info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SMC |

SMC sorgt mit dem TigerSwitch 1000 für Furore

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SMC trumpft bei 24-Port Managed Gigabit Switch mit einem unschlagbaren Preis auf


München, Juli 2006 – SMC Networks sorgt mit seinem neuesten leistungsfähigen Produkt aus der TigerSwitch Familie für Furore: Der SMC8024L2 TigerSwitch 1000 ist ein 24-Port 10/100/1000 Stand-alone Managed Switch. Dieser neue Switch ist für Kunden gedacht, die einen Managed Switch für Workgroups oder kleine Bü-ros suchen und sich all jene wichtigen Funktionalitäten wünschen, die man normalerweise nur in Enterprise-Class Produkten findet – und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Einführungspreis liegt bei 549 Euro (inkl. MwSt). Zusätzlich bietet SMC dem Fachhandel ein attraktives Kick-Back Programm zur Markteinführung dieses Switches.

Der neue Gigabit Switch verfügt über die nötige Bandbreite, Port-Dichte und Flexibilität, um die Gesamt-Netzwerk-Performance von Edge- und Workgroup-Anwendungen zu steigern. Er bietet zudem wichtige Managementfunktionen und verbessert die Netzwerk-Bandbreite sowie -Flexibilität, da vier der Ports als Combo Ports ausgelegt sind, die wahlweise SX, LX oder ZX SFP Transceiver ak-zeptieren, um eine Glasfaserverbindung zu ermöglichen.

„Wir möchten den wachsenden Markt von Anwendern aus kleinen Unternehmen und Workgroups erschließen. Denn gerade in diesem Bereich gibt es eine hohe Nachfrage, jedoch lassen sich die Kosten für einen echten Enterprise-Class Managed Switch meist nicht rechtfertigen“, sagt Heimo Adamski, Territory Manager CE bei SMC.

Der TigerSwitch 1000 ist das erste Produkt einer neuen SMB Produktfamilie innerhalb von SMC’s kompletter Serie von Gigabit Switches, die Unmanaged Switches, Smart Switches, Managed Switches und Enterprise Managed Switches umfasst. Der SMC8024L2 bedient mit seiner non-blocking Single Chip Switching-Architektur Anwendungen mit hohen Bandbreiten bei Geschwindigkeiten von bis zu 48 Gbps und bietet kosteneffektives Gigabit Ethernet Switching für anspruchsvolle Netzwerke, die Management-Funktionalitäten benötigen.

Der TigerSwitch verfügt auch über Management Features, die sichere Edge-Systeme ermöglichen, inklusive 802.1x, IP Filter, Quality of Service (QoS) mit vier Prioritäten-Levels und Weighted Fair Queuing, um die reibungslose Übertragung geschäftskritischer Daten sicherzustellen, sowie auf Frame Tags oder Ports basierende VLANs und Spanning Tree, um Datenschleifen zu finden und zu vermeiden.

„Dank unserer neuen Chip-Architektur konnten wir mehrere innovative Features einbauen, wie zum Beispiel Spanning Tree Protokolle (802.1D und 802.1w) oder automatisches Trunking mit LACP, was bessere Bandbreiten und eine bessere Performance ermöglicht, ohne bei der Zuverlässigkeit Abstriche zu machen. Kabel-Diagnosen und IGMP Snooping wurden ebenfalls aufgenommen, beides sehr interessante Funktionalitäten”, ergänzt Adamski. Der TigerSwitch 1000 ist zudem der erste 24-Port 10/100/1000 Managed Switch „für Einsteiger“, der über RADIUS, ACLs und 802.1x für den sicheren Netzwerk-Zugang zur Verfügung stellt.

Sicherheit, Performance und Wirtschaftlichkeit sind die höchsten Prioritäten im heutigen Geschäftsleben, und dieser Switch hat sein Ziel erreicht. Damit ist der SMC8024L2 Switch durch seine Flexibilität und die Erweiterbarkeit eine sichere Investition für die Zukunft”, sagt Adamski. Der 24-Port 10/100/1000 TigerSwitch SMC8024L2 Stand-alone Managed Switch sowie optionale Transceiver sind ab sofort erhältlich. Weitere Informationen über SMC Networks, alle Switches aus SMC’s Portfolio und alle anderen Netzwerk-Produkte von SMC gibt es unter www.smc.com.

(Dieser Text hat ca. 3.600 Zeichen)


Über SMC Networks:
SMC Networks ist einer der führenden Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für private Anwender. Die umfassende Produktpalette zuverlässiger und einfach zu bedienender Netzwerkprodukte, die sich besonders durch ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet, umfasst Netzwerk-Adapter, Breitband-Router, Wireless-Komponenten, USB-Produkte sowie Gigabit- und Fast-Ethernet-Switches. Das Produktportfolio wird durch Lösungen im Home-Entertainment-Bereich abgerundet. Das 1971 gegründete Unternehmen unterhält eine Hauptgeschäftsstelle in Irvine, Kalifornien, und einen europäischen Unternehmenssitz in Barcelona, Spanien. Die deutsche Niederlassung befindet sich in München. SMC vertreibt seine Produkte über ein internationales Netzwerk von Handelspartnern, Fachhandelsgeschäften, ISPs sowie Online-Anbietern und unterstützt seine Kunden durch regionale Vertretungen weltweit. SMC Networks bietet Kunden und Partnern qualifizierten technischen Support, 5 Jahre Produktgarantie und regelmäßige Trainings. Weitere Informationen finden Sie unter www.smc.com.


SMC Networks
Margit Pecher
Freischützstrasse 81
81927 München
Tel +49.89.928.61-104
Fax +49.89.92861-230
www.smc.com
margit.pecher@smc.com

griffity GmbH
Evi Garabed, Ilona Krämer
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
Tel +49.89.436692-0
Fax +49.89.436692-66
www.griffity.de
evi.garabed@griffity.de

Web: http://www.smc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Kücüksahin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 500 Wörter, 4386 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SMC lesen:

SMC | 15.06.2010

Lehrgang „Gehirnintegrations-Kinesiologie“ am SMC Saalfelden

Im Mittelpunkt der kinesiologischen Gehirnintegration steht das Arbeiten mit Körperenergie zur Anregung der Selbstheilkräfte, zur Verbesserung der Stressbewältigung sowie zur gesundheitlichen Prävention. Ausbildungsschwerpunkt ist das von Lehrgan...
SMC | 29.08.2006

SMC antwortet auf den steigenden Bedarf an Glasfaserverbindungen mit attraktivem Switch

„Die Investitions-Sicherheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität. Daher reagieren wir auf den steigenden Bedarf nach Glasfaser-Verbindungen mit diesem flexiblen Switch”, sagte Heimo Adamski, Regional Director Ce & SEE bei SMC. Der EZSwit...
SMC | 22.08.2006

Relaunch des ADSL2+ Barricade Wireless Router von SMC

Auf der Grundlage eines neuen Chip-Satzes kombiniert der SMC ADSL2+ Barricade g ein ADSL2/2+ Modem, einen Router, einen 4-Port 10/100 LAN Switch, 802.11g Wireless Access und eine SPI Firewall. Damit werden alle wichtigen Dienste bereitgestellt und di...