info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ispo |

ispo: Das Sprungbrett für Newcomer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 6. Juli 2006 - Die Nachwuchsförderung läuft auf Hochtouren: mit dem weltweit größten Start-up-Wettbewerb ispo BrandNew, NewBiz und dem Greenhouse-Projekt bietet die ispo summer 06 in München Newcomern in der Sportindustrie gleich drei Plattformen für eine steile internationale Karriere.

Der international bedeutendsten Sportfachmesse ispo liegen Start-ups und Newcomer der Sportindustrie ganz besonders am Herzen, denn sie geben dem Markt neue Ideen und Impulse für die weitere Entwicklung von Industrie und Handel. Mit dem ispo BrandNew-Award beispielsweise fördert die ispo junge Unternehmen und gibt ihnen die einmalige Chance, ihre Marke einem internationalen Publikum zu präsentieren. Allein in den vergangenen sechs Jahren haben über 1.700 Innovatoren und Jungunternehmer beim wichtigsten Start-up-Wettbewerb der Sportindustrie teilgenommen.

Über 500 Finalisten haben auf der ispo ausgestellt und den Sprung ins internationale Business geschafft. Auch zur ispo summer 06 bricht der ispo BrandNew-Award alle Rekorde: es gingen 156 Bewerbungen aus 24 Ländern ein - 16 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die ispo lässt ihre BrandNew-Community aber nicht alleine: sechs ehemalige Teilnehmer, die die ersten Hürden am Markt gemeistert haben, können sich im NewBiz-Bereich weitere Lorbeeren verdienen. Nicht nur das: sie treten den Beweis an, dass ihre Geschäftsmodelle und Produkte markttauglich sind.

Das Greenhouse-Projekt, erstmals auch auf der summer ispo, stellt den Outdoor-Bereich in den Mittelpunkt. Die Veranstalter greifen jungen, innovativen Firmen unter die Arme und bieten ihnen die Möglichkeit, den Sprung von der nationalen auf die internationale Bühne zu schaffen. Voraussetzung dafür: ihre Produkte enthalten einen neuen Ansatz und eine besondere Innovation.

Die ispo bietet seinen Newcomern mit diesen Plattformen ein Full-Service-Paket: die Marken erhalten nicht nur Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit potenziellen Geschäftspartnern, sondern auch bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der professionellen Präsentation am Stand. Dabei sollen die Start-ups so lange wie nötig begleitet und zu einem nachhaltigen Erfolg geführt werden.

Die internationalen Sport-Newcomer gibt es vom 16. bis 18. Juli in der Halle A1 der Neuen Messe München zu sehen. Nähere Informationen dazu unter www.ispo.com.

Diese Presseinformation kann auch unter www.brandmacher.de abgerufen werden.

Die ispo in München ist die weltgrößte Sportartikel- und Sportmode-Messe mit einem internationalen Anteil von über 70 Prozent. Zweimal jährlich versammelt sie im Februar und Juli die internationale sports community, bestehend aus Herstellern, Fachhandel und Medien. Der Angebotsbereich umfasst alle Segmente und unterteilt sich in special communities, die jedes Segment individuell und authentisch darstellen. Dieses Konzept ermöglicht eine optimale Umsetzung der wachsenden Spezialisierung und eine schnelle Umsetzung von neuen Trends. www.ispo.com.

Weitere Informationen:

PR-COM GmbH
Matthias Frank
Tel. +49-89-59997-800
Fax +49-89-59997-999
matthias.frank@pr-com.de
www.pr-com.de

Messe München GmbH
Stefanie Gerhardt
Tel. +49-89-94920-610
Fax +49-89-944196-29
gerhardt@messe-muenchen.de
www.ispo.com

Web: http://www.ispo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2985 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ispo lesen:

Ispo | 11.07.2006

ispo Verkaufsakademie macht den Fachhandel fit

Mit dem schnöden Abverkauf von Produkten haben Händler keine Chance mehr am deutschen Sportmarkt, da Sportbegeisterte längst mehr verlangen: die neuesten Produkte, individuelle Beratung und ein angenehmes Einkaufserlebnis. Zusätzlich machen herst...
Ispo | 04.07.2006

ispo summer 06: Sports Fashion meets High-Tech

Rucksäcke mit Solarzellen, Jacken mit GPS-Funktion oder T-Shirts mit integriertem MP3-Player sind keine Zukunftsmusik mehr. Die Sport- und High-Tech-Industrie haben das große Potenzial der Wearable Technology (WT) erkannt und versprechen sich stark...
Ispo | 03.07.2006

ispo summer 06: Neue Trends, neue Märkte, neue Potenziale

Vom 16. bis 18. Juli steht die ispo in München wieder im Mittelpunkt der internationalen Sportindustrie. Und das nicht ohne Grund: Die ispo gestaltet den globalen Sportmarkt aktiv mit, etwa durch die gezielte, frühzeitige Förderung von Trends, inn...