info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
genialix Spiele |

Spielend zum Einmaleins-Profi

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


„genialix Einmaleins“ die interaktive Android Lern-App


Nürnberg, März 2015: Ab sofort können Grundschüler spielerisch das kleine Einmaleins lernen. Besonders toll – das geht jetzt auch mobil mit dem Smartphone oder Tablet der Eltern. Von genialix Spiele aus Nürnberg gibt es jetzt nämlich die tolle neue Lernspiel-App „genialix Einmaleins“, ideal für Zweitklässler.



Mathematik ist leider oft nicht unbedingt das Lieblingsfach vieler Kinder. Gerade das Multiplizieren bereitet Schülern der zweiten Grundschulklasse Schwierigkeiten. Eltern und Pädagogen müssen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie die Kinder das Einmaleins am besten lernen.

Über das Auswendiglernen der einzelnen Einmaleins-Reihen können sich die Zweitklässler den Stoff grundsätzlich schnell erschließen. Allerdings müssen sie trotzdem verstehen, wie die Multiplikation funktioniert. Unterstützung finden die Schüler durch Lernhilfen wie Spiele, Rechentabellen, Reime und den einen oder anderen Trick, mit dem sich Lösungen durch spannende Übungen fix einprägen lassen. Ganz wichtig dabei ist, dass die Kinder Spaß daran finden – denn bekanntlich lernt es sich so am leichtesten. Hier kommt „genialix Einmaleins“ ins Spiel. Das bunte Lernprogramm hilft Schülern der zweiten Klasse – ganz ohne Druck – die Mathe-Aufgaben zu üben. genialix Einmaleins funktioniert als Mathe-Trainer zum Vertiefen des wichtigen Unterrichtsstoffs. Besonders durch Wiederholungen prägt sich der zuvor erlernte Stoff besonders gut ein. In aktuell fünf fantasievoll gestalteten Welten tauchen die Spieler gemeinsam mit dem genialix-Maskottchen, dem kleinen, grünen Monster „Grrr“, in die Welt des kleinen Einmaleins ein. Angst vor dem Ausfragen war damit gestern: Wer regelmäßig spielt, wird immer besser.

 

 

 

 
Derzeit gibt es die Lernspiel-App für Android Geräte im Google Play Store als Vollversion oder zum Testen als Demo-Version. Und wie fit seid Ihr im Einmaleins? Am besten sofort testen!

genialix Spiele, das ist das zwei-Mann starke Spieleentwickler-Studio von Sonja Rottner und Stefan Hofmann, gegründet im Mai 2011. Die beiden kreativen Nürnberger haben sich mit genialix Spiele ihren Traum von der Selbständigkeit erfüllt und freuen sich, mit viel Engagement und Know-how, clevere und unterhaltsame PC-Lernspiele und Lern-Apps für wissbegierige Schulkinder zu entwickeln. Dabei steht neben dem eigentlichen Lerninhalt vor allem auch der Spaß am Spiel für die Kids im Vordergrund.

 


Man darf gespannt sein: Ab Mitte des Jahres soll „genialix Einmaleins“ auch für iOS Geräte im App Store von Apple verfügbar sein. Außerdem arbeitet das Team bereits an weiteren Apps, unter anderem für die Lernthemen Plus/Minus, Geometrie, Uhr/Kalender und viele mehr.

Für Rückfragen steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

Sonja Rottner
Marketing
genialix Spiele
Maximilianstrasse 27, 90429 Nürnberg  
Telefon: 0911 – 50739294      
E-Mail: sonja.rottner@genialix-spiele.de
Website: www.genialix.de



Web: http://www.genialix.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Rottner (Tel.: 0911 – 50739294 ), verantwortlich.


Keywords: Lernspiel-App, Mathe Trainer, Grundschüler, Zweitklässler, Mathematik, zweite Klasse, Lern-App, Lernspiele

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 2907 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: genialix Spiele

genialix Spiele, das ist das zwei-Mann starke Spieleentwickler-Studio von Sonja Rottner und Stefan Hofmann, gegründet im Mai 2011. Die beiden kreativen Nürnberger haben sich mit genialix Spiele ihren Traum von der Selbständigkeit erfüllt und freuen sich, mit viel Engagement und Know-how, clevere und unterhaltsame PC-Lernspiele und Lern-Apps für wissbegierige Schulkinder zu entwickeln. Dabei steht neben dem eigentlichen Lerninhalt vor allem auch der Spaß am Spiel für die Kids im Vordergrund.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema