info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Last-Minute-Büros für Spanien, Frankreich und die Türkei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Regus eröffnet neue Business Center in Madrid, Marbella, Paris und Istanbul


Düsseldorf – Der größte Anbieter von Business Centern Regus eröffnet im Sommer dieses Jahres gleich vier neue Business Center in Frankreich, Spanien und der Türkei. Damit reagiert Regus auf den europaweit steigenden Bedarf an flexiblen, voll ausgestatteten Büros, die kurz, mittel- oder langfristig genutzt werden können. Denn immer mehr Unternehmen benötigen professionelle und bezugsfertige Büroflächen ohne risikoreiche Kapitalbindungen für ihre mobilen Mitarbeiter oder für neu eröffnete Zweigstellen, Außenstellen, Satellitenbüros oder feste Niederlassungen.

Alle Regus Business Center befinden sich grundsätzlich in zentralen Lagen an prestigeträchtigen Standorten, bieten großzügige Rezeptionen und Business Lounges sowie einen hohen technologischen Standard für IT- und Telekommunikation. Des Weiteren offeriert das geschulte mehrsprachige Regus-Personal den ansässigen Kunden zahlreiche Büro-Services wie Sekretariats- und Telefondienste.

Vor den Toren von Paris
Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch eine boomende Wirtschaftsmetropole. Die Region Ile-de-France ist das ökonomische Herz des Landes. Nicht ohne Grund eröffnet Regus sein mittlerweile 28. Business Center in Frankreich und das 20. in Paris. Der Park Portes de Paris, in dessen Zentrum das neue Regus Center angesiedelt ist, beherbergt ungefähr 250 Unternehmen mit über 6.000 Mitarbeitern auf einer Fläche von mehr als 62 Hektar. Regus bietet seinen Firmenkunden im neuen Center Portes de Paris insgesamt 129 Arbeitsplätze und zwei Konferenzräume auf mehr als 1.490 Quadratmetern. Zudem erwartet die Regus Kunden die gesamte Palette der Regus Services wie Business Lounge, Highspeed-Internetzugang, Videokonferenz-Systeme oder Telefonservices. Zusätzlich stehen den Firmen eine Vielzahl an Geschäften, Supermärkten, Restaurants, Postfilialen und Banken direkt vor Ort zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil des Business Centers ist seine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die Nähe zum Flughafen Charles de Gaulle, der in nur ca. 30 Minuten erreichbar ist.

Zwischen westlichem Business und orientalischem Charme
Die Türkei gilt dank ihres rasanten Wirtschaftswachstums und technologischen Fortschritts als eines der vielversprechendsten Länder auf der Schwelle zur Europäischen Union. Ihre strategische Lage zwischen Europa und Asien begünstigt den internationalen Handel und lockt immer mehr ausländische Investoren der Finanz-, Automobil- und Elektronikindustrie ins Land. Das neue Center ist in dem Wirtschaftszentrum Levent im hochmodernen und angesehenen Gebäudekomplex „Istanbul Kanyon“ auf dem westlichen Ufer des Bosporus gelegen und bietet 77 Arbeitsplätze. Levent zeichnet sich durch ein besonders dynamisches Wachstum aus und beherbergt den Hauptsitz vieler lokaler und internationaler Unternehmen. Ob als Büro auf Zeit, Zweitniederlassung oder festen Bürositz, Regus bietet Unternehmen auf insgesamt 1.176 Quadratmetern alle Voraussetzungen, um ihre Geschäftstätigkeiten am Bosporus erfolgreich zu führen und ohne hierfür risikoreiche Investitionen tätigen zu müssen. Zudem profitieren Firmen von der guten Verkehrsanbindung und Nähe zum Ataturk International Airport.

Erst die Arbeit und dann „Olé“
Nicht nur Paella und Flamenco, sondern auch eine wachsende Wirtschaft sind in Spanien zuhause. Als Antwort auf den rapide gestiegenen Bedarf an flexiblen Büros eröffnet Regus in Spanien gleich zwei neue Center: Das erste Regus Center in der südspanischen Metropole Marbella und das siebte Center in Spaniens Hauptstadt Madrid. Damit erhöht Regus die Anzahl seiner Business Center in Spanien auf insgesamt elf. Das neue Business Center in Madrid ist in dem prestigeträchtigen Palacio Miraflores nahe der Puerta del Sol in der Milla del Arte untergebracht. Auf zwei Etagen stehen Unternehmen 100 Arbeitsplätze, vier Konferenzräume sowie sämtliche Regus Services zur Verfügung.

In Marbella, dem bekannten Urlaubsparadies im Süden Spaniens, eröffnet Regus sein erstes lokales Business Center. Das neue Center ist auf der Hauptstraße Marbellas am Eingang zum Stadtzentrum gelegen und nur knapp eine Autostunde von Malaga und Gibraltar entfernt. Im modernen Edificio Golden sind 163 Arbeitsplätze und drei Konferenzräume professionell eingerichtet und sofort bezugsfertig.

Dazu Paolo Dias, COO für EMEA bei Regus: „Zunehmende Kundenanforderungen haben uns dazu veranlasst, gleich zwei neue Business Center in Spanien zu eröffnen. Regus bietet Unternehmen jeglicher Art die Möglichkeit, spontan und flexibel auf ihren ständig im Wandel begriffenen Bedarf an Büroflächen zu reagieren. Dies ist besonders in Märkten wie Spanien von enormer Wichtigkeit, da diese sich unheimlich schnell entwickeln.“

Über Regus
Das Unternehmen Regus wurde 1989 gegründet und ist heute der weltweit größte Betreiber von Business Centern. Die Idee von Mark Dixon, Inhaber und Chairman der weltweiten Regus-Gruppe, ist einfach: „Wir funktionieren so simpel wie eine Autovermietung. Ein Anruf genügt, und das komplett eingerichtete Büro mit dem passenden Service steht kurzfristig, auch stundenweise, zur Verfügung.“ Aus dem ursprünglichen Konzept, möblierte Service-Büros anzubieten, ist heute eine breite Palette von Dienstleistungen erwachsen: Die virtuelle Geschäftsadresse, das Tagesbüro, das Großraumbüro, die Konferenzräume, der Videokonferenzservice sowie das Outsourcing von ganzen Bürostrukturen an Regus (Corporate Outsourcing). Zum Serviceangebot von Regus gehören modernste Telekommunikationssysteme, Videokonferenzstudios, Bürogeräte etc. Nutzbar ist auch der mehrsprachige Sekretariats-, Übersetzungs- und Telefonservice. Die Regus Services werden mittlerweile von über 100.000 Kunden weltweit in Anspruch genommen. Zu den Großkunden zählen Firmen wie IBM, Fujitsu Siemens, Starbucks, Unilever oder Nokia. Mit der Übernahme von HQ Global Workplaces ist Regus mittlerweile an 750 Standorten in 60 Ländern und 350 Städten mit rund 4.000 Mitarbeitern präsent. In Deutschland betreibt Regus 25 Business Center in 12 Städten. Der weltweite Umsatz der Regus-Gruppe lag in 2005 bei 463 Millionen GBP.
www.regus.de

Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 745 Wörter, 5661 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...