info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Donau-Universität Krems |

Business School Krems mit neuen internationalen Masterstudien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Professional MBA International, Master of Corporate Finance, Master of Banking & Finance für Managementkarrieren globalen Zuschnitts


Krems (kpr). Mit drei neuen Masterprogrammen erweitert das Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems ab Herbst 2006 sein postgraduales Weiterbildungsangebot: Der „Professional MBA International“ bereitet ManagerInnen auf Führungspositionen in multinationalen Konzernen vor, die Masterprogramme „Corporate Finance“ und „Banking & Finance“ bieten erweiterte Karriereperspektiven im internationalen Finanz- und Versicherungsbusiness. Startschuss für die neuen Studienprogramme ist der 16. September 2006.

Die renommierte Business School der Donau-Universität Krems entwickelt maßgeschneiderte postgraduale Studienprogramme nach internationalen Standards. Mit drei neuen Masterprogrammen unterstreicht das Kremser Kompetenzzentrum für praxisnahes Business-Know-how seinen Anspruch nach Internationalität und fokussierter, marktgerechter Managementausbildung. Der neue Professional MBA International verbindet State-of-the-Art-Business-Skills mit umsetzungssintensiver, praktischer Projektarbeit aus dem aktuellen beruflichen Umfeld der TeilnehmerInnen. Fokussiert wird dabei auf globale Problemstellungen international agierender Unternehmen. Das anspruchsvolle MBA-Programm kann wahlweise fulltime in einem Jahr oder berufsbegleitend in vier Semestern absolviert werden.

Internationale Kooperationen mit Business Schools in Vancouver und Shanghai

Die beiden Masterprogramme „Corporate Finance“ sowie „Banking & Finance“ bereiten AkademikerInnen auf Führungspositionen im internationalen Banken- und Versicherungsgeschäft vor. Zielsetzung der fachspezifischen Studienprogramme ist es, die künftigen AbsolventInnen mit den wichtigsten Instrumenten zur Analyse und Lösung anspruchvoller Fragestellungen im internationalen Finanzsektor vorzubereiten. Die beiden Masterprogramme können wahlweise fulltime in einem Jahr oder berufsbegleitend in drei Semestern absolviert werden.

Alle drei neuen Masterprogramme der Business-School Krems werden in englischer Sprache in Kooperation mit der University of British Columbia (UBC) in Vancouver, Canada, durchgeführt. Die TeilnehmerInnen des Professional MBA International haben darüber hinaus die Möglichkeit, an Unterrichtseinheiten der Jiao Tong Universität in Shanghai, China teilzunehmen. (17.07.06.)

2.471 Zeichen









Weitere Informationen zu den neuen Masterprogrammen

Professional MBA International (IMBA): http://www.donau-uni.ac.at/imba

Master of Corporate Finance (MCF):
http://www.donau-uni.ac.at/en/studium/fachabteilungen/wirtschaft/zentren/finance/studienangebot/mcf/index.php

Master of Banking & Finance (MBF):
http://www.donau-uni.ac.at/en/studium/fachabteilungen/wirtschaft/zentren/finance/studienangebot/mbf/index.php



Über die Donau-Universität Krems:

Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf universitäre Weiterbildung und bietet Aufbaustudien in den Bereichen "Wirtschaft und Management", "Kommunikation, IT und Medien", "Medizin und Gesundheit", "Recht, Europäische Integration und Öffentliche Verwaltung", "Bildung und Kulturwissenschaften" sowie "Bauen und Ökologie". Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Mehr als 3000 Studierende aus 40 Ländern sind in über 100 Studiengängen eingeschrieben.

Für Rückfragen und Bildmaterial:

Donau-Universität Krems
Monika Weisch
Presseservice
Donau-Universität Krems
Kommunikation, Marketing & PR
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Telefon: +43 (0)2732 893-2255
Fax: +43 (0)2732 893-4258
E-Mail: monika.weisch@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/presse

onpact AG
Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
80469 München
Telefon: +49 (0) 89 759 003-126
Fax: +49 (0) 89 759 003-10
E-Mail: wolschk@onpact.de
Internet: http://www.onpact.de




Web: http://www.donau-uni.ac.at/de/index.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Diana Endler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 3383 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Donau-Universität Krems lesen:

Donau-Universität Krems | 19.12.2007

Neue Vizerektoren an der Donau-Universität Krems

Der Universitätsrat der Donau-Universität Krems hat dem Vorschlag von Rektor Heinrich Kern zur Besetzung der Vizerektorate und der Geschäftseinteilung zugestimmt. Somit kann das neue Rektoratsteam ab 2008 durchstarten. Das Vizerektorat für Lehre ...
Donau-Universität Krems | 18.12.2007

Donau-Universität Krems baut Kooperationsnetzwerk aus

Eine besondere Stärke der Donau-Universität Krems sind die Vielfalt ihrer Tätigkeitsfelder und die vielen internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre. Neben der Zusammenarbeit mit rund 50 Universitäten, etwa mit der University of British...
Donau-Universität Krems | 31.10.2007

Neuer Fachbereich „Literatur“ an der Donau-Universität Krems

Der Fachbereich Literatur wurde nach Film und Musik als dritte Kunstsparte am Department für Arts und Management etabliert und wird sich in Lehre und Forschung mit allen Formen der Vermittlung von Literatur, aber auch den Auswirkungen der Digitalisi...