info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
data2fact GmbH |

Yellowfin im Gartner Magic Quadrant 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Anbieter von Business Intelligence und Analysesoftware


Yellowfin wurde im 2015 Gartner Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms aufgenommen - aufgrund seiner ganzheitlichen Vision und der Fähigkeit diese zu verwirklichen.

 

data2fact ist Reseller und Systemintegrator für Yellowfin im deutschsprachigen Raum. Weitere Informationen unter: www.data2fact.de

 



 

Die Studie Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms von Gartner bietet eine unabhängige hochwertige Analyse des Marktes für BI und Analysesoftware, seiner strategischen Ausrichtung, seines Reifegrads sowie der Schlüsselanbieter der Technologie.

 

 

 

Glen Rabie, CEO von Yellowfin, sagt, dass er glaubt, die Einbeziehung von Yellowfin in den Bericht von 2015 ein Vermächtnis für die Anbieter ist, die weiterhin nach Wachstum und Marktdurchdringung streben.

 

 

 

„Yellowfin hatte ein außergewöhnliches Jahr“, sagt Rabie. „Über 10.000 Unternehmen und über eine Million Endanwender in über 70 verschiedenen Ländern verwenden nun Yellowfin in allen wichtigsten Märkten und Industrien.“

 

 

 

„Yellowfin hat diesen Erfolg erlangt, da es die Lösung für die Forderung des Marktes war, durchdringende und konsumentenorientierte BI-Deployments einfach zu machen. Yellowfin schafft es, den schmalen Grat zwischen den Anforderungen des Self-Service von Geschäftskunden und den Governance-Anforderungen der Unternehmens-IT schafft.“

 

 

 

„Auch in 2015 werden wir innovative Industriepioniere sein und weiterhin auf unseren ausgezeichneten Collaborative BI, Location Intelligence, Cloud BI und Embedded BI-Funktionen aufsetzen.“

 

 

 

2015 ist das zweite Jahr in Folge, in dem Yellowfin im Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms Bericht von Gartner im „Niche Players“-Quadranten auftaucht. Die Forscher haben 2.083 Anwender von BI Plattformen befragt und 24 verschiedene  Anbieter über 13 kritische Funktionen und vier Use Cases evaluiert.

 

 

 

Zusätzlich führt der 2015er Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms Bericht von Gartner 44 weitere „überlegenswerte Anbieter“ (Vendors to Consider), die sich nicht qualifiziert hatten, im Magic Quadrant selbst aufgeführt zu werden.

 

 

 

Die vier Use Cases beinhalteten: Centralized BI Provisioning (unterstützt den Workflow von den Daten zum vom IT gelieferten und gemanagten Content), Decentralized Analytics (unterstützt den Workflow von den Daten zur Self-Service Analyse), Governed Data Discovery (unterstützt den Workflow von den Daten über Self-Service-Analyse zum vom IT gemanagten Systems-of-Record-Content mit dazugehöriger Governance, Wiederverwendbarkeit und Promotabilität) sowie OEM/Embedded BI (unterstützt den Workflow von Daten hin zum Embedded BI-Content in einem Anwendungsprozess).

 

 

 

Die 13 kritischen Funktionen für die 2015er Version des Berichts wurden in drei Kategorien aufgeteilt: „Enable“, „Produce“ und „Consume“.  Die kritischen Funktionalitäten in der „Enable“-Kategorie sind: Business User Data Mashup and Modeling, Internal Platform Integration, BI Platform Administration, Metadata Management, Cloud Deployment sowie Development and Integration.  Die kritischen Funktionalitäten in der „Produce“-Kategorie sind: Free-Form Interactive Exploration, Analytic Dashboards and Content, IT-Developed Reporting and Dashboards sowie Traditional Styles of Analysis.  Die kritischen Funktionalitäten in der „Consume“-Kategorie sind: Mobile BI, Collaboration and Social Integrations sowie Embedded BI.

 

 

 

*Der 2015er Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms Bericht von Gartner stammt von den Gartner-Analysten  Rita L. Sallam, Bill Hostmann, Kurt Schlegel, Joao Tapadinhas, Josh Parenteau und Thomas W. Oestreich. Er wurde am 23. Februar 2015 veröffentlicht.

 

 

 

**Gartner bevorzugt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienste, die in seinen Forschungsveröffentlichungen genannt werden, und möchte die Technologieanwender keineswegs dazu anleiten, sich ausschließlich für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen zu entscheiden. Die Forschungsveröffentlichungen von Gartner enthalten lediglich die Meinungen der Gartner Forschungsorganisation und sollten nicht als Tatsachen wahrgenommen werden. Gartner übernimmt keine Garantien, egal ob ausdrücklich erwähnt oder impliziert, die aus dieser Untersuchung hervorgehen, inklusive Garantien bezüglich der Verfügbarkeit auf dem Markt oder der Eignung zu bestimmten Zwecken.

 

 

 

 

 

 

 

– ENDE –

 

 

 

 

 

Über Yellowfin

 

 

 

Yellowfin ist ein weltweiter Anbieter von Business Intelligence- (BI) sowie Analyse-Software, mit der Mission, BI einfach zu machen. Gegründet wurde die Firma im Jahre 2003, als Antwort auf die Komplexität und Kosten beim Implementieren von traditionellen BI-Tools. Yellowfin ist eine hoch intuitive, 100% Webbasierte Lösung zum Reporting und Analyse. Yellowfin ist Marktführer im Bereich Mobile, kollaborative und embedded-BI sowie im Bereich Location Intelligence und Datenvisualisierung. Mehr Informationen finden Sie unter www.yellowfinbi.com

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Medieninformationen, Interviews, Bilder oder Produktdemos kontaktieren Sie bitte:

 

 

 

Lachlan James, Yellowfin Communications Manager, unter +61 (0)3 8617 4954, +61 (0)431 835 658 oder lachlan.james@yellowfin.bi

 

 

 

Für regelmäßige Updates und News folgen Sie Yellowfin auf Twitter (@YellowfinBI), LinkedIn (Yellowfin Business Intelligence) schreiben Sie eine E-Mail an pr@yellowfin.bi, um den kostenlosen Newsletter von Yellowfin zu abonnieren.

 

 

 

 

 

Tags

 

 

 

Business Intelligence, Analysesoftware, Gartner, Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms, Collaborative BI, Location Intelligence, Cloud BI, Embedded BI, BI platforms, Self-Service Analyse, Governed Data Discovery, Dashboards, Mobile BI, Datenvisualisierung, Rita Sallam, Bill Hostmann, Kurt Schlegel, Joao Tapadinhas, Josh Parenteau, Thomas Oestreich, Yellowfin

 

 

 



Web: http://www.data2fact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Rohrmoser (Tel.: 06174 209358), verantwortlich.


Keywords: Business Intelligence, Analysesoftware, Gartner, Magic Quadrant for Business Intelligence and Analytics Platforms, Collaborative BI, Location Intelligence, Cloud BI, Embedded BI, BI platforms, Self-Service Analyse, Governed Data Discovery, Dashboards, Mob

Pressemitteilungstext: 826 Wörter, 9006 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: data2fact GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema