info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Autorin Maria Martin |

»Quer durch mich« – Autobiografie über sexuellen Missbrauch und den Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-- /via JETZT-PR/ --

In »Quer durch mich« berichtet die Autorin Maria Martin von ihrer eigenen traumatischen Vergangenheit. Massiv wurde sie als Kind 12 Lebensjahre sexuell missbraucht. Sie spricht ergreifend, berührend und auch schockierend von ihren schlimmen Erlebnissen und ihrem Weg der Aufarbeitung und Heilung mit allen Fortschritten und Rückschlägen. Als Werk für Hilfe zur Selbsthilfe soll das Buch Mut machen und Betroffene bei der eigenen Problembewältigung unterstützen. Bestellt werden kann das 100-seitige Taschenbuch bei Amazon zum Preis von 8,50 EUR zzgl. Versand unter http://amzn.to/1HJmag9



Offen und schonungslos berichtet Maria Martin in »Quer durch mich« von den Erlebnissen ihrer Kindheit und dem komplexen, überhaupt nicht geradlinigen, aber machbaren Weg der Heilung. Zwischen Therapien und Klinikaufenthalten, Depressionen, Flashbacks und Out-of Body Experiences durchlebt sie das Auf und Ab der seelischen Genesung. Sie schafft es, das Schicksal als Chance zu erkennen, um über sich selbst hinauszuwachsen. Mit ihrem mutigen Bekenntnis, ein Opfer von Gewalt geworden zu sein, bricht sie das Schweigen einer Tabuzone. Sie zeigt auf, dass Missbrauch kein Dauermakel, keine ansteckende Krankheit und erst recht kein Anlass für lebenslange Opferhaltung ist. Ihr Ziel ist es, diese auch gegenwärtig noch totgeschwiegene Thematik verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und den Opfern die Scham zu nehmen. »Noch immer ist der sexuelle Missbrauch eines der größten Verbrechen unserer Zeit«, so Maria Martin. Den gelte es aktiv zu bekämpfen und den Spielraum der Täter einzuschränken. Prophylaxe sei nur auf diesem Wege möglich. Zahlreiche positive Bewertungen samt Feedback auf Amazon zeigen, dass die Autorin mit ihrer Bereitschaft, offen über dieses sensible Thema zu schreiben, bereits vielen betroffenen Menschen helfen konnte.



Für die Autorin ist das Schreiben eine ideale Auseinandersetzung mit sich selbst, eine Form der Konfrontations-Therapie, in der Verdrängtes, aber nicht Verarbeitetes noch mal durchlebt werde. Entsprechend ihrem Motto »Schreiben heilt die Seele der Menschen« könne dadurch die Heilung vorsichtig beginnen und sich die Seele der Menschen für Neues öffnen. Zumal sie während der Trauma-Therapie zunächst nicht reden konnte, wurde sie von ihrer Therapeutin ermutigt, alles zu Papier zu bringen. Erst ein leeres Blatt, dann einzelne Wörter, dann Sätze. Auf diese Weise entstand aus dem einstigen Hilfsmittel der seelischen Genesung ein komplettes Buch. Die Vorstellung, dass aus dem Schlimmen, was ihr passiert war, etwas Positives entstehen müsse, lies die Idee reifen, das Werk zu veröffentlichen und somit ihre Erlebnisse der Allgemeinheit unmittelbar vor Augen zu führen: einerseits als aufrüttelnde Mahnung, andererseits als hoffnungsweisendes und heilendes Beispiel.



Details:

»Quer durch mich«

Maria Martin

Edition Lumen, ISBN 978-3-943518-09-2

100 Seiten, Preis: 8,50 EUR, zzgl. Versand.

Bestellung - Amazon: http://amzn.to/1HJmag9

oder direkt unter mariamartineditionlumen@web.de



Gerne lassen wir Ihnen ein Rezensionsexemplar zukommen. Ebenso steht die Autorin für ein Interview zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Maria Martin (Tel.: +49-(0)7748-9295790), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 473 Wörter, 3807 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema