info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Health & Vitamins Deutschland |

Schnell und gesund Zunehmen mit Sport

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Trinknahrung schnell und gesund Zunehmen i.V.m. Maltodextrin


Sport und Bewegung sind wichtig - um fit und gesund, aktiv und jung zu bleiben. Auch wenn Sie sich zu dünn fühlen oder Untergewicht haben, gehört Sport dazu. Die Bewegung stärkt das Herz-Kreislauf-System, strafft die Haut und verteilt das steigende Gewicht an den richtigen Stellen. Sport kann Sie auch dabei unterstützen, mehr zu essen: Er regt den Appetit an und baut Stress ab. Welche Sportarten sich zum Zunehmen eignen und auf was Sie dabei achten sollten, lesen Sie hier.

 

Muskeln sind schwerer als Fett: Zunehmen durch Muskelaufbau

 

Bewegung hat viele positive Auswirkungen auf Ihren Körper. Das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System werden gestärkt, Sehnen, Bänder und Knochen werden gefördert, Muskeln werden aufgebaut und die Haut gestrafft. Sie fühlen sich frischer, jünger, aktiver und ausgeglichener. Auch wenn Sie Gewicht zunehmen möchten, müssen Sie Sport nicht von Ihrem Tagesplan streichen. Im Gegenteil: Bewegung kann Sie bei der Zunahme unterstützen.

 

Durch einen zügigen Spaziergang an der frischen Luft und in der Sonne baut der Körper Stress ab und der Appetit wird angeregt. Mit guter Laune essen Sie ganz unbewusst gleich ein bisschen mehr. Durch Muskeltraining werden Muskeln aufgebaut, die Ihr Herz-Kreislauf-System unterstützen. Darüber hinaus verteilt sich das steigende Gewicht an den richtigen Stellen. Sie nehmen nicht nur Fett zu, sondern einen Anteil an Muskelmasse – und dieser wiegt mehr als Fett. Durch die Muskeln bleibt Ihre Haut straff und jung. Ein Grund mehr die Hanteln zu schwingen.

 

Krafttraining und Sport zum Zunehmen - darauf müssen Sie achten

 

Wenn es Ihre Priorität ist, Gewicht zuzunehmen, sollten Sie diese Regeln beachten: Bevorzugen Sie Muskeltraining vor Ausdauertraining. Durch lange Ausdauereinheiten verbrennen Sie viele Kalorien, die Sie durch die Nahrung wieder ausgleichen müssen. Das Ausdauertraining sollten Sie auf eine kurze Aufwärmphase vor dem Krafttraining beschränken. Zwei bis vier einstündige Trainingseinheiten pro Woche sind für das Krafttraining ausreichend. Trainieren Sie die großen Muskelgruppen – also Beine, Brust und Rücken. Natürlich dürfen Sie nebenbei auch Bauch, Arme und Po trainieren.

Für das Krafttraining müssen Sie sich nicht in einem Fitnessstudio anmelden. Krafttraining können Sie auch Zuhause auf einer Matte und mithilfe einer Anleitung durchführen. Der Nachteil ist, dass Sie bei Ausführungsfehlern Ihre Gelenke strapazieren könnten. Bei einer Trainingsstunde mit einem Fitnesstrainer können Sie die verschiedenen Übungen richtig erlernen. Empfohlen werden 3 Sätze mit 8 – 12 Wiederholungen pro Satz. Pausieren Sie zwischen jedem Satz ein bis zwei Minuten. Kurze, intensive Trainingseinheiten sind effektiver als lange Einheiten auf mittlerer Intensität.

 

Zunehmen durch Sport: Krafttraining und Ernährung

Treiben Sie regelmäßig Sport, sollten Sie Ihre Ernährung anpassen: Den Eiweißgehalt Ihrer Ernährung dürfen Sie erhöhen. Aufbau- oder Eiweißshakes oder ein kleiner Snack eignen sich nach einer intensiveren Trainingseinheit. Planen Sie an Trainingstagen einen zusätzlichen Snack ein, um verbrauchte Kalorien und Reserven aufzufüllen. Zwischen jeder Trainingseinheit sollte ein Ruhetag liegen. Das gibt den Muskeln Zeit zur Erholung und zum Wachstum. Als Frau sollten Sie sich nicht vor dem Muskelwachstum fürchten, sondern sich darüber freuen. Nur unter stundenlangem, professionellen Training können Frauen große „Männermuskeln“ aufbauen. Tatsächlich straffen Frauen mit Krafttraining ihre Haut und ihren Körper. Leichte Sporteinheiten und regelmäßiges Krafttraining haben also auch beim Zunehmen nur Vorteile.

 

Health & Vitamins Deutschland
Von der Tann Str. 1
45139 Essen
Tel. 0201/43763794

Ansprechpartner: Lutz Hamann

 



Web: http://www.untergewicht-zunehmen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hamann, Lutz (Tel.: 0201/43763794), verantwortlich.


Keywords: Zunehmen, Untergewicht, Maltodextrin, Gewicht zunehmen

Pressemitteilungstext: 553 Wörter, 4324 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Health & Vitamins Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema