info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProfiForms Projekt GmbH |

IT-Leiter-Befragung: Großer Output-Management-Bedarf bei Banken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ProfiForms Projekt GmbH hat 120 Banken befragt: 95 Prozent der deutschen Banken haben keine durchgängige Output-Management-Lösung


Heimsheim, 13. Juli 2006. 95 Prozent der Banken in Deutschland haben noch keine durchgängige Output-Management-Lösung im Einsatz. Dies ist das Ergebnis einer Telefonbefragung von 120 IT-Leitern in Banken, die die ProfiForms Projekt GmbH, Heimsheim, durchgeführt hat. Immerhin planen 30 Prozent der Verantwortlichen laut dieser Umfrage, eine solche Lösung noch bis spätestens Ende 2007 einzuführen. Während mit 95 Prozent nahezu jedes Unternehmen das gesamte Druckvolumen kennt, konnten nur 40 Prozent die jeweiligen Druckkosten beziffern. Lediglich fünf Prozent der Unternehmen setzen eine Accounting-Lösung ein, mit der sich die Ausgaben nach Kostenstellen aufschlüsseln lassen. „Diese Ergebnisse überraschen nicht“, kommentiert ProfiForms-Geschäftsführer Holger Schröder die Werte aus der telefonischen Umfrage. „Output-Management ist ein Thema, welches in den Unternehmen aus organisatorischen Gründen vorangetrieben wird. Kostensenkungen stehen selten im Vordergrund, sondern ergeben sich bei der Einführung quasi ‚nebenbei’.“ Auch dass es nur in 20 Prozent der Unternehmen Konzernrichtlinien für die Umsetzung von Output-Management-Lösungen gibt, liegt für den Output-Experten auf der Hand: „Es gibt noch zu wenige Best-Practice-Projekte.“ Hierfür spricht auch ein weiteres Ergebnis: Dort, wo bereits Output-Management-Lösungen im Einsatz sind, werden bereits Konsolidierungen angestrebt: 30 Prozent der befragten IT-Leiter denken darüber nach, ihre vorhandenen Anwendungen und Prozesse zu optimieren. In diesem Zuge werden auch über eine Konsolidierung auf standardisierte Formate wie PDF/A und XML sowie auch standardisierte Schnittstellen angestrebt.

Viel Potenzial sieht Schröder in den Unternehmen in den drei Bereichen Elektronische Signatur, Ablösung von Papier-Vordrucken und der PDF-Verarbeitung. 90 Prozent der Befragten beschäftigten sich intensiv mit der „Qualifizierten Elektronischen Signatur“, welche sich in Output-Management-Lösungen hervorragend einbinden lässt. Dies ist zum Beispiel interessant, wenn man eine elektronische Leistungsabrechnung mit dem Output-Management-System realisieren möchte. Darüber hinaus ist bedeutend, dass 97 Prozent der Dokumente bei den befragten Instituten noch papiergebunden produziert werden. Nur drei Prozent aller Dokumente werden demnach elektronisch erstellt und bearbeitet – dies stellt ein hohes Rationalisierungspotenzial dar. Das Standardformat PDF wird vielfach schon für den Dokumentenaustausch genutzt. Allerdings kommt es nur bei drei Prozent der Unternehmen beim Massendruck zum Einsatz, da die Einsatzmöglichkeiten von PDF für diesen Bereich bei den Verantwortlichen noch weitgehend unbekannt sind. ProfiForms-Geschäftsführer Holger Schröder weist darauf hin, dass das Dokumentenformat PDF den Banken viele Synergien bieten kann, wenn es durchgängig als Dokumenten- und Druckformat eingesetzt wird. Noch ist dies nicht der Fall. PDF wird aktuell überwiegend in Insellösungen genutzt.

„Eine weitere Tendenz der Befragung ist eine relative Unzufriedenheit mit IT-Dienstleistern: Hier wünschen sich die Banken mehr Flexibilität. Teilweise ist das Produktportfolio der Dienstleister veraltet und enthält nur Standardlösungen, welches im Funktionsumfang nicht dem Bedarf der Banken entspricht“, beurteilt Holger Schröder ein weiteres Umfrage-Ergebnis.

Über ProfiForms Projekt GmbH:
Die ProfiForms Projekt GmbH ist Softwarehersteller für professionelle Enterprise-Output-Management-Lösungen (EOM). Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat seinen Firmensitz in Heimsheim bei Stuttgart. ProfiForms nutzt in ihrer Softwaresuite zukunftsträchtige Technologien, die für viele unterschiedliche Prozesse nutzbar sind. Damit übernimmt der Anbieter eine Vorreiterrolle der Welt der elektronischen Dokumente und des Drucks. Das Unternehmen begleitet seine Kunden in allen Phasen des EOM-Projekts, angefangen bei der Konzeption, über Projektmanagement und Realisierung des EOM-Projekts bis hin zu Mitarbeiterschulungen und Workshops. Zu den Kunden zählen Siemens Business Services, Conrad Electronic, Rutronik Unternehmensgruppe und Süwag Energie.

PDF ist ein eingetragenes Warenzeichen der Adobe Systems Incorporated.


Kontaktadresse:
ProfiForms Projekt GmbH
Frau Christine Engel
Hausener Str. 6/1
71296 Heimsheim
Tel.: 07033 / 3012-0
Fax: 07033 / 3012-20
eMail: christine.engel@profiforms.de
Internet: http://www.profiforms.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de



Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4705 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProfiForms Projekt GmbH lesen:

ProfiForms Projekt GmbH | 04.02.2013

profiforms präsentiert erstmalig das docxworld Redaktions-System

Heimsheim, 04.02.2013 - profiforms, Anbieter einer Output Management-Lösung stellt vom 05.03 - 09.03.2013 auf der Cebit in Hannover aus. Auf dem Bitkom ECM-Solution Park in Halle 3/Stand A20 wird das als SaaS erfolgreiche docxworld Redaktions-System...
ProfiForms Projekt GmbH | 08.11.2007

ProfiForms: Gratis-Expertise zu „Farbe im Massendruck“

Heimsheim, 8. November 2007. Der Output-Management-Spezialist ProfiForms Projekt GmbH, Heimsheim, hat gemeinsam mit den Experten von der Atos Worldline Processing GmbH eine Expertise für das im Druckumfeld diskutierte Thema „Farbe im Massendruck“ ...
ProfiForms Projekt GmbH | 03.09.2007

ProfiForms präsentiert Output Management Suite auf dem IT-Forum & Lieferantentag von Mediendienstleister Arvato

Heimsheim/Rheda-Wiedenbrück, 3. September 2007. Die ProfiForms Projekt GmbH, Heimsheim, informiert unter dem Motto „Enterprise Your Output Management!“ über leistungsfähige Output-Management-Lösungen auf dem „arvato services Bertelsmann IT-For...