info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG |

Eichenauer auf der Interpart in Karlsruhe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG zeigt auf der INTERPART in Karlsruhe ihre Lösungen für die Branchen Industrieanwendungen und Automotive. Im Fokus stehen Heizelemente für industrielle Anwendungen, die zum Beispiel in der Maschinenbauindustrie, in der Verfahrens- und Kunststofftechnik, in der chemischen Industrie sowie in Labor- und Medizintechnik zum Einsatz kommen.

Heizelemente für diese Anwendungen sind beispielsweise Tauchrohrheizkörper, Silikonheitzelemente, Lufterhitzer und PTC-Elemente (Positiver Temperatur Coeffizient). Im Bereich Industrieanwendungen werden Heizer überwiegend kundenspezifisch hergestellt. Im Automobilbereich werden Heizelemente für die Erwärmung von Flüssigkeiten und Gasen in bewährter PTC-Technologie gezeigt. Generell versteht sich Eichenauer als Entwicklungs- und Kooperationspartner seiner Kunden. "Wir entwickeln ganz nah am Kundenbedarf und liefern technologisch und qualitativ hochwertige Erzeugnisse", betont Geschäftsführer Friedrich Scherzinger, "in diese Arbeit fließen mehr als 80 Jahre Erfahrung und Fachwissen. Diese Botschaft wollen wir dem Fachpublikum auf der Interpart vermitteln."



Messebesucher können sich vom 10. bis 12. Oktober 2006 in Halle 1, Stand A 051 (AEN Gemeinschaftsstand) über die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der Heizelemente informieren.



Die INTERPART ist die internationale Zuliefermesse für Systemlösungen, Komponenten und Teile für die Fahrzeugindustrie und den Maschinen- und Anlagenbau. Der Veranstalter erwartet in diesem Jahr insgesamt über 400 Aussteller und 5.000 Entscheider.

Hintergrund:
Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt seit mehr als 80 Jahren elektrische Heizsysteme. Das Unternehmen aus Hatzenbühl in der Pfalz erarbeitet maßgeschneiderte Lösungen für die Branchen Hausgeräte (Weiße Ware, Haushaltskleingeräte), Automotive, Industrieanwendungen und Aerospace. Über 100 Patente und Gebrauchsmuster zeugen vom Know-how und der Erfahrung des Technologieführers auf dem Gebiet der Elektrowärme. 1972 entwickelte Eichenauer als erstes Unternehmen PTC-Heizelemente (PTC = Positive Temperature Coefficient), die Heizen auf kleinstem Raum ermöglichen. Diese Elemente sind eigensicher und benötigen keine Regel- und Steuerungseinrichtung.

Zur Firmengruppe Eichenauer gehören neben der Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG in Hatzenbühl Tochterunternehmen in den USA, China, Tschechien sowie das Joint-Venture BERU-Eichenauer, in dem Heizelemente für die Innenraumbeheizung von PKWs und LKWs hergestellt und vertrieben werden. Der Spezialist für Heizelemente ist heute in zahlreichen Ländern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika sowie in Australien tätig. Im Geschäftsjahr 2005 waren bei Eichenauer insgesamt mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt. (www.eichenauer.de)

Eichenauer Heizelemente
GmbH & Co. KG
Industriestraße 1
76770 Hatzenbühl
Tel: +49 (0) 72 75 702 0
Fax: +49 (0) 72 75 702 200
E-Mail: info@eichenauer.de
http://www.eichenauer.de

Pressekontakt:

Ursula Behrens
Leitung Marketing
Tel: +49 (0) 72 75 702 165
Fax: +49 (0) 72 75 702 6165
E-Mail: behrens@eichenauer.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Web: http://www.eichenauer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf M. Haaßengier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2985 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG lesen:

Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG | 25.10.2005

Eichenauer hebt ab

Hatzenbühl, 25. Oktober 2005 - Die Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG präsentiert sich auf ihrer Homepage mit ganz neuem Gesicht. Hintergrund des vollkommen überarbeiteten Internetauftritts: Der Spezialist für Heizelemente will seine vier Kern...