info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
G+H ISOLIERUNG GmbH |

INTERSCHUTZ 2015: G+H zeigt innovative Brandschutzlösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Weltweit wichtigste Branchen-Messe / G+H an Stand F68 in Halle 13 vertreten / Präsentation I-Kanal vor internationalem Fachpublikum 



Ludwigshafen, 7. Mai 2015 – Auf der INTERSCHUTZ, der größten internationalen Messe für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit, präsentiert G+H ISOLIERUNG seine zukunftsweisenden Lösungssysteme im Bereich vorbeugender Brandschutz.

 

An Stand F68 in Halle 13 zeigt das Unternehmen seine Entwicklungen einem großen, internationalen Publikum. Den Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts bildet der Elektro-Installationskanal (I-Kanal) PYROMENT IK90® Typ BD. Der I-Kanal ist der erste seiner Art, der aktiv Kabelbrände eindämmt und damit ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Für diese Brandschutzentwicklung wurde G+H ISOLIERUNG unter anderem mit dem FeuerTRUTZ-Award „Brandschutz des Jahres 2013“ ausgezeichnet.

 

„Auf der diesjährigen INTERSCHUTZ nimmt das Thema vorbeugender Brandschutz einen hohen Stellenwert ein“, so Jörg Meyer, Leiter Kommunikation und Marketing, G+H ISOLIERUNG. „Wir freuen uns sehr, unsere innovativen Lösungen auf der weltweit größten Messe einem so breiten und internationalen Fachpublikum vorstellen zu dürfen und hoffen auf einen regen Austausch mit anwesenden Experten sowie unseren Partnern und Kunden.“

 

Neben dem I-Kanal stellt G+H ISOLIERUNG auch seine Brandschutzlösung für kälte- und wärmeisolierte Rohrleitungen vor: das Brandschott-Multitalent PYROSTAT-UNI. Das System, das als Bandage um die Isolierung angebracht wird, überzeugt nicht nur durch seine schnelle und einfache Montage, sondern auch durch seinen geringen Platzbedarf sowie verschiedenste Einsatzmöglichkeiten.

 

Auch zum vorbeugenden Brandschutz von elektronischen Leitungen bietet G+H effektive Lösungen: Die Kabelvollbandage PYROMENT KVB 2000® für den Innen- und den PYROMENT KVB 2000® Typ W für den Außenbereich.   

 

Zusätzlich zu den Lösungssystemen von G+H ISOLIERUNG ist erstmalig auch ACTEMIUM am Messestand vertreten.

 

 

 

ACTEMIUM, ebenfalls ein Unternehmen der VINCI Energies Gruppe, stellt zertifizierte Lösungen aus dem Bereich Brandmeldetechnik aus.

 

Die INTERSCHUTZ findet dieses Jahr vom 8. bis 13 Juni 2015 in Hannover statt. Die Messe ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.interschutz.de/aussteller/gh-isolierung



Web: http://www.gruppe-guh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Meyer (Tel.: 49 (0) 621 502-292), verantwortlich.


Keywords: Isolierung G+H INTERSCHUTZ

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2504 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: G+H ISOLIERUNG GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von G+H ISOLIERUNG GmbH lesen:

G+H ISOLIERUNG GmbH | 22.03.2016

G+H zieht positive Bilanz nach der Messe Light + Building 2016

Zentrales Augenmerk lag zum einen auf dem Elektro-Installationskanal PYROMENT IK90® Typ BD, der Brände in Kabelkanälen aktiv eindämmt und Folgeschäden vorbeugt. Der von G+H entwickelte I-Kanal wurde 2015 als Erster europaweit zugelassen, was auc...
G+H ISOLIERUNG GmbH | 12.01.2016

Neue Geschäftsführung bei G+H ISOLIERUNG

Stefan Falk hat am 1.1.2016 den Vorsitz der Geschäftsführung von G+H ISOLIERUNG übernommen. Gleichzeitig wurde der 47-Jährige zum Pôle-Leiter des Bereichs VINCI Energies Deutschland Schutzsysteme (VED-S) ernannt, zu dem die Gruppe G+H ISOLIERUNG...
G+H ISOLIERUNG GmbH | 22.07.2015

G+H erhält als Erster europäische Zulassung für einen Installationskanal

Der brandschutztechnische Nachweis wurde nach der europäischen Prüfnorm 1366-5 erbracht. Dabei ist – jeweils separat für einen Brand im Inneren des Kanals und einer Brandbeanspruchung von außen – nachzuweisen, dass keine Brandausbreitung in d...