info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CC Finanz und Treuhand AG |

Firmengruendungen mit Weitblick - Offshore-Standorte mit Potenzial

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zahlreiche Offshore-Standorte weisen noch immer immense Vorteile für Unternehmen auf - und das nicht nur bei den Steuern. Die einfache Abwicklung eröffnet einen interessanten Spielraum.

Unternehmensstrukturen optimieren



Die Globalisierung und die modernen Kommunikationstechnologien machen es möglich, dass Firmen weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus angesiedelt werden können, ohne dass dazu eine Weltreise notwendig wäre. Stringente Abläufe, kurze Bearbeitungsfristen und überschaubare Gebühren sind die Pluspunkte, die spezialisierte Dienstleister für internationale Firmengruendungen mit zuverlässigen Partnern vor Ort auszeichnen. Dass sich mit Offshore-Gründungen unter dem Strich nicht nur Steuern, sondern vor allem auch Verwaltungsaufwände drastisch einsparen lassen, bestätigt Herr Liebler von der unternehmensberatung24.ch



Komfortables Unternehmensrecht



So erwarten kreative Gründer in den meisten Offshore-Standorten nicht nur einfache Richtlinien zur Buchführung, zur vorgeschriebenen Veröffentlichung von Unternehmensdaten oder auch zu den Anforderungen an die Repräsentanz vor Ort, die Ansiedlungen werden professionell abgewickelt und betreut. Selbst finanzielle Transaktionen sind in Zeiten des Online-Bankings keine Probleme mehr, innerhalb kürzester Frist ist ein Konto mit einer international anerkannten Kreditkarte eingerichtet. Für Unternehmer, die ihre eigene Organisation auf Sicherheit und Vermögensschutz ausrichten wollen, kommen die verschiedensten Länder zur Firmengruendung in Frage. Ob sie eine solche Offshore-Gründung zur Installation einer Holding-Struktur nutzen oder eine Stiftung für das eigene Vermögen bevorzugen, hängt nicht zuletzt von der konkreten Ausrichtung ab.



Umfassende Beratung im Vorfeld



Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass in jedem Fall ein professioneller Berater konsultiert werden sollte. Nicht zuletzt das Steuerrecht und die zu erwartenden Veränderungen in puncto Doppelbesteuerungsabkommen sollten in die strategischen Planungen einfließen, sodass sich ein schlüssiges Konstrukt ergibt. Darüber hinaus spielen natürlich auch die langfristigen Unternehmensstrategien eine wichtige Rolle, die bei einer Konzeption berücksichtigt werden muss. Allerdings dürfte die Nachfrage steigen, denn die zunehmenden Unsicherheiten, die sich sowohl in politischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht in Europa bemerkbar machen, erfordern intelligente unternehmerische Gegenmassnahmen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Liebler (Tel.: +41445153310), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2444 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CC Finanz und Treuhand AG lesen:

CC Finanz und Treuhand AG | 15.04.2015

IWF: Wirtschaftswachstum in der Schweiz hinkt EU hinterher

Deflation und Risiken für Finanzstabilität In seinem halbjährlich erscheinenden Ausblick beschied der IWF der Schweiz trübe Aussichten: Sowohl das Wirtschaftswachstum wird mit 0,8 Prozent 2015 schwächer ausfallen als auch die Inflation, die mit...
CC Finanz und Treuhand AG | 21.01.2015

SNB-Entscheidung - Schadenbegrenzung und Neuausrichtung notwendig

Die Aufwertung des Schweizer Franken im Verhältnis zu Euro und US-Dollar verteuert die Geschäfte. Die vorhandenen Geschäftsbeziehungen müssen neu ausgerichtet werden. Währungsschwankung muss eingepreist werden Die Schockwelle nach der SNB-Ents...
CC Finanz und Treuhand AG | 08.01.2015

Mehrwertsteuer für ausländische Unternehmen in der Schweiz

Mehrwertsteuerpflicht greift zum 1. 1. 2015 Konnten bislang Unternehmen, die im Ausland ansässig und in der Schweiz tätig sind, von der Mehrwertsteuerpflicht befreit werden, da sie lediglich der Bezugssteuer unterliegende Leistungen erbracht haben...