info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Liliya Riemer |

Müllmode – Mülltonnenboxen für eine bessere Optik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mülltonnen vor dem Haus bieten keinen schönen Anblick. Mit einer Mülltonnenbox aus Holz oder Edelstahl geben Sie den Mülltonnen ein schönes Zuhause.

Wenn man von Mode bei den Mülltonnenboxen spricht, meint man im Allgemeinen einen mehr oder weniger konformen Trend. So sah man in den Straßen der Großstädte, den Vorgärten der Gemeinden und Dörfer bis ins neue Jahrtausend hinein die quadratischen, aus Kieselbeton gegossenen Boxen mit feuerverzinkten, grauen Stahlblechtüren. Die Technik, die hier zur Mülltonnenentnahme funktionierte, nämlich eine Metallhalterung in der Tür selber, ist in unseren Tagen durch eine Vielzahl anderer Lösungen ersetzt worden, das geht von Kippvorrichtungen bis hin zu automatisierter Hydraulik. Dieser Konformität bei den Mülltonnenboxen sind die Hersteller solcher Mülltonnenverkleidungen in unseren Tagen ein großes Stück näher gekommen.



Eine Vielfalt von Mülltonnenbox-Modellen aus den verschiedensten Materialien ist auf dem Markt zu haben. Es gibt Mülltonnenboxen in jeder Preisklasse, aus Materialien wie Holz, Stein, Stahlblech und Edelstahl, Kunststoff und Aluminium und natürlich Kombinationen aus all dem. Auf der Seite www.muellboxen-shop.de findet man gute Erklärungen zu den einzelnen Materialien der Mülltonnenboxen. Im Bereich der Mülltonnenboxen aus Holz muss der Käufer sich zwischen den verschiedensten Holzarten, von billiger Fichte bis hin zum teuren Hartholz Eukalyptus entscheiden.



Es gibt Mülltonnenboxen aus nicht imprägnierten Hölzern, leicht imprägnierte Hölzer und kesseldruckimprägnierte Hölzer. Doch was nützen die schönsten Fantasien einer Traum - Mülltonnenbox, beispielsweise in getriebenen Schmiedeeisen oder chromglänzendem Edelstahl, wenn der Geldbeutel nicht mitspielt?



Die billigsten Müllboxen sind nicht unbedingt die schlechtesten



Die preiswertesten Müllboxen sind ohne Zweifel die Mülltonnenboxen aus den beliebten Nadelhölzern. Ihr Manko ist die nur recht kurze Lebensdauer. Doch wer sich ein wenig um seine Mülltonnenbox aus Holz kümmert, sie einmal im Jahr (oder alle 2 Jahre) richtig streicht, bei der Müllentsorgung, also dem rausnehmen und wieder reinstellen der Mülltonnen, achtsam ist, sodass keine Fäule entstehen kann und nicht das Holz beschädigt wird, der wird auch an seiner Mülltonnenbox aus Holz lange Freude haben.



Um gegen eine frühzeitige Fäule des Holzes, insbesondere der Pfosten, die das Ganze tragen, vorzugehen, sollte man bereits beim Aufbau der Mülltonnenbox darauf achten, dass die Müllbox nicht beschädigt wird. Achtet man beim Aufstellen der Mülltonnenverkleidung auf Beschädigungen am Holz, und bessert diese sofort mit Lasur aus, wird man mit einer langen Haltbarkeit der Mülltonnenverkleidung belohnt.



Kreativität bei der Mülltonnenverkleidung



Es ist nicht zwingend notwendig ein stabiles Mülltonnenhäuschen zu installieren. Viele andere, einfachere und vielleicht auch ansprechendere, auf jeden Fall aber preiswertere Lösungen bieten sich an. So ist es möglich, einfach ein Drahtgeflecht zu konstruieren, an dem sich dann schnell wachsende Pflanzen, Efeu oder wilder Wein etwa, empor ranken können. Auch ein Quadrat aus Natursteinmäuerchen ist mit nur wenig Aufwand, vielleicht mit Steinen aus dem eigenen Garten, schnell errichtet. Wer im Übrigen von Steinen begeistert ist, dem steht noch eine weitere, relativ unbekannte Art von Sichtschutz zur Verfügung.



Es gibt im Online-Fachhandel Stahlgitterboxen die mit Kieseln gefüllt sind. Neben einem wirksamen Schall- und Sichtschutz hat man so auch eine optisch ansprechende Mülltonnenverkleidung. Wer über Zeit und Geduld verfügt, oder aber den Mülltonnensichtschutz schon beim Hausbau installieren kann, dem steht die Möglichkeit offen, Bäume, Sträucher oder Büsche zu pflanzen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Liliya Riemer (Tel.: 05021 8600794), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 3855 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Liliya Riemer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Liliya Riemer lesen:

Liliya Riemer | 21.12.2015

Gartenzaun Kosten

Welche Kosten verursacht ein Zaun? Diejenigen die vor dem Kauf eines Gartenzaunes stehen, haben es wirklich nicht leicht, denn schon allein die Vielfalt der Zäune, die es auf dem Markt gibt, ist erschlagend. Sollte jemand sich nicht mindestens übe...
Liliya Riemer | 19.12.2015

Die Steirische Harmonika - ein selbstklingendes Unterbrechungs-Aerophone

Wussten Sie, dass die Steirische Harmonika zur Gruppe der selbstklingenden Unterbrechungs-Aerophone gehört? Oder haben Sie schon mal etwas von geschärftem Schafsleder gehört oder gelesen? Wer diesen und anderen Fragen auf die Spur gehen möchte, d...
Liliya Riemer | 18.12.2015

Billiges Gartentor nicht unbedingt empfehlenswert

Ein Gartentor das keine Wünsche offen lässt Das Angebot auf dem Markt dürfte mittlerweile kaum mehr einen Wunsch offen lassen wenn es um die passende Gartentür geht. Die Konstruktionen sind ausgesprochen vielseitig, sei es das Einzel- oder Doppe...