info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xerox GmbH |

KGM und IDS.com installieren weitere Xerox CiPress Production Inkjet Systeme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit dem Einsatz je eines zweiten Xerox CiPress 500 Production Inkjet Systems maximieren KGM und IDS.com ihre Effizienz und bieten ihren Kunden noch wirksamere Marketinganwendungen.

Neuss, 24. März 2015 – Mit dem Einsatz je eines zweiten Xerox CiPress 500 Production Inkjet Systems maximieren KGM und Intelligent Document Solutions (IDS.com) ihre Effizienz und bieten ihren Kunden noch wirksamere Marketinganwendungen.



Beide Unternehmen nutzen das Drucksystem mit der patentierten wasserfreien Tinte im Zusammenspiel mit preiswertem unbeschichtetem Offset-Papier für die kostengünstige Produktion hoher Auflagen von Werbe- und Transaktionsdokumenten.



Die in Schweden beheimatete KGM, einer der größten Fulfillment-Anbieter in Europa, verlässt sich auf die Xerox CiPress als Garant für eine höhere Produktivität und Skalierbarkeit bei der Erstellung von Millionen an Druckerzeugnissen für Finanzdienstleistungs-, Versicherungs- und Telekommunikationsbranchen.



"Wir versuchen kontinuierlich, neue Marktanteile zu gewinnen und gleichzeitig profitabel zu bleiben. Durch die Installation einer zweiten Xerox CiPress können wir das Momentum, das wir mit dem ersten System erreicht haben, halten und auch weiterhin sichern", erklärt Göran Lönndahl, CEO von KGM.



Mit den Drucksystemen kann KGM den Kunden eine echte Alternative zu den statischen vorbedruckten Lagerbeständen bieten und ihnen neue Wege für eine Kombination aus elektronischer und gedruckter Kommunikation eröffnen. Swedbank Robur, einer der Kunden von KGM, bedient eine große Bandbreite an Kunden unterschiedlichen Alters. Um den entsprechenden Anforderungen gerecht zu werden, erstellt KGM sowohl Online-Dokumente als auch gedruckte Unterlagen und reichert diese mit farbigen Grafiken und Illustrationen an.



Swedbank, die sich stark in Umweltbelangen engagiert, legt – wie viele andere Kunden von KGM – vor allem großen Wert auf die Tatsache, dass die patentierte, kunstharz-basierte Tintenformel des Systems das Papierrecycling deutlich erleichtert. Xerox bietet als einziger Anbieter eine High-Speed-Inkjetlösung, der INGEDE eine "gute Deinkbarkeit" bescheinigt.



Die in den USA beheimatete IDS.com ist ein führender Anbieter im Bereich Sicherheitsdruck und elektronische Rechnungserstellung. Für IDS bietet die Xerox CiPress durch die Straffung der Produktionsprozesse einen echten Wettbewerbsvorteil. Allein die Abschaffung vorgedruckter Formulare hat für Kostensenkungen und eine höhere Produktivität gesorgt. Die Turnaround-Zeiten haben sich sichtbar verbessert und der Bedarf an Lagerplatz ist wesentlich geringer. Damit unterstützen die beiden Systeme IDS.com maßgeblich bei der geplanten Transformation.



"Die Xerox CiPress ist in punkto Hochgeschwindigkeits-Produktion farbiger Druckerzeugnisse ein echtes Kraftwerk – genau das, was wir für die Optimierung unserer Prozesse benötigen. Die Drucksysteme helfen uns dabei, unsere führende Position in der Branche zu sichern und sorgen dafür, dass wir dem Wettbewerb immer eine Nasenlänge voraus sind", kommentiert William Hayden, CEO von IDS.com.



Wie Wendy Lokken, President von IDS.com, bestätigt, hat die hohe Farbqualität, Geschwindigkeit und Vielseitigkeit des Drucksystems gerade in vertikalen Märkten neue Perspektiven erschlossen. "Mit der Möglichkeit, unsere Kapazitäten flexibel zu erhöhen, sind wir auch bestens für eine Ertragssteigerung aufgestellt", so Lokken.



"Kunden mit Mehrfachinstallationen sind ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich die Xerox CiPress aufgrund ihrer beeindruckenden Ergebnisse immer fester im Markt etabliert. Das ist auch eine Bestätigung dafür, dass das System durch die Verarbeitung von Standardpapieren einen echten Mehrwert schafft. Die Vorteile der Farbkonsistenz mit Festtinte sind offensichtlich und erhöhen die Erfolgspotenziale unserer Kunden im Markt beträchtlich", bestätigt Dustin Graupman, Vice President, Inkjet Business, bei Xerox.



Der Xerox FreeFlow Print Server unterstützt beide Unternehmen bei der Produktivitätserhöhung durch die Verarbeitung verschiedener, komplexer Aufgaben ohne Geschwindigkeitseinbußen. Zusätzlich ist eine Ausgabekonsistenz zwischen beiden Systemen durch die anspruchsvollen, im Server integrierten Farbmanagement-Kontrollfunktionen wie auch durch die zuverlässige Produktionsfähigkeit gewährleistet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anne Beringer (Tel.: (02131) 2248 1283), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 4623 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Xerox GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xerox GmbH lesen:

Xerox GmbH | 29.11.2016

Fokus auf Qualität: Fotostudio art in action verbessert Performance mit Xerox WorkCentre 6655

Neuss, 28. November 2016 - Das international tätige Fotostudio art in action setzt für seine Moods und Layout-Entwürfe seit kurzem auf das WorkCentre 6655 von Xerox. Mit dem neuen Multifunktionssystem ist art in action nun in der Lage, Druckerzeug...
Xerox GmbH | 22.11.2016

Zwei für ein optimales Kundenmanagement: Xerox erweitert Service Sets

Neuss, 22. November 2016 - Xerox erweitert sein Portfolio an Kommunikations- und Marketinglösungen. Die beiden erweiterten Services unterstützen große Unternehmen bei der optimalen Verwaltung ihrer Geschäftsprozesse sowohl im Front- als auch im B...
Xerox GmbH | 16.11.2016

Drucken wie die Großen: neuer Farbdrucker und MFD von Xerox auch für kleinere Büros geeignet

Neuss, 16. November 2016 - Die meisten kleineren Betriebe und Büros nutzen Drucker und Multifunktionsgeräte, die ihre Aufgabe erfüllen - aber schnell ihre Grenzen erreichen und nicht immer so zuverlässig arbeiten, wie es wünschenswert wäre. Das...