info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia Mining Corporation: Ergebnisse des vierten Quartals und des Jahres mit Ende 31. Dezember 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Caledonia Mining Corporation
(TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL)

Ergebnisse des vierten Quartals und des Jahres mit Ende 31. Dezember 2014

31. März 2015: Caledonia Mining Corporation - http://bit.ly/1BdZ0tg - (Caledonia or the Company) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt ihre Geschäfts- und Finanzergebnisse des vierten Quartals (Q4 oder das Quartal) und des Jahres mit Ende 31. Dezember 2014 (das Jahr) bekannt. Falls nicht anders angegeben sind alle Ergebnisse in kanadischen Dollar. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes im September 2012 besitzt Caledonia 49 % der Blanket-Mine (Blanket) in Simbabwe. Caledonia setzt die Konsolidierung von Blanket fort und die unten angegebenen Geschäfts- und Finanzergebnisse sind auf 100-%-Basis, falls nicht anders angegeben.

Steve Curtis, Caledonias CEO, kommentierte die Ergebnisse des Jahres 2014:

2014 war ein weiteres herausforderndes Jahr aufgrund des niedrigeren Goldpreises und der geringeren Produktion. Trotz des schwierigen Umfelds generierte Caledonia dennoch 3 Mio. CAD an Barmittel und schüttete an ihre Aktionäre Dividenden in Höhe von 3,2 Mio. CAD aus nach Investitionen von 6,8 Mio. CAD in die Blanket-Mine. Blanket erzielte ebenfalls anrechenbare All-in Sustaining Cost (gesamte Unterhaltskosten) von 969 CAD pro Unze Gold (2013: 973 CAD pro Unze Gold) im Jahr bei einem Rückgang der Produktion an Unzen Gold um 8,3 %.

Gegen Ende 2014 gab Caledonia einen überarbeiteten Investitionsplan bekannt, demzufolge in den nächsten 7 Jahren ungefähr 70 Mio. CAD in die Blanket-Mine mit der Zielsetzung einer Produktionsverdopplung und Kostenreduzierung investiert werden. Die Umsetzung des überarbeiteten Investmentplans liegt weiterhin im Zeitplan.

Im Dezember 2014 veröffentlichte das Unternehmen ein vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment), das die solide Wirtschaftlichkeit des überarbeiteten Plans bestätigte, der einen internen Zinsfuß von 267 Prozent besitzt.

Caledonias Geldschöpfung im Jahr 2014 war weiterhin solide und Caledonia erhöhte ihren Netto-Barbestand von 23,4 Mio. CAD auf 26,8 Mio. CAD, Stand 31. Dezember 2014.

Das kommerzielle Lage in Simbabwe zeigt weiterhin Anzeichen einer Verbesserung. Im Q4 2014 wurde der Satz der Abgabenzahlungen an die Regierung von Simbabwe von 7 % des Umsatzes auf 5 % gesenkt. Anfang 2015 wurde das Diskontobligo auf den Goldverkauf von 1,5 % auf 1,25 % gesenkt und die Lohnverhandlungsrunde für 2015 wurde rasch mit einer durchschnittlichen Anhebung um 3 % abgeschlossen.

Telefonkonferenz

Eine Präsentation der Ergebnisse des Jahres 2014 und ein Ausblick sind auf Caledonias Webseite (www.caledonia.com) zu finden. Das Management wird eine Telefonkonferenz fur Fragen und Antworten am 2. April 2014 um 10 Uhr, Ortszeit Toronto, abhalten. Folgend die Einzelheiten der Telefonkonferenz:

Datum: 2. April 2015

Zeit: 10 Uhr Toronto/15 Uhr London/16 Uhr Johannesburg, Zürich, Frankfurt.

TelefondurchwahKennwort PIN
l

Kanada 1 800 608 0547 Caledonia 5401477#
gebührenfrei

USA gebührenfrei1 866 966 5335 Caledonia 5401477#
UK 0808 109 0700 Caledonia 5401477#
Andere Länder +44 20 3003 Caledonia 5401477#
2666

Übersicht Geschäfts- und Finanzergebnisse
Q4 Q4 Jahr Jahr Anmerkung
2013 20142013 2014

Gold produzie11.4210.4145.5241.77Goldproduktion in Q2 2014
rt 9 7 7 1 wurde durch geringeren
(oz) Gehalt des Fördererzes
negative
beeinflusst.

On Mine Cash 666 704 613 652 On-mine costs in 2014 waren
Cost h
(US$/ öher als in 2013 aufgrund
oz) -Non-IFRS geringerer
-Maßnahmen Verk
wie äufe. Das bedeutet, dass
on-mine die On-Mine Fixkosten
cash
über weniger Unzen verteilt
cost pro sind. On-mine Costs in
Unze, Q4 eines jeden Jahres
all-in
sind höher als der
sustaining co Jahresdurchschnitt
st aufgrund der laufenden
pro Unze Arbeiten.
und
durchschnitt
licher
erzielter
Goldpreis
werden in
diesem
Dokument
verwendet.
Beziehen
Sie sich
bitte auf
Sektion 10
des MD&A
für eine
Besprechung
der
IFRS-Kennzah
len


All-in 1.1961.118973 969 AISC verringerten sich in
sustaining Q4 und im Jahr aufgrund
cost (AISC, niedrigerer Abgaben,
niedrigerer
gesamte Unter Verh
haltskosten üttungsgebühren, geringerer
) (US$/oz)1 Gemeindekosten (nur
f
ür das Jahr) and
niedrigerer nachhaltiger
Investitionen.

Der Gesamteffekt dieser wurd
e
durch höhere Verwaltungskos
ten
abgeschwächt.
Goldverkäufe(9.4549.60445.0442.92Goldverkäufe im Q4 2014
oz 8 7 waren
) h
öher als im Q4 2013 trotz
niedrigerer Produktion
aufgrund der geringeren
Arbeitsleistung bis 31.
Dezember 2014.
Goldverk
äufe in 2014 waren
niedriger als in 2013
aufgrund der geringeren
Produktion.


Durchschnittl1.2771.1801.4021.245Im Q4 2014 und Jahr 2014
icher wurden aufgrund des
erzielter niedrigeren Goldpreises
Goldpreis beim Verkauf geringere
(US$/ Goldpreise
oz)1 erzielt.

Bruttogewinn 4,5 4,4 29,9 20,5 Im Vergleich mit 2013 niedri
($Mio.) gerer Bruttogewinn in 2014.
-Bruttogewin Die
n ist nach Hauptgr
Abzug von ünde sind die niedrigeren
Abgaben, erzielten Goldpreise und
Produktionsk die niedrigere Produktion
osten und sowie
Abschreibung Verk
en aber vor äufe.
Verwaltungsk
osten.

3-Angepasster
Gewinn pro
Aktie
(
Earnings per
Share,
EPS) ist
keine
IFRS-Kennzah
le, die
darauf
zielt,

Caledonias no
rmale
Handelsleist
ung zu
reflektieren
. Die
angepasste
EPS-Berechnu
ng schließt
etwaige
Ausgaben
auf
Aktienbasis
aus, die
durch
Umsetzung
der

Indigenisieru
ng
und der
Abschreibung
sowie des
Währungsgewi
nns
entstehen.
Alle diese
Punkte sind
in der
EPS-Berechnu
ng gemäß
IFRS
eingeschloss
en. Beziehen
Sie sich
bitte auf
Sektion 10
des MD&A
für eine
Besprechung
der
IFRS-Maßnahm
en.




Netto(verlust(14,3(0,5)(3,1)4,9 Der Nettoverlust im Q4 2013
)/Gewinn für ) und im Jahr 2013 war nach
Aktionäre einer Abschreibung von
($Mio.) 14,2 Mio.

CAD hinsichtlich des
Nama-Projekts in Sambia.

Der Nettoverlust im Q4 2014
beruhte auf
h
öheren Allgemein- und
Verwaltungskosten und
einer
h
öheren Steuerbelastung im
Quartal. Der Gewinn
f
ür 2014 wurde durch die
niedrigere Goldproduktion

und den niedrigeren
erzielten Goldpreis
negative beeinflusst.


Angepasster (0,7)1,6 27,6 12,1 Angepasster Gewinn pro
(Verlust) Aktie (basic) schließt
Gewinn pro Abschreibungen,
Aktie Währungsgewinne oder
( Verluste,
basic)IRR
und NPV Indigenisierungs-Aufwendunge
werden n, aufgeschobene Steuern
durch und Steueranpassungen
Verwendung bez
eines üglich früherer Jahre und
angenommenen der Kosten des Betriebs in
Goldpreises Sambia aus.
von 1.250
USD pro
Unze
erhalten.
NPV wird
durch
Verwendung
eines
Diskontsatze
s

von 8,36 %
errechnet.
Weitere
Annahmen

sind im
technischen
Beric
ht zu finden.
(cents)
Flüssige und 25,2 26,8 25,2 26,8 Caledonias Barmittel liegen
gleichwertig in erster Linie in Banken
e Geldmittel in Kanada, im Vereinigten
($Mio.) Königreich und Südafrika.


Q4 Q4 Jahr Jahr Anmerkungen
2013 20142013 2014

Bargeldzuflus2,8 2,2 14,7 Der Cashflow im Q4 und im
s aus 13,7 Jahr war geringer aufgrund
operativem des niedrigeren erzielten
Geschäft Goldpreises und im Jahr
($Mio. die geringere Anzahl an
) verkauften Unzen Gold.
Dies wurde durch
niedrigere Steuerzahlungen
aufgewogen.


Zahlungen an 3,6 2,6 19,5 12,4 Zahlungen schließen direkte
die und indirekte Steuern,
Gemeinden Abgaben (Royalties),
und die Lizenzgeb
R ühren und Steuererhebungen
egierung von ein.
Simbabwe
($Mio. Der Gesamtbetrag dieser
) Zahlungen war in 2014
niedriger aufgrund der auf
den geringeren Gewinn zu
zahlenden Einkommenssteuer
und reduzierter
Abgabenzahlungen aufgrund
des niedrigeren
Goldpreises.


Caledonias Dividendenpolitik

Am 25. November 2013 gab Caledonia ihre geänderte Dividendenpolitik bekannt. Demzufolge beabsichtigte das Unternehmen eine Dividendenausschüttung von 6 kanadischen Cent pro Aktie im Jahre 2014, aufgeteilt in 4 gleiche Auszahlungen zum Quartal in Höhe von 1,5 kanadischen Cent pro Aktie. Die erste Auszahlung erfolgte am 31. Januar 2014 und nachfolgenden Dividendenausschüttungen erfolgten Ende April, Juli und Oktober 2014 sowie Ende Januar 2015. Es ist gegenwärtig vorgesehen, die bestehende Dividendenpolitik von 6 Cent pro Jahr, ausgezahlt vierteljährlich zu gleichen Anteilen, auch 2015 beizubehalten. Caledonia wird danach weitere Dividendenzahlungen im Zusammenhang mit dem vorherrschenden wirtschaftlichen Umfeld in Betracht ziehen und erwartet, die Richtlinien für die Dividendenzahlungen in 2016 zum Zeitpunkt der Q2 Ergebnisse, deren Bekanntgabe im August 2015 erwartet wird, vorzulegen.

Strategie und Aussichten

Caledonias Board of Directors (der Board) und die Geschäftsleitung haben alternative Erweiterungs- und Diversifizierungspläne für Caledonia geprüft. Sie kamen kam zu dem Schluss, dass die besten Renditen weiterhin die Blanket-Mine in Simbabwe liefert. Sie generiert weiterhin Cashflows unter den gegenwärtigen ungünstigen Marktbedingungen und bietet ebenfalls Kapitalerträge, die alternative Möglichkeiten übertreffen.

Am 3. November 2014 gab Caledonia den überarbeiteten Investitionsplan (revidierter Plan) und die Produktionsprojektionen für die Blanket-Mine bekannt. Die Zielsetzungen des überarbeiteten Plans sind die Verbesserung der untertägigen Infrastruktur und der Logistik sowie die Ermöglichung eines effizienten und nachhaltigen Produktionsaufbaus. Die Infrastrukturverbesserungen werden die Entwicklung eines Tramming Loop (Grubenbahn) und das Abteufen eines neuen Zentralförderschachtes mit 6 m Durchmesser von der Oberfläche bis auf 1.080 m einschließen.

Die erhöhte Investition wird laut überarbeiteten Plan zu einem anwachsenden Produktionsprofil führen, deren Ergebnis erwartungsgemäß die Produktion von ca. 70 bis 75.000 Unzen aus den geschlussfolgerten Ressourcen im Jahre 2021 sein wird. Dies ist zusätzlich zur projizierten Produktion von ca. 6.000 Unzen in 2021 aus den erkundeten und vermuteten Vorräten. Es wird ebenfalls erwartet, dass der revidierte Plan ebenfalls Blankets langfristige operative Effizienz, Flexibilität und Nachhaltigkeit verbessern wird.

Ein unabhängiges vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment, PEA) und ein überarbeiteter technischer Bericht, datiert den 1. Dezember 2014, mit dem Titel A Technical Report on the Blanket Mine in the Gwanda Area, Zimbabwe (der technische Bericht) hinsichtlich der Blanket-Mine mitStichtag 1. Dezember 2014 wurde hinsichtlich des revidierten Plans von Minxcon Consulting (Pty) Ltd. (Minxcon) im Einklang mit National Instrument 43-101 - Standards for Disclosure of Mineral Projects of the Canadian Securities Administrators (NI 43-101) angefertigt. Das PEA ist nur vorläufig und schließt geschlussfolgerte Mineralressourcen ein, die geologisch als zu spekulativ gelten, als dass wirtschaftliche Überlegungen angestellt werden könnten,
sie als Mineralvorräte zu kategorisieren. Folglich gibt es keine Garantie, dass das PEA realisiert werden wird. Aus der PEA können folgende Schlussfolgerungen gezogen werden:

· Der interne Zinsfluss des überarbeiteten Plans wurde mit 267 Prozent berechnet4.
· Der Kapitalwert der Mine Blanket anhand der im überarbeiteten Plan verwendeten Vorräte und geschlussfolgerten Ressourcen wurde mit 147 Millionen USD4 berechnet.
· Von den Unzen, die produziert werden müssen, damit der gesamte Cashflow des überarbeiteten Plans positiv wird (z. B. der Amortisationsbereich), werden nur drei Prozent von Ressourcen stammen, die zurzeit als geschlussfolgert klassifiziert werden.


Die Umsetzung des überarbeiteten Plans liegt weiterhin im Zeitplan. Folgend eine Zusammenfassung der Umsetzungsfortschritte eines jeden Bestandteils, die den überarbeiteten Plan ausmachen:

Grubenbahn · Gesamtstrecke: 800m
· Streckenbau bis 7. November 2014: 16m
· Streckenbau bis 31. Januar 2015: 384m
· Streckenbau bis 28. Februar 2015: 450m
· Fertigstellung: Juni 2015
Blindschacht Nr.· Gesamtlänge (750m to 930m) - 180 Meter
6 · Abteufung bis 31. Januar 2015 - 120 Meter
· Abteufung bis 28. Februar 2015 - 140 Meter
· Fertigstellung: Juli 2015
· Erste Produktion: Januar 2016
Zentralfördersch· Beräumungsarbeiten auf Standort
acht abgeschlossen; Vorbereitungen für
Abteuf-Arbeiten haben begonnen.


· Beginn der Abteuf-Arbeiten ist für Juli 2015
geplant

· Förderhaspeln wurden Anfang 2015 erworben,
die für die Abteuf- und die Produktion-Phasen
ausreichend sein
werden.

Änderungen in der Geschäftsleitung und im Board

Am 18. November 2014 trat Herr Hayden von seinem Amt als Präsident und Chief Executive Officer zurück und Herr Steve Curtis wurde zu Caledonias Präsident und Chief Executive Officer (CEO) ernannt.

Herr Curtis, ein konzessionierter Wirtschaftsprüfer mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung,
war der bisherige Chief Financial Officer (CFO) von Caledonia. Herr Curtis ist seit seinem Eintritt in das Unternehmen im April 2006 ein wichtiges Mitglied des Führungsteams und wurde 2008 in den Board von Caledonia berufen.

Herr Curtis wird bei seinen Aufgaben als Präsident und CEO von Caledonia von der aktuellen Unternehmensleitung unterstützt, die in den vergangenen 15 Monaten erweitert wurde und sich aktuell aus Herrn Dana Roets, Chief Operating Officer, und Herrn Mark Learmonth, Chief Financial Officer und früherer Vice President, Investor Relations und Corporate Development (Unternehmensentwicklung) zusammensetzt.

Herr Learmonth ist ein konzessionierter Wirtschaftsprüfer und war 15 Jahre lang in London und Johannesburg im Investment-Banking tätig war, bevor er 2008 seine Tätigkeit bei Caledonia aufnahm.

Am 6. Dezember 2014 trat Herr Stefan Hayden von seinem Posten als nicht geschäftsführender Direktor der Caledonia zurück.

Der Gesamtabschluss für das Jahr mit Ende 31. Dezember 2014 und Management Discussion and Analysis für das Quartal und das Jahr mit Ende 31. Dezember 2014 sind auf der Webseite des Unternehmens www.caledoniamining.com und bei SEDAR zu finden.

Caledonia Mining Corporation
Mark Learmonth
Tel: +27 11 447 2499
marklearmonth@caledoniamining.com

Blytheweigh
Tim Blythe/Halimah Hussain/Camilla Horsfall/
Megan Ray/George Yeomans
Tel: +44 20 7138 3204

Numis
JohnPrior/Paul Gillam/ James Black
Tel: +44 20 7260 1000

WH Ireland
Adrian Hadden/James Bavister
Tel: +44 20 7220 1751

In Europe:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch
Phone: +41 71 354 8501

Gewinn- und Verlustrechnung
(In tausend kanadischer Dollar ausgenommen Beträge pro
Aktie)

Für die Für die drei
drei Monate mit Ende
Monate 31.
mit Ende Dezember
31.
Dezember

2014 2013 2014 2013 2012
$ $ $ $ $
Einnahmen 12,9712,11459,08265,11375,221
2

Royalty (659)(893) (3,889(4,544(5,261
) ) )

Produktionskosten (7,08(5,919(30,81(27,41(25,65
2) ) 2) 2) 3)

Abschreibung (796)(818) (3,908(3,276(3,392
) ) )

Bruttogewinn 4,4354,484 20,47329,88140,915
andere(Ausgaben)/Einnahmen (29) - 28 - -
Verwaltungsausgaben (2,79(2,067(8,157(7,772(4,055
6) ) ) ) )

Aktienorientierte Vergütung - (68) - (68) (14,56
9)

Indigenisierungs-Aufwendungen ( - - - - (1,700
i )
)
Wechselkursgewinn/(Verlust) 659 1,677 1,176 1,677 (4)
Wertminderung (196)(14,20(196) (14,20(330)
3) 3)

Ergebnisse des Geschäftsbetrieb 2,073(10,1713,3249,515 20,257
s 7)

Netto-Finanzierungs(ausgaben)/E (69) 102 (155) (108) (81)
innahmen

Gewinn vor Einkommensteuer 2,004(10,0713,1699,407 20,176
5)

Einkommenssteuerausgaben (2,32(4,279(6,604(9,897(12,81
0) ) ) ) 8)

Gewinn (Verlust) für den (316)(14,356,565 (490) 7,358
Zeitraum 4))


Sonstige Einnahmen/(Verluste)
Posten als Gewinn oder Verlust
neu
klassifiziert

Währungsumrechnungsdifferenzen 1,44038 3,848 2,254 (1,589
bei )
ausländischen Betrieben
Steuer auf sonstige Einnahmen 122 - 122 - -
Sonstige Einnahmen/(Verluste) 1,56238 3,970 2,254 (1,589
abzüglich )
Einkommenssteuer

Einnahmen/(Verlust) für den 1,246(14,3110,5351,764 5,769
Zeitraum 6)


Gewinn/(Verlust) zuschreibbar:
Aktionäre des Unternehmens (480)(14,434,897 (3,0558,720
6) )

Minderheitsbeteiligungen 164 82 1,668 2,565 (1,362
)

Gewinn/(Verlust) für den Zeitea (316)(14,356,565 (490) 7,358
um 4)


Gesamtgewinn/(Verlust) zuschrei
bbar
:
Aktionäre des Unternehmens 1,064(14,349,133 (726) 7,112
5)

Minderheitsbeteiligungen 182 29 1,702 2,490 (1,343
)

Gesamtgewinn/(Verlust) für den 1,246(14,3110,5351,764 5,769
Zeitraum 6)


Gewinn/(Verlust) pro Aktie (cen
ts
)(iii)
Basic (1.1)(27.7)9.3 (6.1) 17.2
verwässert (1.1)(27.7)9.3 (6.1) 17.2
Bereinigter Gewinn pro Aktie (c
ents
) (ii)(iii)
Basic 1.6 (0.5) 12.1 27.7 49.9
verwässert 1.6 (0.5) 12.1 27.7 49.9
(i) Die Aufwendungen hinsichtlich der Indigenisierungs-Transaktionen in Simbabwe waren früher in den Verwaltungsausgaben beinhaltet. Diese Ausgaben werden jetzt getrennt ausgewiesen, da sie für das Verständnis von Caledonias Finanzleistung relevant sind. Die Präsentation der Vergleichszahlen wurde entsprechend angeglichen.
(ii) EPS ist keine IFRS-Kennzahle, die darauf zielt, Caledonias normale Handelsleistung zu reflektieren. Die angepasste EPS-Berechnung schließt etwaige Ausgaben auf Aktienbasis aus, die durch Umsetzung der Indigenisierung und der Abschreibung sowie des Währungsgewinns entstehen. Alle diese Punkte sind in der EPS-Berechnung gemäß IFRS eingeschlossen. Beziehen Sie sich bitte auf Sektion 10 des MD&A für eine Besprechung der IFRS-Maßnahmen.
(iii) EPS für 2012 wurde basierend auf einer 10:1 Konsolidierung in diesem Jahr neu dargestellt.





Konsolidierte Kapitalflussrechnung
(In Tausend kanadischer Dollar)
Für die 12 Monate mit
Ende 31.

Dezember
2014 2013 2012
$ $ $
Cashflows aus operativem Geschäft
Cashflows generiert durch 18,822 22,768 41,420
laufende Betriebe


Netto-Zinszahlung (118) (108) (81)
Steuerzahlung (4,999) (7,974) (11,618
)

Netto-Cashflows aus operativem 13,705 14,686 29,721
Geschäft


Cashflows aus Investitionen
Akquisition von Grundstücken, (6,786) (11,738)(7,909)
Anlagen und Geräten


Erlös aus Verkauf von - - 38
Investitionen

Netto-Barbestand aufgewendet für (6,786) (11,738)(7,871)
Investitionen


Cashflows Finanzierungsaktivitäten
Vorabgewinnausschüttung - (1,987) (3,739)
Gezahlte Dividenden (3,974) (5,947) -
Erlös aus Ausübung von - 470 974
Aktienoptionen

Netto-Barbestand aufgewendet für (3,974) (7,464) (2,765)
Finanzierungen

Netto-Zunahme /(Abnahme) der 2,945 (4,516) 19,085
Barbestände

Flüssige und gleichwertige 23,426 27,942 9,256
Geldmittel zu Beginn des
Jahres

Auswirkung des Wechselkurses auf 467 - (399)
Barbestand

Flüssige und gleichwertige 26,838 23,426 27,942
Geldmittel zu
Jahresende



Konsolidierte Finanzlage
(In Tausend kanadischer Dollar) zum 31. Dez.31. Dez.31. Dez.


2014 2013 2012
$ $ $
Langfristige Vermögenswerte, gesam 40,388 33,448 36,533
t

Inventar 7,571 6,866 5,508
Vorauszahlungen 348 177 126
Einkommenssteuereückzahlung 111 - -
Handel und andere Außenstände 2,040 3,889 1,718
Barbestand 26,838 25,222 27,942
Vermögenswerte, gesamt 77,296 69,602 71,827
Langfristige Verbindlichkeiten, ge 12,980 10,094 6,928
samt

Handel und andere Außenstände 3,791 4,600 5,775
Simbabwe Vorabgewinnausschüttung - - 1,987
Fällige Einkommenssteuern 1,990 1,138 1,518
Überziehungskredit - 1,796 -
Gesamtverbindlichkeiten 18,761 17,628 16,208
Gesamteigenkapital 58,535 51,974 55,619
Eigenkapital und Verbindlichkeiten 77,296 69,602 71,827
,

gesamt

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 9044 Wörter, 26335 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 05.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR 2. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heut...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...