info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Miasa GmbH |

Erstes Crowdfunding f

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Safran ist wohl das edelste und teuerste Gewze der Welt und verwandelt jedes Essen in einen kulinarischen und goldgelben Genuss. Dennoch gibt es in Deutschland, anders als in Italien, Spanien, Schweden oder Frankreich, kein landestypisches Gericht, das unbedingt mit Safran zubereitet wird.



- Feinkostlen wie KaDeWe und Ker, Starkhe wie Witzigmann und Kleeberg, Lebensmittelfilialisten wie Galeria Kaufhof setzen bereits auf Miasa-Safran - Keine Paella, Bouillabaisse, Lussekatter und kein Risotto ohne Safran - Deutschland holt auf - Miasa startet heute die erste deutsche Crowdfunding-Kampagne f Lebensmittel auf Seedmatch.de Safran ist wohl das edelste und teuerste Gewze der Welt und verwandelt jedes Essen in einen kulinarischen und goldgelben Genuss. Dennoch gibt es in Deutschland, anders als in Italien, Spanien, Schweden oder Frankreich, kein landestypisches Gericht, das unbedingt mit Safran zubereitet wird. Die Zeile "Safran macht den Kuchen gel(b)" kennt noch jeder aus einem Kinderlied und zu solch selbstverstdlicher Verwendung will Miasa erstklassigen Safran auch hierzulande wieder bringen. Das Berliner Startup ist dabei auf gutem Weg, denn in den 5 Jahren des Bestehens wurde Miasa bereits zum grten deutschen Safran-Importeur und hat erstmals eine Safran-Marke mit prominenten Experten als Fans aufgebaut. Das Crowdfunding startet heute unter http://seedmatch.de/startups/miasa; ab einer Investition von 250 Euro kann jeder Teil des geplanten Safran-Imperiums werden. Renommierte Geschte wie Feinkost Ker in Mchen, das Berliner KaDeWe und exquisite Restaurants wie die der Sternekhe Eckart Witzigmann und Kolja Kleeberg verwnen ihre Gte bereits mit Safran von Miasa. Aber auch in Supermkten wie Galeria Kaufhof, Online-Shops wie Gourmondo.de und einer Reihe von Prien-Shops ist Miasa gelistet und findet immer mehr Anhger. USA, Frankreich, Schweden und Safran-Lik als nhste Ziele Die Positionierung einer Premium-Gewzmarke hat Miasa auf dem deutschen Lebensmittelmarkt, der global gesehen als der schwierigste gilt, erfolgreich bestanden. Weitere Mkte wie Schweden, Frankreich und die USA wurden bereits getestet und sollen nach den positiven Ergebnissen schnell mit Handelspartnern aufgerollt werden. Safran ist allerdings aufgrund seiner schwierigen Anbau- und Erntebedingungen im iranischen Gebirge ein Hochpreisprodukt schon beim Einkauf der Rohware und braucht deshalb eine nicht-geringe Vorfinanzierung. Das weitere Wachstum von Miasa benigt also externes Kapital, um die Marktchancen als erster Akteur nutzen zu knen. Gleichzeitig will Miasa neben dem Rohgewz auch Veredlungsprodukte wie Espresso, Balsamico, Reis, Honig, Lik und Nudeln, die bereits marktreif entwickelt und getestet wurden, in die Regale des Handels bringen. Safran - Gewz, Handelsware und Heilmittel Safran ist ein Gewz mit zahlreichen Facetten, dessen Nutzen noch nicht gzlich ausgeschft wird: Angefangen im gastronomischen Bereich er die Gewzindustrie bis hin zur medizinischen Forschung. Dabei wird das weltweite Marktvolumen des roten Goldes anhand der Produktpreise und der sehr stabilen Erntemengen auf jrlich 2 bis 2,5 Milliarden Euro geschzt. Eine weitere Nische, die der Safran in Zukunft erobern knte, ist die Pharmazeutik. Safran ist in der ferntlichen Medizin f seine Heilkraft bekannt. So nutzt ihn die indische Ayurveda-Lehre schon seit er 2000 Jahren als Heilkraut. Dabei soll er den Menschen helfen, robuster gegener Stressreizen und Steinflsen aus der Umwelt zu werden. Miasa beobachtet derzeit genau die Forschungen mit Safran als natliches Anti-Depressivum und plant ggf. seinerseits die Fderung geeigneter Projekte. Die Wertstoffkette in eigener Hand: Vom Krokus bis zum Supermarkt Miasa het die einzigartige Wertstoffkette des gesamten Safranhandels - angefangen bei den Krokus-Bauern im persischen Hochgebirge er die Qualitssicherung iranischer Grodler, die deutsche Laboranalyse und schlieich die Auslieferung an die Endkunden in Industrie, Gastronomie und zum Privatkunden. Miasa agiert dabei wie ein klassischer Lebensmittel-Rohstoffimporteur mit sehr engen Verbindungen zu lokalen Safran-Produzenten. Bereits seit vielen Jahrhunderten wird in diesem Gebiet an der alten Seidenstra der Safran-Anbau kultiviert. Heute stammen 95 Prozent der weltweiten Safranproduktionen von ca. 250 Tonnen pro Jahr aus diesem Gebiet. Die Qualit gilt unter Kennern als unerreicht. Start des Crowdfundings Am 26. Mz 2015 ab 12 Uhr startet die Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Seedmatch.de. Ab einem Mindestinvestment von 250 Euro kann sich jeder beteiligen; die Fundingschwelle liegt bei 100.000 Euro. www.Seedmatch.de/startups/miasa er Miasa Miasa ist Importeur, Hdler und Veredler von hochwertigem Safran aus dem persischen Teil der Chorasan-Region. Das Berliner Startup wurde 2010 von Michael Sabet (CEO) gegrdet und arbeitet mit einem leistungsstarken internationalen Team an Mitarbeitern f Vertrieb, Marketing und Qualitssicherung. Zu den Partnern in der Industrie und dem Handel gehen unter anderem Air Berlin, Allianz, Audi, Edeka S, Feinkost Ker, Fuchs Group, Galeria Kaufhof und KaDeWe. In der gehobenen Gastronomie servieren z. B. die Sternekhe Eckart Witzigmann und Kolja Kleeberg sowie Casino Baden, L"Hotel du Collectionneur am liebsten Miasa-Safran. Weitere Informationen: www.miasa.de Firmenkontakt Miasa GmbH Jasper Emeis Ganghoferstra 1 12043 Berlin +49 (0)30 577047310 presse@miasa.de http://miasa.de/ Pressekontakt Agentur Frische Fische Jan Eppers Prieitzstra 7 01099 Dresden +49 (0)351 5633870 jep@frische-fische.com http://www.frische-fische.com



Web: http://miasa.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jasper Emeis (Tel.: +49 (0)30 577047310), verantwortlich.


Keywords: Miasa, Safran, Crowdfunding, Seedmatch, Jasper Emeis, Gewürz, Safran-Likör, Forschung, Pharmazeutik

Pressemitteilungstext: 738 Wörter, 5309 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Miasa GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Miasa GmbH lesen:

Miasa GmbH | 07.05.2015

Miasa: Safran-Spezialmarke bietet Produktpalette jetzt bei Metro und feiert Crowdfunding-Erfolg

- Safran-Artikel von Miasa im Sortiment der deutschen Metro; europaweiter Roll-out in Vorbereitung - Durch Crowdfunding auf Seedmatch schon 180.000 Euro durch 200 Investoren gesichert Die Miasa GmbH, größter Safran-Importeur Deutschlands, ist mit d...