info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H&D International Group |

Mehr Mobility macht das Business smarter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung tummeln sich auch immer mehr mobile Endgeräte im Unternehmensnetz. Wer sich für diese Entwicklung öffnet, schöpft daraus wertvolle Vorteile. Wie wichtig heute eine Enterprise-Mobility-Strategie ist, erklärt Frank Solinske, Unit Manager Online Services und Datacenter der H&D International Group:



„In den vergangenen Jahren hat die Digitalisierung in den Unternehmen große Sprünge gemacht. Vor allem der verstärkte Einsatz von Laptops, Tablet und Smartphones hat diese Entwicklung nochmals beschleunigt. Die Vorteile liegen auf der Hand: schlankere Prozesse, schnelle Entscheidungen, Standortunabhängigkeit, reduzierter Zeit- und Kostenaufwand. Starke Trümpfe, die gerade im Kontext von Industrie 4.0 und der damit einhergehenden Vernetzung über den maßgeblichen Vorsprung auf dem Markt entscheiden. Nicht mehr nur das Management, sondern auch die Produktion setzt verstärkt auf mobile Lösungen.

 

Potenziale erkennen und heben

 

 Um Geschäftsprozesse mobil abzubilden, brauchen Unternehmen verstärkt zugeschnittene Apps in eigenen Enterprise App Stores. Dadurch steigt der Druck auf die IT-Abteilungen, alle Endgeräte im Rahmen eines Mobile Device Management (MDM) korrekt in die IT-Infrastruktur des Unternehmens einzubinden. Ein gutes MDM muss viele Aspekte berücksichtigen. Die wichtigsten sind Skalierbarkeit, das Einbinden von allen Plattformen wie Windows, Apples iOS oder Android, das Rechte-Management sowie das Einbinden von Enterprise Apps. Bei der Entwicklung von eigenen Applikationen sollten Unternehmen genau darauf achten, was sinnvoll ist und was nicht. Hier heißt die Devise: für jedes Problem eine eigene App. Vermeintliche Alleskönner sind meistens so überfrachtet, dass sie im Handling zu kompliziert und damit nicht alltagstauglich sind. Der Trend zur verstärkten Mobilisierung von Geschäftsprozessen ist bereits in vollem Gange und kennt für die nächsten Jahre nur eine Richtung: aufwärts. Daher gilt es jetzt aktiv zu werden und die Potenziale im eigenen Unternehmen effektiv zu nutzen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Riske (Tel.: +49 531 390 76 75 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1778 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H&D International Group

Die Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH ist ein IT- und Engineering-Dienstleister mit Hauptsitz in Wolfsburg und bildet mit ihren verbundenen Unternehmen die H&D International Group. Seit 1996 erfolgreich am Markt, beschäftigt sie heute mehr als 1.500 Mitarbeiter an weltweit über 20 Standorten.

Das Angebot reicht von IT-Beratung über Server-, Infrastructure- und Workplace-Management bis zu SAP-, CAx- und Engineering-Dienstleistungen sowie eigenen, kundenspezifischen Produktentwicklungen. Wir verbinden den Erfahrungs-Background eines internationalen Großkonzerns mit den flachen Hierarchien und der Reaktionsgeschwindigkeit eines mittelständischen Unternehmens. Die Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH ist nach ISO 9001:2008, ISO 20000-1, ISO 14001 sowie ISO/IEC 27001 zertifiziert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema