info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mommeyer Busreisen |

Reisemittel Bus hat Tradition

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Busfahrten sind sehr beliebt. Nicht nur im Nahverkehr zum Transport durch die Stadt, sondern auch als Reisemittel.

Reisebusse sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Angebote, mit dem Bus in den Urlaub zu reisen, gibt es in Hülle und Fülle. Hierzu musste sich der Bus allerdings erst mausern. Mommeyer Busreisen aus Hannover erklärt, wie er sich allmählich in der Touristikbranche durchsetzte.



Die Geschichte des Reisebusses



Zig Millionen Reisende nutzen jährlich den Reisebus als bevorzugtes Reisemittel. Sie steuern in modernen, komfortablen und gemütlichen Reisebussen Urlaubsziele wie Spanien, Kroatien oder Italien an. Der Reisebus gilt bundesweit zu den drittbeliebtesten Reiseverkehrsmitteln. Das wundert nicht, denn Busunternehmen bieten mittlerweile ein großes Angebot an interessanten Urlaubszielen an. Busreisen lassen sich auch ideal kombinieren und schonen die Umwelt in hohem Maße. Im Vergleich zu Bahn, Flugzeug und PKw, ist ein Reisebus, der durchschnittlich ausgelastet ist, erwiesener Maßen das umweltfreundlichste Reisemittel. Er benötigt am wenigsten Treibstoff und hat den niedrigsten CO2-Ausstoß. Die Geschichte der Busreisen begann bereits 1895. In diesem Jahr erbaute Benz den ersten Bus. Kurze Zeit später ging die Produktion dann in Serie. Sie wurden zu Exportschlagern und zum Transportmittel für die Deutsche Post. Zehn Jahre später waren viele Omnibusse im Straßenverkehr zu sehen. Circa um 1920 wurden sie dann erstmals als Transportmittel im Personenverkehr eingesetzt. Hiernach entwickelten sich immer mehr Reisebusunternehmen, die heute bereits in dritter und vierter Generation geleitet werden. Nach dem Krieg wuchs die Kapazität an Fahrgastplätzen und der Anteil der verglasten Fläche nahm zu. Das diente dem Reisegenuss, denn die Gäste konnten so während der Reise aus dem Fenster schauen und die Aussicht genießen. Zunächst wurden die Reisebusse für Fahrten innerhalb des Landes genutzt. In den Fünfzigern erlebte die Bustouristik dank der Reiselust ihren Höhenpunkt. Auslandsfahrten nach Spanien und Italien waren hip. Und das sind sie bis heute.









Für ausführliche Informationen zum Reiseangebot und zu den einzelnen Reiseterminen steht Mommeyer Busreisen aus Hannover jederzeit zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sigrid Prehn (Tel.: 0511 131341), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mommeyer Busreisen lesen:

Mommeyer Busreisen | 28.08.2015

60 Jahre Mommeyer: Saisonabschlussreise nach Rügen

Für Mommeyer gibt es Grund sich zu freuen. Das Unternehmen steuert sein 60-jähriges Firmenjubiläum an und möchte diese Freude mit seinen treuen Gästen teilen. In der diesjährigen Saisonabschlussreise geht es auf zur größten Insel Deutschlands...
Mommeyer Busreisen | 30.07.2015

Reise zum Plattensee zur Weinlesezeit

Der Balaton in Ungarn ist beliebt und verspricht viel Erholung. Hier fühlen sich Familien, Sonnenhungrige, Wassersportler und Angler gleichermaßen zu Hause. Im Deutschen heißt er Plattensee und bietet zu jeder Reisezeit seine Reize für die Urlaub...
Mommeyer Busreisen | 26.06.2015

Gardasee: mediterraner Zauber

Verwinkelte Gassen, die zum Bummeln einladen, eine einzigartige Natur bestimmt von Zypressen, Olivenbäumen und Zitronenhainen und ein vielfältiges Freizeitangebot locken jährlich zig Besucher an den Gardasee. Hinzu kommt das hervorragende Klima, d...