einschließlich des Vorzeigeprojekts Cordero auch über Betriebskapital in Höhe von 20,1 Millionen $ - hierzu zählen Barmittel in Höhe von 3 Millionen $, eine Wandelschuldverschreibung über 1,1 Millionen $ und 35.178.572 Aktien von Pershing Gold Corporation im Wert von aktuell circa 16 Millionen $ - verfügen wird. Spinco wird zudem über eine mexikanische Umsatzsteuerforderung in Höhe 2 Millionen $ verfügen, die laut Levon einziehbar sein sollte. Die Gesamtsumme von 22,1 Millionen $ entspricht rund 48 % des Betriebskapitals von Levon zum 31. Dezember 2014.

SciVac freut sich, diese Transaktion mit Levon bekanntzugeben. Sie sollte unserem Ziel dienen, neue Marktchancen für die Entwicklungsprodukte von SciVac, einschließlich von Sci-B-Vac, unserem Hepatitis B-Impfstoff der dritten Generation, zu erschließen, erklärte Dr. Curtis Lockshin, Chief Executive Officer von SciVac. Sci-B-Vac wurde bereits in mehreren Ländern zugelassen, so auch in Israel, wo der Impfstoff bislang Hunderttausenden Neugeborenen verabreicht wurde. Des Weiteren streben wir die Zulassung von Sci-B-Vac in den Vereinigten Staaten und anderen Regionen der Welt an. Der Schwerpunkt soll zunächst auf Risikogruppen wie Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz oder HIV-Infektion liegen. Wir sind zudem der Ansicht, dass die Transaktion es SciVac erlauben wird, eine Pipeline an anderen Therapeutika aufzubauen, wobei neuartige Behandlungsansätze in verschiedenen Therapiegebieten mit ungedecktem medizinischen Bedarf verfolgt werden sollen.

SciVac ist derzeit ein privat geführtes Unternehmen, das zu rund 45 % im Besitz von OPKO Health, Inc. (NYSE: OPK) ist. Dr. Phillip Frost, CEO und Chairman von OPKO, äußerte sich zur Transaktion folgendermaßen: Diese Transaktion mit Levon bietet OPKO-Aktionären die Chance, über OPKOs Anteilbesitz an SciVac an einer bedeutenden Wertsteigerung teilzuhaben. SciVac ist ein auf dem Gebiet des Protein-Engineering führendes kommerzielles Biotechnologieunternehmen, das mit seinem Vorzeigeprodukt Sci-B-Vac über einen überlegenen Hepatitis B-Impfstoff der nächsten Generation verfügt. Sci-B-Vac ist in zehn Ländern unter anderem auch in Israel zugelassen, wo es einen Marktanteil von 50 % auf dem Gebiet der neonatalen Hepatitis B-Impfungen hat. Zudem wird Sci-B-Vac dort Erwachsenen angeboten, die nicht auf konkurrierende Hepatitis B-Impfstoffe ansprechen. Das Unternehmen ist gut aufgestellt, um seine Stellung im globalen Milliardenmarkt der Hepatitis B-Impfstoffe nach erfolgreicher Zulassung durch die FDA auszubauen.

Das Board of Directors von Levon hat der Transaktion einstimmig zugestimmt und sämtliche Board-Mitglieder und Angestellte von Levon, die zusammen circa 10,08 % der Anzahl der Levon-Aktien und 76,94 % der Anzahl der Optionen zum Erwerb von Levon-Aktien (die Levon-Optionen) halten, die zur Abstimmung bei der Sonderversammlung zur Erwägung des Arrangements berechtigt sind, haben sich bereiterklärt, für das Arrangement abzustimmen.

Einzelheiten des Arrangements

Das Arrangement wird über einen gerichtlich genehmigten Plan of Arrangement umgesetzt werden und bedarf der Genehmigung von mindestens zwei Dritteln der bei der Sonderversammlung der Aktionäre und Optionsinhaber von Levon, die im April 2015 stattfinden soll (die Versammlung), abgegebenen Stimmen. Die Transaktion ist den erforderlichen behördlichen Genehmigungen wie auch der Genehmigung der TSX und der Erfüllung bestimmter für Transaktionen dieser Art üblicher Abschlussbedingungen vorbehalten.

Aus dem Arrangement wird sich über eine Reihe von Transaktionen Folgendes ergeben:

- Die Levon-Aktionäre werden für jede Levon-Aktie aktuell in ihrem Besitz eine neue Levon-Aktie und eine halbe Spinco-Aktie erhalten;

- Die Inhaber von Anteilen an SciVac werden als Gegenleistung für den Erwerb sämtlicher ausgegebener und umlaufender SciVac-Anteile durch Levon diejenige Anzahl an neuen Levon-Aktien erhalten, die 68,4 % der ausgegebenen und umlaufenden neuen Levon-Aktien entspricht;

- Umbenennung von Levon in SciVac Inc. und
- Umbennung von Spinco in Levon Resources Ltd.

Inhaber der umlaufenden Levon-Optionen können ihre Optionen bis zum Gültigkeitsdatum des Arrangements ausüben, zu welchem Zeitpunkt diese dann verfallen werden.

Nach Abschluss des Arrangements wird Spinco das bestehende Geschäft von Levon in Besitz halten und weiterführen, während Levon das bestehende Geschäft von SciVac in Besitz halten und weiterführen wird. Die Levon-Aktionäre, die im Zuge des Arrangements neue Levon-Aktien und Spinco-Aktien erhalten werden, werden über sämtliche ausgegebene und umlaufende Spinco-Aktien und 31,6 % der ausgegebenen und umlaufenden neuen Levon-Aktien verfügen, während die verbleibenden 68,4 % der ausgegebenen und umlaufenden neuen Levon-Aktien im Besitz der ehemaligen Inhaber der SciVac-Anteile sein werden.

Nach Berücksichtigung unter anderem der Bedingungen des Arrangements, der einstimmigen Empfehlung eines Sonderausschusses, der von den Board-Mitgliedern von Levon zur Prüfung des Arrangements eingesetzt wurde, und Gesprächen mit seinen Rechts- und Finanzberatern hat das Board of Directors von Levon einstimmig beschlossen, dass das Arrangement im Interesse von Levon ist, und dem Arrangement zugestimmt. Das Board of Directors von Levon hat die Absicht, sich im Rundschreiben des Managements, das in Verbindung mit der Versammlung ausgesendet werden soll, für die Abstimmung der Aktionäre und Optionsinhaber von Levon zugunsten des Arrangements auszusprechen.

Unter Vorbehalt des Nachbesserungsrechtes von SciVac behält sich das Board of Directors von Levon das Recht vor, die Arrangement-Vereinbarung zugunsten eines unaufgeforderten überlegenen Angebots gegen Zahlung einer Vertragsbruchzahlung in Höhe von 1 Millionen US$ aufzuheben.

Berater

Stikeman Elliott LLP und Dorsey Whitney LLP stehen Levon als Rechtsbeistand zur Seite. Cassel Salpeter & Co., LLC fungiert im Rahmen dieser Transaktion als Finanzberater von Levon.
Über Levon Resources Ltd.

Levon ist ein Gold- und Edelmetallexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration des zu 100 % unternehmenseigenen Silber-, Gold-, Zink- und Bleiprojekts Cordero in der Nähe von Hidalgo Del Parral im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua konzentriert.

Über SciVac Ltd.

SciVac Ltd., das seinen Hauptsitz in Rehovot (Israel) hat, ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung biologischer Produkte für das Gesundheitswesen spezialisiert. Vorzeigeprodukt von SciVac ist Sci-B-Vac, ein rekombinanter Hepatitis B-Impfstoff der dritten Generation. SciVac bietet zudem Entwicklungs- und Herstellungsvertragsdienstleistungen für die Biowissenschafts- und Biotechnologiemärkte an.

Weitere Informationen erhalten Sie über die IR-Abteilung des Unternehmens unter +1-604-682-2991 oder der Hauptrufnummer +1-604-682-3701.

IM NAMEN DES BOARD
Ron Tremblay
______________________________
Ron Tremblay
President und Chief Executive Officer

Levon Resources Ltd.
T 604.682.3701 F 604.682.3600 IR@LEVON.COM
SUITE 900, 570 GRANVILLE STREET VANCOUVER, BC V6C 3P1

Börsenkürzel: LVN
Berlin & Frankfurt: LO9
OTCQX: LVNVF


Safe-Harbour-Erklärung: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen die zukunftsgerichteten Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen zum Abschluss des Arrangements und der daran gebundenen Schritte, der Aussendung eines Rundschreibens des Management im Zusammenhang mit der Versammlung und der Ausrichtung der Versammlung und gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Leser werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen ungebührliches Vertrauen entgegenzubringen, da nicht gewährleistet werden kann, dass zukünftige Umstände, Ereignisse oder Ergebnisse, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden, eintreten werden oder dass Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, tatsächlich Realität werden. Obwohl die zukunftsgerichteten Aussagen auf den Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Anfertigung dieser Aussagen beruhen, stellen diese Aussagen keine Garantie dafür dar, dass solche zukünftigen Ereignisse eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und anderen Faktoren, aufgrund derer Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Weder die Toronto Stock Exchange (TSX) noch ihre Regulierungsorgane (gemäß der Definition des Begriffs Regulation Services Provider in den Statuten der TSX) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die im Rahmen des Arrangements auszugebenden Wertpapiere werden bzw. wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der aktuellen Fassung (das U.S. Securities Act) oder den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, sofern keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen vorliegt. Die Wertpapiere im Zusammenhang mit dem Arrangement sollen gemäß der Ausnahmegenehmigung von den Registrierungsbestimmungen in Abschnitt 3(a)(10) des U.S. Securities Act bzw. gemäß ähnlicher Ausnahmegenehmigungen in den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten der USA angeboten und verkauft werden. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf jeglicher Wertpapiere dar.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Levon Resources Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1558 Wörter, 12348 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Levon Resources Ltd. lesen:

Levon Resources Ltd. | 15.07.2015

Levon meldet aktuellen Stand des TSX-Listings

Levon meldet aktuellen Stand des TSX-Listings Levon Resources Ltd. (ehemals 1027949 B.C. Ltd.) (Levon oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass die Stammaktien von Levon (die Stammaktien) im Anschluss an den Vollzug des zuvor angekündi...
Levon Resources Ltd. | 10.07.2015

Levon gibt Abschluss des Arrangements bekannt

Levon gibt Abschluss des Arrangements bekannt Levon Resources Ltd. (ehemals 1027949 B.C. Ltd.) (Levon oder das Unternehmen) gibt den Abschluss des zuvor angekündigten Plan of Arrangement (das Arrangement) bekannt, welchem zufolge SciVac Ltd. (SciV...