info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
C.W. Dallwig Nachf. Grimm GmbH? |

Großer Zuspruch für 7. Dallwig-Architekten und Planerforum!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


C.W. Dallwig GmbH, Kassel-Waldau


59 geladene Architekten und Planer aus ganz Hessen kamen am 07. Mai in den Geschäftsräumen des Kasseler Traditionsunternehmens C.W. Dallwig GmbH zusammen um sich im Rahmen des Dallwig-Architekten und Planerforums 2015, über neueste Kenntnisse im Bereich Fenster- und Fassadenabdichtung, multifunktionale Türen sowie Barrierefreiheit, Energieeffiziente Fassaden und Gebäudeintegrierte Photovoltaik zu informieren.



59 geladene Architekten und Planer aus ganz Hessen kamen am 07. Mai in den Geschäftsräumen des Kasseler Traditionsunternehmens C.W. Dallwig GmbH zusammen um sich im Rahmen des Dallwig-Architekten und Planerforums 2015, über neueste Kenntnisse im Bereich Fenster- und Fassadenabdichtung, multifunktionale Türen sowie Barrierefreiheit, Energieeffiziente Fassaden und Gebäudeintegrierte Photovoltaik zu informieren. Alle Teilnehmer, die Mitglied in der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen sind, hatten die Möglichkeit über die Teilnahme am 7. Dallwig-Architekten und Planerforum wichtige, von der Kammer anerkannte, Fortbildungspunkte zu sammeln.

Auf dem Weg zum Kompetenzzentrum für Fassadentechnik

Das Kasseler Unternehmen für Fassadenbau, rund um Geschäftsführer Andreas Grimm, stieß im Jahr 2008 mit einer Informationsveranstaltung über Fassadenbau auf so großes Interesse bei Architekten und Planern, das die Idee entstand, gemeinsam mit Partnern aus der Bauwirtschaft das Dallwig-Architekten und Planerforum ins Leben zu rufen. Dass das der richtige Impuls war zeigt sich am großen Interesse des Fachpublikums und der durchweg positiven Resonanz der Forumsteilnehmer.

"Die Idee eines Kompetenzentrums bewegt mich, seitdem wir mit den Dallwig-Seminaren begonnen haben. Als ich mit meinen Partnern bei Schüco schließlich darüber redete, stieß ich gleich auf Begeisterung." so Andreas Grimm, Geschäftsführer des nordhessischen Traditionsunternehmens C.W. Dallwig GmbH und Initiator des Dallwig-Architekten und Planerforums. "Die Entwicklungen in der Branche sind so vielfältig und rasant, dass ich Planern und Bauherren mit unserem Know-how und der Unterstützung von Experten und Entwicklern ein Forum bieten will." so der Initiator. Dass Grimm mit seiner Idee auf dem richtigen Weg ist, zeigte sich auch bei der diesjährigen Veranstaltung.
Neben dem Referenten der Firma Schüco, Herr Prof. Dr. Heusler, Experte für energieeffiziente Fassaden, stießen auch die Vorträge von Olaf Thies, Experte der Firma GEZE für multifunktionale Türen und dessen Barrierefreiheit, Drehtürantriebe, RWA Zuluft und Rettungswegsysteme, Kai Brandau, Experte der Firma Lithodecor für gebäudeintegrierte Photovoltaik, Eberhard Achenbach, Ingenieur und Sachverständiger über das Verhalten bei Reklamationen aus dem Bereich der Verglasung und Fassadentechnik, sowie Heinz-Josef Nilges, von Henkel Teroson, dem Spezialisten für Fenster- und Fassadenabdichtung unter Berücksichtigung der bauphysikalischen Anforderung, auf großes Interesse bei den Anwesenden Architekten und Planern. Weitere Impressionen vom Forum finden Sie unter www.dallwig-forum.de. Die Firma wurde 1798 von dem Schlossermeister Dallwig in Kassel gegründet, der später zum "Königlichen Hofschlossermeister" ernannt wurde. Mit der 200 Jahre alten Tradition ist Dallwig heute einer der erfahrensten Betriebe der Branche. Der im Jahre 1987 von den Brüdern Bernd und Wolfgang Grimm neu formierte Metallbaubetrieb trägt heute den Namen "C. W. Dallwig Nachfolger Grimm GmbH". 1993 erfolgte der Umzug in moderne Büro- und Fertigungsräume in die Heinrich-Hertz-Straße 5, 34123 Kassel - das neue Industriegebiet Waldau-Ost. Ein neues Firmendomizil, das den Ausdruck des Qualitätsanspruches in Funktionalität und architektonischer Gestaltung werbewirksam nach außen darstellt. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter und ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. Kontakt
C.W. Dallwig Nachf. Grimm GmbH

Andreas Grimm
Heinrich-Hertz-Straße 5
34123 Kassel
05 61 / 9 59 18-0

info@dallwig.de
www.dallwig.de



Web: http://www.dallwig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Grimm (Tel.: 05 61 / 9 59 18-0?), verantwortlich.


Keywords: Metallbau, Fenster, Presse, Architekten, Energieeffizient, Forum,

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 3786 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: C.W. Dallwig Nachf. Grimm GmbH?


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema