info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Endeavour Silver mit 2,9 Mio. Unzen Silberäquivalent im 1. Quartal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ein relativ solides Produktionsergebnis konnte der in Mexiko tätige kanadische Edelmetallproduzent Endeavour Silver für das erste Quartal 2015 vermelden.



Ein relativ solides Produktionsergebnis von rund 2,9 Mio. Unzen Silberäquivalent konnte der in Mexiko tätige kanadische Edelmetallproduzent Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR - http://bit.ly/1uWNOgN -) für das erste Quartal 2015 vermelden. Zwar ging die Silberförderung der drei in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Guanajuato befindlichen Minen des Unternehmens gegenüber dem Vorjahresquartal um 4 % auf 1.820.050 Unzen zurück, dafür stieg jedoch der Absatz des Edelmetalls um 21 % auf 1.861.975 Unzen an. Außerdem konnten 15.808 Unzen Gold - 15 % weniger als im gleichen Zeitraum 2014 - gefördert und fast genauso viel, nämlich 15.799 Unzen, verkauft werden. Endeavours Barrenbestand betrug somit am Quartalsende 349.277 Unzen Silber und 1.073 Unzen Gold. Hinzu kamen noch 65.677 Unzen Silber sowie 933 Unzen Gold in Form von Erzkonzentrat.

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Quelle: Endeavour Silver

 

Die Förderung von Endeavours 'Guanaceví'-Mine in der Provinz Durango entsprach in den ersten drei Monaten des Jahres in etwa den Erwartungen, wobei der Edelmetallgehalt des dort verarbeiteten Gesteins aufgrund natürlicher Schwankungen innerhalb der Erzkörper geringfügig höher ausfiel als eigentlich in diesem Jahr vorgesehen. In der im Bundesstaat Guanajuato gelegenen 'Bolañitos'-Mine übertrafen die erzielten Goldgehalte ebenfalls die für die dortigen Reserven erwarteten Werte. Allerdings geht hier das Management davon aus, dass sowohl die Edelmetallgehalte als auch die Gewinnungsquoten im Jahresmittel etwas niedriger ausfallen dürften als im Vorjahr. Bei der nahegelegenen 'El Cubo'-Anlage entwickelten sich hingegen sowohl der erzielte Durchsatz als auch die Edelmetallgehalte und Gewinnungsquoten weitgehend wie geplant.

 

Entsprechend zufrieden mit der erreichten Förderleistung zeigte sich daher auch Endeavours CEO Bradford Cooke, der zudem hervorhob, dass seine Gesellschaft für dieses Jahr gar keine Produktionssteigerung angekündigt habe.

 

"Unsere beiden Hauptthemen im operativen Bereich sind in diesem Jahr die Erhöhung der Fördermenge von 'El Cubo' auf 2.200 Tonnen pro Tag und die Drosselung der Fördermenge auf der 'Bolañitos'-Mine auf 1.000 Tonnen pro Tag", so Cooke. Beide Maßnahmen seien bereits erfolgreich angelaufen. So habe etwa der Durchsatz der 'El Cubo'-Mine im ersten Quartal schon bei durchschnittlich 1.540 Tonnen pro Tag gelegen, was einer Steigerung gegenüber dem Vorquartal um 12 % entspräche. Zudem sei man weiterhin dabei, die Anlage so zu optimieren, dass sich eine Erhöhung des Durchsatzes nicht negativ auf die Gewinnungsquoten auswirke. Die geplanten zusätzlichen 650 Tonnen Erzen pro Tag sollten dabei hauptsächlich aus dem 'V-Asunción'-Areal der Mine stammen, dessen dickere mineralisierte Zonen sich für einen Abbau im sog. 'Long hole'-Verfahren eignen würden. Zudem wolle man auch die dünneren, aber dafür hochgradigeren Erzadern der 'Santa Cecilia'-Zone erschließen. Die Verarbeitung des gewonnenen Gesteins solle dann, wie bereits im März angekündigt, auf der 18 km entfernten 'Bolañitos'-Mine erfolgen, die noch über freie Kapazitäten und ähnliche Verarbeitungsabläufe verfüge.

 

Außerdem habe das Unternehmen vergangene Woche sowohl auf den drei bereits produzierenden Minen als auch im Bereich der neuen 'Terronera'-Entdeckung im westmexikanischen Bundesstaat Jalisco mit den diesjährigen Explorationsprogrammen begonnen. Für letzteres, bislang als 'San Sebastián' bezeichnetes Projekt plane man in diesem Quartal ferner die Veröffentlichung einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsbewertung. Im späteren Jahresverlauf sei zudem noch die Erstellung einer vorläufigen Machbarkeitsstudie für eine kleine, hochgradige Mine vorgesehen.

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Quelle: Endeavour Silver

 

Seine Finanzergebnisse für das 1. Quartal will Endeavour am 6. Mai 2015 vor Börsenbeginn bekanntgeben. An diesem Tag findet in Vancouver auch die Jahreshauptversammlung des Unternehmens statt.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: 015155515639), verantwortlich.


Keywords: Endeavour Silver, Silber, Gold, Mexiko

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4903 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 23.02.2017

2017 dürfte ein spannendes Goldjahr werden

Anfang 2016 war der Preis des gelben Edelmetalls bei niedrigen ~ 1.060 US-Dollar je Feinunze. Im Juli wurden dann knapp 1.366 US-Dollar je Unze Gold erreicht. Dies war kurz nachdem England dafür gestimmt hatte die Europäische Union zu verlassen. G...
Swiss Resource Capital AG | 23.02.2017

Große Rohstofffonds positionieren sich

Warum die Hausse bei Zink erst noch kommt! Smart, Big Money weist den Weg im Rohstoffmarkt. Wohin die Reise geht, und wie die großen der Branche die Zukunft des Marktes beurteilen, zeigt exemplarisch das jüngste IPO von Adventus Zinc Corporation ...
Swiss Resource Capital AG | 25.01.2017

Virginia City – Kamele und Gold

Berühmt wurde Nevada durch die Entdeckung der Comstock Erzader im Jahre 1859 in Virginia City. Die Folge war ein Silberrausch. Zwischen 1860 und 1880 wurden rund 6,3 Millionen metrische Tonnen Silber- und Golderz abgebaut. Die Comstock-Mine war auc...