info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterGest Worldwide |

Standort Großbritannien wird von InterGest UK auf der Messe Hannover vertreten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als Antwort auf die jährliche Budget Rede von Schatzkanzler George Osborne zum Haushaltsetat 2015 präsentiert InterGest United Kingdom die Kernaussagen und Vorteile für Niederlassungen in Groβbritannien.



Wirtschaftsförderung

Groβbritannien ist mit 2,6% Europameister des Wirtschaftswachstums 2014.  

Die Wirtschaft Großbritanniens ist wieder auf Kurs, was das Budget 2015 bestätigt. Höhere Investitionen in Hochgeschwindigkeitsstrecken der Bahn und zwei neue zusätzliche geförderte „Enterprise Zones“ unterstreichen das Engagement dieser Regierung, den weiteren geschäftlichen Aufschwung in der wieder erstarkenden Wirtschaft sicher zu stellen.

Vorteile für Niederlassungen in UK

Eine weitere Unterstützung für Unternehmen ist die Zusicherung von direkten Steuerkürzungen für Arbeitgeber bei Investitionen in die Ausbildung und Förderung junger Arbeitskräfte. Dies soll in Form der Abschaffung des Arbeitgeberanteils der Sozialversicherung von unter 21-Jährigen erreicht werden. 

Einen weiteren entscheidenden Vorteil für den Businessstandort UK sieht Celine Laukemann, Unternehmensentwicklerin für InterGest United Kingdom, in den immensen Steuervorteilen bezüglich Forschung und Entwicklung europäischer Unternehmen. Auch interessant für innovative Unternehmen. die „Patent Box“. Sie  ermöglicht es, Gewinne aus dem Verkauf von patentierten Dienstleistungen und Gütern zu reduzierten Körperschaftsteuersätzen für eine selbstgewählte Laufzeit von zwei Jahren zu besteuern.„Sie finden derzeit keinen günstigeren und innovativeren Standort als Groβbritannien, für Ihre Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten und Ihre Patente sowie Ihre internationalen Absatzchancen“ , Celine Laukemann. 

 

InterGest United Kingdom berät den Mittelstand

InterGest United Kingdom wurde 1989 gegründet, um ausländischen Unternehmen bei der Planung und Realisierung einer geschäftlichen Basis in Großbritannien behilflich zu sein.

Auf der Messe Hannover wird InterGest United Kingdom mit Geschäftsführer Antony Hawker, Unternehmensentwicklerin Celine Laukemann, und Leiter des Finanzwesens Kevin Moss vertreten sein.Oberstes Ziel des Messeauftritts ist laut Celine Laukemann:. „Unternehmen die erstklassigen Absatzchancen und steuerlichen Vorteile durch eine Präsenz in Groβbritannien deutlich zu machen.“

 

 



Web: http://www.intergest.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natalie Kutschera (Tel.: 00431310601041), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2328 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InterGest Worldwide

InterGest bietet eine moderne, kostengünstige und effiziente Möglichkeit ausländische Märkte mittels einer firmeneigenen Organisation zu erschließen. Wir begleiten exportorientierte Unternehmen und unterstützen sie mit unserer weltweit verfügbaren Dienstleistung bei der Konzeption und Verwaltung ihrer eigenen ausländischen Niederlassung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterGest Worldwide lesen:

InterGest Worldwide | 27.06.2014

Österreichischer Exporttag 2014 als Besuchermagnet

Wien 25.06.2014 - Mit rund 3.000 Besuchern und 3.000 Beratungsgesprächen bewies der Exporttag, dass Österreichs Exportwirtschaft Erfolgsmeldungen garantiert. Der Exporttag in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ist die größte Export-Informa...