info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule Macromedia, Hamburg |

Bühne frei für Olympia in Hamburg: Sportgroßveranstaltungen als Megaevent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zum 15. Mal findet der Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien unter der Schirmherrschaft von Sportsenator Michael Neumann am 18./19. Juni 2015 im Millerntor-Stadion des FC St. Paulis statt.

"Sport als Bühne. Kommunikation und Mediatisierung von Sport und internationalen Sportgroßveranstaltungen" - ein Thema, das durch die Bewerbung Hamburgs für die Olympischen Spiele 2024 hochaktuell ist. Rund 40 nationale und internationale Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden zu Gast sein.



Es werden hochkarätige Referenten empfangen, unter anderem Paul Keuter, verantwortlich für Twitter Sport in Deutschland sowie Peter Gagelmann, Schiedsrichter mit über 200 Spielen in der Fußball Bundesliga, oder Corny Littmann, Hamburger Kulturschaffender. Auf dem Podium sind ebenso Wissenschaftler wie Prof. Dr. Dr. Gertrud Pfister von der Universität Kopenhagen, Olympiasieger Prof. Dr. Maennig (Hamburg, div. Gastprofessuren) und Prof. Dr. Gaffney aus Zürich.



Der erste Kongress fand 2001 als Symposium mit 12 Referenten und 50 Teilnehmern statt. Dieses Jahr werden 40 Referenten und circa 300 Teilnehmer erwartet. Wie auch in den letzten Jahren unterstützen Studierende der Macromedia Hochschule in Hamburg den Kongress in Planung und Organisation.



Parallel zum Kongress findet im Millerntor Stadion das inklusive Spielfest SPINK statt, das Menschen mit und ohne Behinderung einander näher bringen will. Erwartet werden 4000 Aktive. Die Aktion Mensch unterstützt das Spielfest.



Infos und Programm:



www.symposium-hamburg.de

www.spink.info



Bei Rückfragen und Presseakkreditierung wenden Sie sich an: presse@hamburg-symposium.com



Die vollständige Presseinfo finden Sie in unserem Presseraum: www.hochschule-macromedia.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Lehmann (Tel.: +49 040 300 30 89 37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule Macromedia, Hamburg lesen:

Hochschule Macromedia, Hamburg | 05.08.2015

Macromedia Design Day - Ein Tag rund ums Designstudium für Schüler

Ein Tag bei dem es nur ums Design-Studium geht. Professoren, Studierende, Profis und die Studienberatung der Hochschule Macromedia geben Tipps und Antworten zu allen Fragen, die SchülerInnen bei der Auswahl eines zu ihnen passenden Studiums beschäf...
Hochschule Macromedia, Hamburg | 07.07.2015

Feuer und Flamme: Hamburgs Nachwuchselite im Rudern vertritt die Hochschule Macromedia in China

Hamburg (06.07.2015) – Im August bricht das Macromedia Rowing Team nach China auf, um sich dort mit anderen Hochschulteams bei einer internationalen Ruderregatta zu messen. Unter den Ruderern des Hochschul-Achters befinden sich Nachwuchsathleten, d...
Hochschule Macromedia, Hamburg | 24.06.2015

FACELIFT sponsert Spitzensport-Ruderteam der Hochschule Macromedia

Das Ruderteam der Hochschule Macromedia, das aus Ruder-Nachwuchsathleten besteht, wird von der FACELIFT Brand Building Technologies GmbH, Europas führendem Social Media Marketing Unternehmen, unterstützt. Ausschlaggebend für das Engagement, so FA...