info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
G |

Wohnen im Gr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Beliebtes G


Seit zwei Jahren vermietet Techniker Jgen Schulze Gtezimmer an Studierende und Berufstige in dem kleinen tchen Barwedel, 15 Kilometer ndlich von der VW-Stadt Wolfsburg. Gleich in der Ne liegt auch das Testgelde des Automobilkonzerns. In dem gemlichen kleinen Gtehaus ist davon aber nichts zu hen, es liegt ganz ruhig. Eine kleine Stra frt am Haus vorbei, wo nur wenige Autos fahren. Wahrscheinlich deshalb verirren sich nur selten einmal Touristen in die ganz allein gelegene Pension.



Seit zwei Jahren vermietet Techniker Jgen Schulze Gtezimmer an Studierende und Berufstige in dem kleinen tchen Barwedel, 15 Kilometer ndlich von der VW-Stadt Wolfsburg. Gleich in der Ne liegt auch das Testgelde des Automobilkonzerns. In dem gemlichen kleinen Gtehaus ist davon aber nichts zu hen, es liegt ganz ruhig. Eine kleine Stra frt am Haus vorbei, wo nur wenige Autos fahren. Wahrscheinlich deshalb verirren sich nur selten einmal Touristen in die ganz allein gelegene Pension. "Ein Tourist aus Dallas in Texas, USA, war ein paar Tage hier - ansonsten kommen nur Gte, die hier in der Ne arbeiten und eine gstige Unterkunft suchen", erklt Schulze. Er selbst arbeitet nach seiner Ausbildung an der Technikerakademie der Stadt Braunschweig tagser bei VW. Es gibt eine Vielzahl von Freizeitmlichkeiten in der Ne. Bei einem Nachbarn am Ort kann Reitunterricht genommen werden und ein Fahrrad zu Ausleihen hat Jgen Schulze auch. Damit kann im Sommer ins Internationale Mlenmuseum nach Gifhorn oder ins Otterzentrum nach Hankensbtel gefahren werden. Die Zimmervermietung war 2012 zunhst nur ein Versuch. Aber schon nach kurzer Zeit war er ausgebucht. Als er dann ein zweites Zimmer angeboten hatte, war auch dieses ganz schnell vermietet. So ist Jgen Schulze auf die Idee gekommen, noch ein drittes Gtezimmer auszubauen. "Offensichtlich bin ich hier auf eine Marktlke geston", erklt der Hobby-Gastronom. Geeignete Gtezimmer f wenig Geld werden durch das VW-Werk, die Fachhochschule in Wolfsburg und andere Einrichtungen sehr gesucht. Besonders loben die Gte die Hilfsbereitschaft von Jgen Schulze. Sie knen seine Khe mit Waschmaschine, Herd und Mikrowelle mitbenzen und im Garten grillen. Allerdings muss hinterher alles wieder aufgermt und sauber sein, denn der Hausherr achtet sehr auf Ordnung. Daf bekommen seine Gte ein Rundum-Sorglos-Zimmer in ruhiger Natur f 29 Euro pro Nacht oder 299 Euro im Monat. Weitere Informationen gibt es unter https://www.airbnb.de/rooms/186057?s=QOYb oder per Telefon 05366 961 892. Der Autor, Dr. Joachim von Hein aus Hannover, schreibt schon seit seiner Schulzeit Texte f Zeitungen. Seit 1987 ist er selbststdiger Unternehmensberater f psychologische PR- Personal- und Marketingfragen. Es gibt er 40 eigenstdige Verfentlichungen von ihm und mehrere 100 Artikel. Das Schreiben hat er bei einer kleinen norddeutschen Tageszeitung gelernt. Jetzt betreibt er eine eigene PR-Agentur und produziert auch Video-Kurzfilme. Seine Besonderheit ist, dass er seine Texte und Fotos verkauft (ohne Copyright). Seine Kunden dfen daher seine Texte immer wieder umformulieren und aktualisieren. Dr. Joachim von Hein, Fiedelerstr. 46, 30519 Hannover 0511-85 64 143 info@jvhein.de www.Perso-Blog.de Firmenkontakt Gtehaus in Barwedel Jgen Schulze Tiddischer Str. 19 38476 Barwedel 05366 961 892 juergen-schulze@gmx.at www.jgenschulze.de Pressekontakt PR- und Personal-Beratung und -Seminare Dr. Joachim von Hein Fiedelerstr. 46 30519 Hannover 05118564143 05118564099 info@jvhein.de http://www.perso-blog.de



Web: http://www.j


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, J (Tel.: 05366 961 892), verantwortlich.


Keywords: Gästehaus, Barwedel, Wolfsburg, Braunschweig, VW-Werk, Ostfalia, Hochschule Wolfsburg, Jürgen Schulze, Joachim von Hein, Pension, Sorglos-Zimmer

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3043 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema