info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GMC Global Management Consultants AG |

Professionelles Marketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Nutzen einer Markenerweiterung muss immer im Vordergrund stehen. Zwischen der Stammmarke und der erweiterten bzw. neuen Dienstleistung darf es zu keinem Erfolgsgefle kommen, so Rieta de Soet. Ist nlich die Erweiterungsdienstleistung ein Flop, bewirkt dies zwangslfig auch eine negative Rkkopplung auf den Markenkern.



Die Bedeutung der Platzierung einer Marke im Dienstleistungssektor wird oft unterschzt, sagt Rieta de Soet von der Global Management Consultants AG in Zug, in der Schweiz. Die Platzierung einer Marke bedeutet, ein solides Markenkonzept aufzustellen und mit diesem viele Erfolge zu verzeichnen. Zum Markenmanagement zlen viele Komponenten. So ist es wichtig eine Markensympathie, Vertrauen zur Marke und Markenloyalit zu schaffen. Des Weiteren ist es wichtig, wie man Markenentwicklung definiert, so Rieta Vanessa de Soet. In diesem Zusammenhang wird die Dynamik der Marke festgelegt: Wie soll die Marke im Spannungsfeld zwischen Kontinuit und Aktualit profiliert werden? In welchem Zeitraum sollen neue Dienstleistungen unter der bestehenden Marke eingefrt werden? Selbstverstdlich msen auch die erwschten Wechselwirkungen festgelegt werden: Welche Auswirkungen sind von neuen Leistungen auf den Markenkern und das Markensystem zu erwarten? Hierbei muss der Nutzen immer im Vordergrund stehen. Zwischen der Stammmarke und der erweiterten bzw. neuen Dienstleistung darf es zu keinem Erfolgsgefle kommen, so Rieta de Soet. Ist nlich die Erweiterungsdienstleistung ein Flop, bewirkt dies zwangslfig auch eine negative Rkkopplung auf den Markenkern. Rieta Vanessa de Soet vertritt konsequent die Meinung, "dass die Dienstleistungsmarke im Allgemeinen vorsichtiger behandelt werden muss, da es kein hartes Produkt gibt, an das wir die Marke "kleben" knen. Wir knen die Marke nicht am Produkt visualisieren". er GMC AG GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfung, die seit er 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengrdung und Managementberatung tig sind. IBS GmbH bietet Komplettlungen f Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort grden mhten. Firmenkontakt GMC Global Management Consultants AG Rieta Vanessa Gubelstrasse 12 6300 Zug 0041 41 560 77 00 info@gmc-consultants.ch http://www.gmc-consultants.ch Pressekontakt IBS GmbH Rieta Vanessa de Soet Gubelstrasse 12 6300 Zug 0041 41 560 36 00 info@gmc-consultants.ch http://www.desoet.ch



Web: http://www.gmc-consultants.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rieta Vanessa (Tel.: 0041 41 560 77 00), verantwortlich.


Keywords: Business Center, Markenmanagement, Dienstleistungsbranche, Markenloyalität, Produktdifferenzierung, Markensystem, Markenentwicklung

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2307 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GMC Global Management Consultants AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GMC Global Management Consultants AG lesen:

GMC Global Management Consultants AG | 02.12.2016

Das Ziel des Marketings

Im Marketing geht es darum, die Bedürfnisse des Kunden herauszufinden, vorauszuahnen und gewinnbringend zu erfüllen, so Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der GMC Global Management Consultants AG mit Sitz in Zug. Marketing stellt für jeden...
GMC Global Management Consultants AG | 29.11.2016

Unternehmensstandards

Im Allgemeinen ist das Wort "Standard", so Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der GMC Global Management Consultants AG, folgendermaßen definiert: Ein Maßstab an Qualität Eine Basis für Gewicht, Ausmaß, Wert, Vergleich oder Bewertung Eine...
GMC Global Management Consultants AG | 07.11.2016

HTS Global AG Betriebsurlaub

Die Wintersaison im Kabelgeschäft ist derzeit im vollen Gange. Vor einigen Monaten wurde die HTS Global AG noch umstrukturiert und produziert nun noch zusätzliche Heizkabel, um ihren Kunden eine möglichst breite Produktpalette bieten zu können, d...