info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unify GmbH & Co. KG |

Unify zeigt seine Lösungen auf der conhIT 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Schlankere Prozesse im Klinikumfeld, mehr Mitarbeitermobilität und verbesserter Patientenkomfort


Unify, ein führender Anbieter für Kommunikationssoftware- und -services, präsentiert sich vom 14. bis 16. April mit einem Stand (Halle 2.2, Stand E-108) auf der conhIT (Connecting Health and IT) in Berlin. Der Hersteller von Kommunikationslösungen zeigt auf der größten Veranstaltung für Healthcare IT in Deutschland und Zentraleuropa sein umfangreiches Portfolio für den Gesundheitsbereich. Neben OpenScape-Lösungen und dem modularen, integrierten Kommunikations- und Entertainmentsystem HiMed stellt Unify seine innovative Kollaborationslösung Circuit in den Fokus. Die WebRTC-Anwendung lässt sich über eine einzige, zentrale Oberfläche bedienen und vereint Sprache, Video, Messaging sowie Screen- und Filesharing.



Ob am Schreibtisch oder unterwegs: Ein effizienter Informationsaustausch beschleunigt die Reaktion auf zeit- und oftmals lebenskritische Ereignisse, ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit räumlich verteilter Teams und gewährleistet höchste Qualität der Gesundheitsversorgung. Die Unified Communications-Lösungen von Unify ermöglichen Team-Kollaboration und mobile Kommunikation von Ärzteschaft, Pflege und Mitarbeitern auf Knopfdruck, unabhängig vom Standort und dem aktuell verwendeten Endgerät. Durch vielfältige Alarmierungs- und Ortungsoptionen lassen sich zeitkritische Prozesse im Krankenhaus einfach und wirtschaftlich optimieren.

 

Die Grundlage hierfür bilden harmonisierte und sichere Netzwerke. Unify zeigt auf der conhIT umfassende Netzwerk- und Security-Lösungen. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen Werkzeuge, mit denen IT-Abteilungen Herausforderungen wie Bring Your Own Device (BYOD) begegnen können.

 

Am Point-of-Care ermöglicht HiMed die Integration von Entertainment, Information und Pflegeprozessen. Die HiMed Cockpit Terminals unterstützen die persönliche Information und Kommunikation mit dem Patienten. In Kombination mit den neuen HiMed-IP-TV-Geräten lassen sich individuelle und auf das jeweilige Krankenhaus zugeschnittene, kostenoptimierte Infotainment-Lösungen gestalten.

 

Weitere Informationen zu den Unify-Lösungen für das Gesundheitswesen: http://www.unify.com/de/products-services/industry-solutions/healthcare.aspx 

 

„Auf der conhIT steht Technologie im Mittelpunkt, die erlaubt, die Patientenversorgung und das Gesundheitswesen noch effizienter und qualitativ hochwertiger zu gestalten. Um das zu erreichen, zielen wir mit unseren Lösungen darauf ab, Anwendungen und Prozesse zu harmonisieren und möglichst alle Informationen auf einer Plattform zusammenzuführen“, so Dr. Andreas Brielmaier, Vice President Healthcare Solutions bei Unify. „Auf diese Weise lässt moderne Kommunikationstechnologie effizienteren Informationsaustausch zu. Die Lösungen orientieren sich an den Bedürfnissen des medizinische Personals und tragen damit letztendlich dazu bei, die Patientenversorgung zu verbessern.“

 

Über Unify

 

Unify ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services, das annähernd 75 Prozent der „Global 500“-Unternehmen mit seinen integrierten Kommunikationslösungen beliefert. Unsere Lösungen vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. Damit verändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und zusammenarbeiten, nachhaltig – die Teamleistung wird verstärkt, das Geschäft belebt und die Business-Performance erheblich verbessert. Unify verfügt über eine lange Tradition aus verlässlichen Produkten, Innovationen, offenen Standards und Sicherheit.

 

# # #

 

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Unify beruhen. Die Wörter „annehmen“, „glauben“, „einschätzen“, „prognostizieren“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „planen“, „sollen“ und „schätzen“ sind Indikatoren für solche vorausschauenden Aussagen. Derartige Aussagen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u. a.: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Daher können die tatsächlichen Ergebnisse von den hier abgegebenen Einschätzungen maßgeblich abweichen. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Unify ist weder geplant noch übernimmt Unify die Verpflichtung dazu.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Greiffer (Tel.: 0891730190), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 4173 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unify GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unify GmbH & Co. KG lesen:

Unify GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Unify: CeBIT 2016 unter dem Motto „Humanize Your Digital Transformation“

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedliche...
Unify GmbH & Co. KG | 09.09.2015

Wursthaut meets New Way to Work: Unify stattet Naturin mit UC-Infrastruktur aus

Basis der neuen Umgebung ist ein OpenScape 4000 System mit 750 Ports, dass auf IP- anstatt auf drahtgebundene Technik setzt: Die Zahl der herkömmlichen Zweidrahttelefone wurde im Zuge des Projekts auf ein Minimum reduziert, fast alle Endgeräte sind...
Unify GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Kommunikations-Tools von Unify optimieren Zusammenarbeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes organisiert in 65 bayerischen Landkreisen rund 5000 Blutspendetermine jährlich. Mit einer einheitlichen, standortunabhängigen Telekommunikationslösung zielten die Verantwortlichen darauf ab, sowoh...