info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WUNSCHFEE WEDDING |

Rettung aus dem Schlauchboot – Hochzeit auf der Yacht mit Wunschfee Wedding

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie ein junges Paar vom Schlauchboot auf die Yacht kommt, erfahren Sie nur bei Wunschfee Wedding, Ihrem Spezialisten für Yachthochzeiten und Yacht Weddings.

Ein Schlauchboot spielt Schicksal im Sommer 2004 am Starnberger See. Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt. Die junge Studentin Eva möchte den Tag nach einer erfolgreich bestandenen Prüfung an der LMU entspannt ausklingen lassen. Mit Sack und Pack ging es hinaus aus der Stadt an den Starnberger See, und nach einem großen Eisbecher im Strandcafé pumpte sie ihr Schlauchboot auf und ließ sich treiben. Eine Viertelstunde? Eine halbe Stunde? Gar eine Stunde? Sie hatte das Gefühl für Raum und Zeit verloren und schaukelte einfach mit geschlossenen Augen in den Wellen. Am Ufer hatte ein junger Mann sein Badetuch und ein paar Bücher ausgebreitet. Er wollte eigentlich gerade zu lernen beginnen. Doch die junge Dame im Schlauchboot erregte seine Aufmerksamkeit, und er beobachtete – neben pflichtbewussten Blicken in seine Bücher – interessiert die idyllische Szenerie. Langsam trieb das Boot immer weiter auf den See hinaus. Leicht beunruhigt ob der offensichtlich sehr gut schlafenden Insassin ließ der Student seine Bücher hinter sich und begab sich ins Wasser. Da die Sonne an diesem Tag sehr heiß herunterbrannte, beschloss er, zum Boot zu schwimmen und nachzuschauen, ob denn alles in Ordnung wäre. Eine weise Entscheidung, denn Eva hatte sich einen Sonnenstich eingefangen. Was für ein Glück, Medizinstudent Markus leistete Erste Hilfe und konnte das Objekt seiner Begierde damit so sehr beeindrucken, dass sie sich gerne auf einen Kaffee einladen ließ. Eine Lovestory begann ihren Anfang. Einige glückliche Jahre später folgte der Heiratsantrag, aber die Hochzeit musste bisher immer wieder aufgeschoben werden. Praxisgründung, Anschaffung und Einrichtung eines Eigenheims und berufliche Verpflichtungen nahmen die beiden zu sehr in Anspruch. Doch nun, 11 Jahre nach dem Kennenlernen im Schlauchboot, soll es ernst werden mit der Hochzeit. Da es ein Boot war, das die beiden zusammenbrachte, wird auch auf einem Boot geheiratet. Mit Familie und Freunden auf einer Yacht an der Côte d´Azur. Erneute Sonnenstichgefahr inklusive. Wunschfee Wedding wunschfeewedding.comfreut sich, dieses sympathische Paar an seinem großen Tag begleiten zu dürfen.



WUNSCHFEE® WEDDING … "MOMENTE FÜR DIE EWIGKEIT"

Yacht- & Destination Weddings

Mag. Iris Isabella Haiderer

isabella@liebewunschfee.com

Ernst-Sompek Strasse 4

A-5020 Salzburg

Tel: ++43/(0)662 846445

www.wunschfeewedding.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Iris Isabella Haiderer (Tel.: 06645309706), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 2851 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WUNSCHFEE WEDDING lesen:

WUNSCHFEE WEDDING | 31.03.2015

Wedding-to-go in Salzburg - so heiratet man heute!

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Mozartstadt verzaubert zu jeder Jahreszeit. Ganz besonders jedoch im Wonnemonat Mai, wenn sich viele Brautpaare in dieser romantischen Stadt in den Alpen wieder ewige Liebe und Treue schwören. Doch wie b...