info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Levi9 |

Nearshoring-Experte Levi9 jetzt auch in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zwei Niederlassungen in Frankfurt und Mönchengladbach


Frankfurt, 5. Juli 2006 – Der holländische Nearshoring-Spezialist Levi9 Global Sourcing hat jetzt zwei neue Niederlassungen in Frankfurt und Mönchengladbach eröffnet. Mit der Leitung der beiden Niederlassungen wurden die beiden ehemaligen infosys-Manager Christoph Klecker und Rob van Dommelen betraut.

Bei der Outsourcing-Variante des so genannten Nearshorings werden IT-Projekte innerhalb eines Radius von rund zwei Flugstunden, zum Beispiel auf den Balkan, in ein Umfeld aus dem gleichen Kulturkreis mit in der Regel hervorragenden deutschen Sprachkenntnissen und IT-Fachkenntnissen ausgelagert. Das Unternehmen sieht für seine Dienstleistungen gerade in Deutschland hohen Bedarf, da bereits viele deutsche Unternehmen auf Offshoring, also die Auslagerung in den fernen Osten, gesetzt und aufgrund sprachlicher und interkultureller Barrieren sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben.

„Der deutsche Markt ist sehr wichtig für uns und wir sehen hier einen wachsenden Bedarf an Nearshoring-Dienstleistungen. Es hat sich gezeigt, dass z.B. Indien dem deutschen Markt nur begrenzt gerecht werden kann. Zudem sind die kulturellen Übereinstimmungen mit dem Balkan wesentlich größer. In unseren Niederlassungen sprechen die Mitarbeiter Deutsch, Französisch und Englisch und haben langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit westeuropäischen Unternehmen. Insgesamt war der Nearshoring-Markt bislang noch sehr zerstückelt und wir präsentieren uns hier als einer der ersten paneuropäischen Dienstleister“, kommentiert Bernhard van Oranje-Nassau, CEO Levi9 Global Sourcing.

Der Vorteil des Nearshorings für deutsche Unternehmen liegt auf der Hand: Deutsche IT-Fachkräfte können sich – wie auch Studien führender Marktforschungsunternehmen, wie Forrester Research und Gartner bestätigen – auf wertschöpfende Aufgaben konzentrieren und einfache Entwicklungsaufgaben größtenteils nach Osteuropa auslagern. Dies trägt nicht nur zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Aufwertung der deutschen IT-Abteilungen bei, sondern hilft den Unternehmen, enorme Einsparpotentiale zu nutzen.

Levi9
Levi9 Global Sourcing wurde 2001 gegründet und hat sich seitdem zu einer internationalen IT-Gruppe mit Entwicklungszentren in Ungarn, Serbien und Rumänien sowie Vertriebsniederlassungen in Belgien, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden entwickelt. Levi9 übernimmt die Entwicklung und Pflege von Softwareanwendungen sowie Infrastrukturpflege und -support. Dies ermöglicht den Kunden eine Senkung der Kosten und gleichzeitig die Sicherstellung der Qualität und Verfügbarkeit ihrer IT-Systeme. Der Kundenstamm umfasst Unternehmen wie OAD Reisen, Athlon car lease Nederland B.V., ANWB (Holländischer ADAC), INC sowie große Softwarehäuser. Des Weiteren übernimmt Levi9 die Entwicklung und die Maintenance im Bereich Onlinebanking für eine große Bank in den Niederlanden. Zu den Partnern des Unternehmens zählen Compuware, SAP, Progress, HP, Microsoft Gold Partner und Java Competence Partner. Weitere Informationen gibt es unter www.levi9.com .




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3101 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema