info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trustami |

Trustami schafft Vertrauen im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ab sofort ist das TU StartUp Trustami online. Das bedeutet: Jeder kann seine Vertrauenswürdigkeit nun auch im Internet zeigen und erhält dadurch viele Vorteile.



Jeder, der sich im Internet bewegt und dort auf andere Personen trifft, hat ein zentrales Problem: Aufgrund vieler Betrüger und der umfassenden Anonymität fällt es schwer, sich gegenseitig zu vertrauen. Dies zeigt sich vor allem in der Share Economy. Dabei ist es mit Trustami so einfach, gerade dieses herzustellen. Mitgründer und CEO Dr. Jonas Repschläger erklärt, wie Trustami Vertrauen im Internet schafft: “Jeder hat eine Vielzahl an Informationen über sich überall im Internet verteilt. Mit der Zustimmung des Nutzers analysiert Trustami diese Informationen und stellt einen digitalen Vertrauensausweis aus. Dieser kann dann dort eingesetzt werden, wo Vertrauen besonders notwendig ist. Zum Beispiel bei einer Mitfahrgelegenheit oder sogar beim Buchen eines Babysitters online. Ist der Ausweis bei Trustami einmal innerhalb weniger Sekunden erstellt, muss der Nutzer nichts mehr tun. Die Aktualisierung und Bereitstellung neuer Informationen übernimmt Trustami automatisch – einfacher geht’s nicht.“

Führend im deutschsprachigen Raum

Trustami hat sich aus gutem Grund zuerst für den deutschsprachigen Markt entschieden. Die Nähe zu den Partnerplattformen ganz entscheidend für Trustami. „Damit“, so Repschläger, „stellen wir sicher, dass wir auf individuelle Anforderungen schnell reagieren und voneinander lernen können. Gute und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen sind für uns das A und O.“ Genauso entscheidend für die Standortwahl war die Gesetzeslage: „Hier herrschen die strengsten Datenschutzgesetze der Welt. Wir fühlen uns dem Nutzer verpflichtet, seine persönlichen Daten bestmöglich zu schützen. Das schafft Vertrauen und ist in dieser Form nur in Deutschland möglich.“

Aus der Forschung in die Praxis

Die Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit von Trustami selbst ist entscheidend. Repschläger betont: „Wir konzentrieren uns darauf, Erkenntnisse aus der Forschung für unsere Analysen und für die Vertrauensmessung und -übertragung einzusetzen. Darüber hinaus fließen langjährige Erfahrungen im Bereich Social Media mit ein. Da das Projekt seine Wurzeln in der Forschung an der TU Berlin hat, bleibt das StartUp auch langfristig mit der Universität verbunden, um gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.“

Trustami besteht, neben CEO Repschläger aus Thorsten Pröhl, Christoph Röder und Nils Meinhardt. Mit der Verbindung zum Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsmanagement an der TU Berlin und dem Mentor Prof. Dr. Zarnekow ist die wissenschaftliche Kooperation Teil des Konzepts von Trustami. Dies wird es auch in Zukunft ermöglichen, die neusten Forschungsergebnisse direkt umzusetzen und sich damit als glaubwürdige Vertrauensinstanz im Internet zu etablieren.



Web: https://www.trustami.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nils Meinhardt (Tel.: 030 314 787 82), verantwortlich.


Keywords: Vertrauen, Internet, Social Media, Sharing Economy, Datenschutz

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3003 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema