info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom |

Polycom unterstützt die neuen VoIP-Telefonfunktionen der Unified Communications-Plattform von Microsoft mit SIP-fähigen Audio-Endpunkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hallbergmoos, den 6. Juli 2006 - Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), ein weltweit führender Anbieter von Unified Collaborative Communications-Lösungen, gibt die Ausweitung seiner bestehenden strategischen Geschäftsbeziehung mit Microsoft und die Unterstützung der von Microsoft in diesen Tagen angekündigten Vision von Unified Communications bekannt. Diese Vision bricht bestehende Insel-Lösungen für E-Mail, Instant Messaging, Voice over Internet Protocol (VoIP), Telefonie und Conferencing auf und ermöglicht eine effektivere Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern.

Über die bereits angekündigte Integration hinaus wird Polycom SIP-Telefone für den professionellen Einsatz entwickeln. Zu den neuen Produkten zählen integrierte Desktop-Systeme, die die Presence-Awareness und Instant-Messaging-Features sowie die neuen Telefonie und VoIP-Funktionen der Unified Communications-Plattform von Microsoft wirksam ergänzen. Die Lösungen vereinigen die Vielfalt des PC mit den vertrauten Funktionen eines Tischtelefons und schaffen neue Möglichkeiten mit Kunden, Partner und Kollegen einfacher zu kommunizieren.

„Um das von Microsoft angekündigte Unified Communications-Konzept zu unterstützen, entwickelt Polycom integrierte Enderäte, die den Microsoft-Kunden die Sprachqualität, Bedienungsfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit der Polycom-Produkte bieten“, sagt Kay Ohse, Regional Vice President Deutschland, Österreich, Schweiz bei Polycom. „Durch unsere erweiterte Integration mit Microsoft können wir Lösungen anbieten, die Echtzeit-Presence Informationen, Namenkurzwahl und die komfortable Verwendung von Verzeichnissen und Buddy-Listen auch beim Telefonieren unterstützen.“

„Branchenführende Unternehmen wie Polycom werden eine tragende Rolle bei der Entwicklung von Echtzeit-Collaboration-Lösungen auf der Grundlage unserer Unified Communications-Plattform spielen“, erläutert Zig Serafin, General Manager der Unified Communications Group bei Microsoft. „Polycom ist ein anerkannter Brand im Bereich der Unternehmenskommunikation und wird qualitativ hochwertige Sprach- und Videoprodukte in die Unified Communications-Umgebung von Microsoft einbringen. Unsere gemeinsamen Anstrengungen unterstützen Unternehmen bei einer besseren und schnelleren Entscheidungsfindung, indem wir Menschen, Informationen und Geschäftsprozesse nahtlos integrieren.“

Mit der Ankündigung erweitert Polycom sein Kommitment zur Microsoft-Umgebung mit neuen SIP-fähigen Desktop-Telefonen, die von den Instant-Messaging und Presence-Funktionen sowie den neuen integrierten Telefonie und VoIP-Fähigkeiten der Unified Communications-Plattform von Microsoft profitieren. Der Einsatz der Systeme in einer dynamischen, mobilen Arbeitsumgebung wird durch Auto Provisioning sowie dem Management und der Konfiguration der Microsoft-Plattform unterstützt.

Grundlage des Engagements von Polycom ist die strategische Geschäftsbeziehung mit Microsoft, die bereits mehrere Integrationsphasen erfolgreich durchlaufen hat. Polycom bindet dabei seine VSX™ Videosysteme, die IP-Telefone SoundStation® und SoundPoint® sowie die NAT/Firewall Traversal Lösung V2IU™ an den Microsoft Office Live Communications Server 2005 und Microsoft Office Communicator 2005 an. Die kürzlich angekündigte vierte Integrationsphase stellt ein Novum in der Industrie dar und ermöglicht Presence und Buddy-Listen auf Polycom VSX Videosystemen sowie SoundStation- und SoundPoint-Telefonen. Rich-Media-Verbindungen werden damit für den Endanwender einfacher zu handhaben und eine Verbindung mit dem Telefon oder Videosystem gestaltet sich damit genau so unkompliziert wie die Verwendung von Office Communicator 2005 auf dem eigenen PC. Da auch V2IU™ in den Live Communications Server eingebunden ist, profitieren Netzwerk-Administratoren zusätzlich von einem einheitlichen Verzeichnis, einem gemeinsamen Satz von IT-Policies und einheitlichen Benutzer-Privilegien zum Managen von Sprache, Video und Daten in ein und derselben Verbindung.

Über Polycom
Polycom ist weltweit Marktführer bei Unified Collaborative Communications (UCC), die die Effizienz und Produktivität von Menschen und Unternehmen steigern. Die hochgradige Integration von Video-, Sprach-, Daten- und Web-Lösungen lässt Anwender eine ganz neue Art der Kommunikation erleben. Die hochwertigen, standard-basierten Konferenz- und Collaboration-Lösungen von Polycom sind einfach zu installieren und zu verwalten und lassen sich intuitiv bedienen. Die offene Architektur unterstützt die nahtlose Integration in führende Telefon- und Presence-basierte Netzwerke. Mit branchenführenden Technologien, bewährten Produkten, strategischen Partnerschaften und erstklassigem Service ist Polycom die intelligenteste Lösung für Unternehmen und Einrichtungen, die in der heutigen echtzeitorientierten Welt einen strategischen Vorteil erlangen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49 (0) 811-9994100 oder auf der Polycom Website unter http://www.polycom.com.

Polycom und das Polycom Logound SoundPoint sind eingetragene Warenzeichen und SoundPoint IP und Acoustic Clarity Technology sind ein Warenzeichen von Polycom in den USA und weiteren Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Unternehmen. ©2006 Polycom Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Bivista GmbH, Petra Lauterbach, E-Mail: petra@bivista.de Tel: +49 (0) 81 43 - 9 92 60 57 oder mobil: + 49 (0) 173 – 571 79 76


Web: http://www.polycom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Lauterbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 5007 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom lesen:

Polycom | 06.12.2013

Peter A. Leav wird neuer President und CEO von Polycom

Hallbergmoos/München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin ...
Polycom | 29.10.2013

Studie von Polycom zeigt:

Hallbergmoos – 29. Oktober 2013: Polycom, Inc., Marktführer im Bereich standardbasierter Unified Communications- und Collaboration-Lösungen (UC&C), gibt die Ergebnisse seiner neuen Studie “Global View: Business Video Conferencing Usage and Trends...
Polycom | 17.09.2008

Polycom Lösung unterstützt Unternehmen, ihre visuelle Kommunikation auszubauen

Hallbergmoos, 17. September 2008 – Um den zunehmenden Einsatz von Videokonferenzlösungen im Geschäftsleben zu unterstützen, stellt Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence, Video- und Audio-Kommunikationslös...