info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Smilin“ – Dr. Werner, Dr. Thiel & Partner |

Lächeln ist ansteckend

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unsichtbar und sanft: Smilin’’ korrigiert Zahnfehlstellungen


Rheinfelden, den 29. April 2015: Frau Dr. Katharina Thiel von der Zahnklinik Smilin’’ bietet erwachsenen Patienten die Möglichkeit an, Zahnfehlstellungen diskret und ästhetisch mit transparenten Kunststoffschienen, den Clear Alignern, zu beheben.



Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln. Zudem wirkt Lächeln ansteckend. Doch manche von uns lächeln viel zu selten – oft sind Zahnfehlstellungen der Grund dafür.

 

Doch eine Zahnspange im Erwachsenenalter tragen? Die Praxisklinik Smilin’’ kann mit transparenten Kunststoffschienen, den sogenannten Clear Alignern, Fehlstellungen der Zähne unsichtbar und sanft korrigieren.

 

Unsichtbar, doch wirkungsvoll

Clear Aligner sind transparente Kunststoffschienen, die nach individuellem Abdruck passgenau im praxiseigenen Dentallabor von Smilin’’ hergestellt werden. Wegen der Transparenz des Kunststoffs sind die Clear-Aligner-Schienen im Mund nahezu unsichtbar.

 

„Je nach Fehlstellung und Behandlungsverlauf erhält der Patient drei bis neun Schienen pro Kiefer zum selbstständigen Wechseln zu Hause – so bleibt die permanente Transparenz der Clear Aligner erhalten“, erklärt Frau Dr. Katharina Thiel, Zahnärztin in der Zahnklinik Smilin’’.

 „Besonders erwachsene Patienten wünschen sich heute eine möglichst unauffällige Korrektur ihrer Zähne“, weiß Frau Dr. Thiel.

 

Drei mal drei

Die Clear Aligner korrigieren die Zähne Schritt für Schritt: Drei Behandlungsschritte greifen auf jeweils drei verschiedene Schienen mit unterschiedlichen Druckintensitäten zurück. Die Druckintensität variiert aufgrund der Dicke des Kunststoffes von je 0,5 mm, 0,625 mm und 0,75 mm.

 

„Die Tragezeit für jede einzelne Schiene beträgt mindestens eine Woche. Erst wenn kein Druck mehr auf den Zähnen zu spüren und kein Spalt mehr zwischen Zähnen und Clear Aligner zu sehen ist, kann zur nächsten Schiene gewechselt werden“, erläutert Frau Dr. Thiel.

 

In regelmäßigen Abständen von vier bis sechs Wochen ist ein Besuch in der Zahnklinik Smilin’’ angesagt. Frau Dr. Thiel kontrolliert den Behandlungsverlauf und nimmt bei Bedarf einen erneuten Abdruck für eine neue Clear-Aligner-Schiene.

 

Fleiß wird belohnt

Die Clear Aligner können ihre volle Wirkung auf die Zähne ausüben, wenn sie den ganzen Tag über ebenso wie nachts getragen werden. Nur beim Zähneputzen sowie beim Essen und Trinken sollten die Schienen kurz herausgenommen werden – um unschönen Verfärbungen vorzubeugen.

 

„Werden die Clear Aligner nicht regelmäßig getragen oder verzichten Sie für ein paar Stunden oder gar Tage darauf, können die Zähne schnell wieder in ihre alte Fehlstellung zurückrutschen und das fleißige Tragen war umsonst“, warnt Frau Dr. Thiel.

 

Vorteile der Clear Aligner

  • ·         Korrektur der Zähne durch präzise, individuelle Passform
  • ·         Hoher Tragekomfort – keine störenden Drähte oder Schrauben
  • ·         Sprechen und Lachen ohne Einschränkung
  • ·         Ästhetische, unsichtbare Korrektur
  • ·         Leicht herauszunehmen und zu reinigen

 

„Eine Korrektur von Zahnfehlstellungen ist stets anzuraten – egal in welchem Alter. Denn der richtige Biss vermeidet Kiefergelenkserkrankungen, die sich als Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder gar als Tinnitus bemerkbar machen können. Außerdem fördern gesunde und ästhetisch gerade Zähne das Selbstbewusstsein, die Ausstrahlung sowie ein Lächeln, bei dem man gerne die Zähne zeigt“, fasst Frau Dr. Thiel zusammen.

 

http://www.smilin.de/de/schoenheit/kfo-fuer-erwachsene.html

 

Bildunterschrift: Ein fröhliches, ansteckendes Lächeln mit den Clear Alignern der Zahnklinik Smilin’’ / © Deuelpics – istochphoto.com

 

 Nahe der Schweizer Grenze in Rheinfelden liegt die Gemeinschaftspraxis Smilin’’ der Zahnärzte Dr. Marc Werner und Dr. Katharina Thiel. Die Zahnarztpraxis mit hauseigenem Dentallabor ist spezialisiert auf die ästhetische Zahnheilkunde und bietet neben verschiedenen Prophylaxe-Programmen moderne zahnmedizinische Leistungen wie Kofferdam, Lupenbrillen, digitales Röntgen, sanfte Betäubung ohne Spritze sowie Laserbehandlungen in den Bereichen Endodontie, Parodontologie sowie Implantologie an. Der Name „Smilin’’“ ist Mission: Durch proaktive Zahnheilkunde soll das schöne und gesunde Lächeln der Patienten erhalten werden. Die schöne Lage „im Grünen“, die harmonische Atmosphäre und das sympathische Fachpersonal unterstreichen das Konzept.

 

Kontakt:

 

Smilin“ – Dr. Werner, Dr. Thiel & Partner

Zahnklinik

Steigweg 12

79618 Rheinfelden – Karsau

Tel.: 07623 / 52 30

Mail: info@smilin.de

Web: www.smilin.de

 

Pressekontakt:

LMS Consulting

Claudia Stannek

PR & Marketing Manager

Tel.: 069 / 247 526 913

Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de

 

 



Web: http://www.smilin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 069 / 247 526 913), verantwortlich.


Keywords: Clear Aligner, Zahnspange, unsichtbare Zahnspange, Zahnfehlstellungen, Zahnkorrektur, schöne Zähne, ästhetische Zahnmedizin, Zahnklinik Rheinfelden, Zahnarzt in Rheinfelden, Smilin,

Pressemitteilungstext: 609 Wörter, 5570 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Smilin“ – Dr. Werner, Dr. Thiel & Partner lesen:

smilin“ – Dr. Werner, Dr. Thiel & Partner | 16.07.2015

Gesund beginnt im Mund – warum gesunde Zähne so wichtig sind

„Die Zahngesundheit und der allgemeine Gesundheitszustand beeinflussen sich auf komplexe Weise gegenseitig. So können Entzündungen an den Zähnen oder in den Zahnfleischtaschen das Risiko für einen Herz- oder Schlaganfall erhöhen. Erkrankungen ...