info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pixelboxx GmbH |

Guter Rat von Pixelboxx zum Thema digitale Fotografie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ratgeber Digipix 2 wird auf Buchmesse in Frankfurt vorgestellt


Dortmund, 04. Oktober 2001. Pixelboxx, ein auf Content Access Management spezialisiertes Unternehmen, bringt Digipix 2 heraus. Die zweite Auflage des 1998 erstmals veröffentlichten Ratgebers behandelt die aktuellen Technologien der digitalen Bilderstellung und ?bearbeitung und gibt Empfehlungen für deren sinnvollen Einsatz im Alltag von Fotografen, Agenturen und Redaktionen. Die Neuauflage enthält erstmals auch ein Kapitel zum Thema Colormanagement. Pixelboxx stellt den Ratgeber offiziell auf der Buchmesse in Frankfurt vor (10. ? 15. Oktober 2001; Halle 1.1, Gang C2 Stand 1110). Der Ratgeber steht unter www.pixelboxx.de/ratgeber als pdf-Datei zum Download kostenlos zur Verfügung. Digipix 2 ist in Zusammenarbeit mit den Redaktionen von Stern und Der Spiegel entstanden.

Digitalisierte Bilder sind aus den modernen Produktionsabläufen in Redaktionen und Druckereien nicht mehr wegzudenken. Nur der digitale Produktionsweg erfüllt den Anspruch, Zeitschriften oder Zeitungen kostengünstig und zeitsparend zu produzieren. Damit Medienfachleute die Digitalisierung der Produktionskette vom Foto bis zur Druckvorlage effizient nutzen können, informiert der Pixelboxx-Ratgeber auf 32 Seiten über sämtliche relevanten Themen rund um die digitale Fotografie. Dabei gehen die Autoren Kai Strieder, Gründungsgeschäftsführer von Pixelboxx, und Andreas Trampe, Leiter der Bildredaktion beim Stern, kurz auf theoretische Grundlagen ein und geben praktische Tipps. Die Neuauflage widmet erstmals dem Thema Colormanagement ein eigenes Kapitel. Dieses Verfahren hat zum Ziel, die Farbdarstellung durch den gesamten Produktionsprozess innerhalb der technischen Grenzen (Farbraumgröße) möglichst exakt einzuhalten. Ein Glossar der wichtigsten Fachbegriffe und Abkürzungen rundet den Ratgeber ab.

?Als wir 1998 den Ratgeber ?Digitale Fotografie für Magazine, Zeitschriften und Tageszeitungen? schrieben, ahnten wir nicht, welche gewaltige Resonanz dies in der Branche auslösen würde. Die 3.000 Exemplare der Broschüre waren bereits nach wenigen Wochen vergriffen. Seitdem erreichte uns immer wieder der Wunsch nach einem Exemplar, nach Rat und Orientierung in der digitalen Fotografie. Wir haben unseren Ratgeber vollkommen überarbeitet, da sich die Technologien seitdem rasant weiter entwickelt haben?, kommentiert Strieder die Neuauflage Digipix 2.

Über Pixelboxx

Die Pixelboxx GmbH ist spezialisiert auf Lösungen und Dienstleitungen für Web-basiertes Content Access Management. Das gleichnamige Produkt Pixelboxx ist ein konsequent auf Internet-Technologie programmiertes Medien Management System, das auf dem Prinzip einer gekapselten Datenbanknutzung beruht. Mit der Standardsoftware lassen sich komplexe Datenbestände - Texte, Bilder und Multimedia-Daten - verschlagworten, verwalten, analysieren und über Internet, Intranet oder Extranet publizieren.

Neben klassischem Content Management ermöglicht die Pixelboxx ein ausgefeiltes Access Management mit abgestuften Zugriffsrechten für Benutzer, Objekte und Mappen.

Das Softwarekonzept der Pixelboxx entwickelte die Internet-Spezialagentur NADS GmbH gemeinsam mit Kai Strieder, dem Gründungsgeschäftsführer der heutigen Pixelboxx GmbH. Hauptgesellschafter der Pixelboxx ist die capiton AG (Parion-Verbund), Berlin. Der Sitz des Unternehmens ist Dortmund.

Erfolgreich eingesetzt ist die Pixelboxx als Internet-Lösung u.a. bei der Bertelsmann Stiftung, der Henkel KgaA, medicalpicture, den Fotoagenturen Witters und Jump, und dem Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltschutz in München. Ferner ist sie als Intranet-Lösung z.B. bei der Miele & Cie.GmbH & Co., der Schreiner GmbH & Co.KG, der Bavaria-Film, dem mdr (Mitteldeutschen Rundfunk), beim Bayerischen Landtag, und beim Bundesministerium für Verteidigung in Bonn im Einsatz.

Weitere Informationen zu Pixelboxx erhalten Sie bei:

vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Michael Haas
Einsteinstr. 12
D-85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (089) 32 15 18 65
Fax: +49 (089) 32 15 1 77
E-Mail: michael.haas@vibrio.de

Pixelboxx GmbH
Dagmar Kröplin
Geschäftsführerin
Ostenhellweg 56-58
44135 Dortmund
Tel.: +49 (0231) 53 46 32 12
Fax: + 49 (0231) 53 46 33 29
E-Mail: dpi@pixelboxx.de
Internet: www.pixelboxx.de



Web: http://www.vibrio.de/service/pixelbox/texte/index.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Haas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3523 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pixelboxx GmbH

Pixelboxx GmbH aus Dortmund stellt als einer der führenden Anbieter von Digital Asset Management eine offene, webbasierte Lösung zur Verfügung, mit der sich alle Arten von Medien zentral, medienneutra


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pixelboxx GmbH lesen:

Pixelboxx GmbH | 02.02.2016

Pixelboxx wächst – Michael Wegner wird neuer Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing

Der 50-Jährige wird bei pixelboxx die Geschäftsbereiche Vertrieb und Marketing verantworten. Gemeinsam mit der geschäftsführenden Gesellschafterin Frau Dagmar Kröplin wird er diese Geschäftsbereiche leiten. Die Berufung ...
Pixelboxx GmbH | 13.12.2012

Pixelboxx DAM 2.1 jetzt mit noch mehr Suchpower

Der Dortmunder Softwarehersteller und führende Anbieter von Digital Asset Management Lösungen integriert die hochleistungsfähige Suchengine Solr und optimiert bestehende Suchmöglichkeiten und -prozesse um ein Vielfaches. Solr ist die weltweit ...
Pixelboxx GmbH | 17.10.2012

Effizientes Video-Asset-Management mit Pixelboxx und MovingIMAGE24

MovingIMAGE24 bietet mit der cloudbasierten Software „VideoManager“ eine Management Solution an, mit der Firmen ihr gesamtes Bewegtbildmaterial verwalten, konvertieren und streamen können. Der VideoManager 6 wandelt Videos schnell und unkomplizier...