info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pershing Gold Corporation |

Pershing Gold gibt Beginn des Bohrprogramms 2015 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Pershing Gold gibt Beginn des Bohrprogramms 2015 bekannt

LAKEWOOD, Colo., 12. Mai 2015- Pershing Gold Corporation - http://bit.ly/1G7zh6z - (OTCQB: PGLC) (Pershing Gold oder das Unternehmen), ein aufstrebender Goldproduzent in Nevada, der auf schnellstem Weg die Mine Relief Canyon wieder eröffnen wird, gab heute den Beginn des Bohrprogramms 2015 auf Relief Canyon bekannt.

Bohrprogramm 2015
Pershing Gold hat mit Phase 1 des Kernbohrprogramms 2015 auf der Mine Relief Canyon in Pershing County, Nevada, begonnen. Das Kernbohrprogramm hat drei Hauptziele, deren Schwerpunkt die Erhöhung des Goldinventars der Ressourcenschätzung auf Relief Canyon ist. Die drei im Rahmen dieses Programms anvisierten Zielgebiete (Target Area) sind Southwest, North und Jasperoid. Diese Zielgebiete sind in der Karte in Abbildung 1 unten hervorgehoben.

Zielsetzung 1 wird eine Erhöhung der Unzen anstreben, um die Ressourcen im Zielgebiet Southwest aufzustocken, wo frühere Ergebnisse andeuten, dass die Vererzung nach Süden offen ist. Das Zielgebiet Southwest liegt ca. 250 Fuß (76 m) südlich der bestehenden Tagebaugrube South.

Zielsetzung 2 wird sich auf die Erweiterung und die genauere Bestimmung der Kontrollen in den hochgradigen Goldabschnitten im Zielgebiet North konzentrieren. Das Unternehmen plant Kernbohrungen, die dazu ausgelegt sind, die hochgradigen Goldabschnitte mit mehr als 1 Unze pro Tonne (opt), die im vor Kurzem abgeschlossenen Bohrprogramm, 2014 bis Anfang 2015, angetroffen wurden, weiter zu verfolgen. Das Zielgebiet North liegt ungefähr am Nordrand der Tagebaugrube North der Mine Relief Canyon und erstreckt sich über beinahe 700 Fuß (213 m).

Zielsetzung 3 wird die Kontinuität der untertägigen Vererzung demonstrieren, die im Rahmen der Kernbohrprogramme 2013 und 2014 in der Jasperoid Zone mit bekannter Goldvererzung im Zielgebiet Jasperoid angetroffen wurde. Das Zielgebiet Jasperoid liegt unmittelbar östlich des Zielgebietes North.

Durch unser Bohrprogramm 2015 werden wird die Ressource auf Relief Canyon weiter aufwerten und erweitern. Die Jasperoid Zone wurde noch nie von der Oberfläche aus abgebohrt. Dieses Programm wird sich auf die Überprüfung der nahe der Oberfläche lagernden hochgradigen Vererzung konzentrieren, die früher in der Jasperoid Zone in der Tiefe entdeckt worden ist, sagte Stephen Alfers, Pershing Golds Chairman und CEO. Zusätzlich planen wir Offset-Bohrungen, um die hochgradige Zone im Zielgebiet North zu entwickeln, die wir Anfang dieses Jahres bekannt gegeben haben. Die Bohrungen im Zielgebiet Southwest werden die Fortsetzung der bekannten Vererzungszonen in bisher nicht durch Bohrungen überprüfte Gebiete testen.

Das Unternehmen hat West-Core Drilling aus Elko, Nevada, für den Beginn des Programms ausgewählt. Zurzeit hat Pershing Gold ein Kernbohrgerät im Zielgebiet Southwest im Einsatz. Ein zweites Kernbohrgerät wird laut Zeitplan die Bohrarbeiten im Juni dieses Jahres aufnehmen und ein mögliches drittes Bohrgerät wird gegen Ende des Quartals erwartet. Das Unternehmen plant, im Rahmen dieses Kernbohrprogramms ungefähr 100 weitere Kernbohrungen auf Relief Canyon niederzubringen. Laut Planungen werden die Bohrarbeiten ungefähr 75.000 Fuß (ca. 23.000 m) umfassen. Die Kosten für die Phase 1 Bohrungen werden auf ca. 3,5 Mio. USD geschätzt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2015/23641/11052015_DE_PGLC_NR 14_15 Restart Drilling.001.png

Abbildung 1


Aktualisierte, NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung
Das Bohrprogramm 2015 wurde entworfen, um auf den Ergebnissen des Kernbohrprogramms aufzubauen, das Pershing Gold Ende Januar abgeschlossen hat. Dieses Programm lieferte mehrere hochgradige Goldabschnitte. Die Ergebnisse schließen Abschnitte mit 76,8 g/t Gold (Au), 87,9 g/t Au und 123,9 g/t Au bzw. 2,24 opt, 2,57 opt und 3,62 opt Au ein. Die Ergebnisse dieses vor Kurzem abgeschlossenen Bohrprogramms werden zurzeit in eine aktualisierte, NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung eingearbeitet. Das Unternehmen erwartet die Veröffentlichung dieser Ressourcenschätzung im zweiten Quartal dieses Jahres.

Nach Abschluss der aktualisierten, NI 43-101 konformen Ressourcenschätzung, plant das Unternehmen die Durchführung einer gründlichen Wirtschaftlichkeitsstudie für Relief Canyon. Diese Studie wird Schätzungen der Produktionsraten, der Cash Costs, der All-in-sustaining-costs (gesamte Unterhaltskosten), der Lebensdauer der Mine, des Substanzwertes und andere wichtige Metriken liefern. Pershing Gold beabsichtigt, einen Plan für die Inbetriebnahme der Mine auf Relief Canyon ins Auge zu fassen, der auf dieser Wirtschaftlichkeitsstudie beruht.

Über Pershing Gold Corporation
Pershing Gold ist ein aufstrebender Goldproduzent aus Nevada, der auf gutem Wege ist, die Mine Relief Canyon wieder zu öffnen, die drei Tagebauminen und eine moderne, vollständig genehmigte und errichtete Haufenlaugungs-Verarbeitungsanlage einschließt. Pershing Gold verfügt zurzeit über die Genehmigungen, die Abbauarbeiten bei Relief Canyon im Rahmen des bestehenden Betriebsplans wieder aufzunehmen.

Pershing Golds Landbesitze umfassen ca. 25.000 Acres, einschließlich der Mine Relief Canyon und das Land um die Mine herum. Dieses Landpaket bietet Pershing Gold die Möglichkeit, die Lagerstätte der Mine Relief Canyon zu erweitern und auf nahe gelegenen Landflächen Explorationsarbeiten durchzuführen sowie neue Entdeckungen zu machen. Pershing Gold ist zurzeit an OTCQB zugelassen und hat einen Antrag auf Zulassung an der NASDAQ Stock Exchange gestellt.

Rechtlicher Hinweis und Safe-Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den Definitionen von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jener hinsichtlich der hierin beschriebenen Ziele, Pläne und Strategien des Unternehmens, einschließlich der Erwartungen hinsichtlich eines aktualisierten Ressourcenberichts und dessen zeitliche Planung; der erwarteten Erweiterung und Aktualisierung der Lagerstätte Relief Canyon als Ergebnis der Bohrungen; des im Jahre 2015 geplanten Bohrprogramms, der erwarteten Kosten des Bohrprogramms und seines Schwerpunkts auf der Erweiterung der Ressource auf Relief Canyon und der hochgradigen Zonen in den Zielgebieten North, Southwest und Jasperoid; der geplanten Wirtschaftlichkeitsstudie bezüglich der Wiederaufnahme der Produktion in der Mine Relief Canyon und in den Aufbereitungsanlagen sowie deren zeitliche Planung; des beabsichtigten Plans zur Wiederinbetriebnahme der Mine Relief Canyon basierend auf den Ergebnissen der Wirtschaftlichkeitsstudie; und der Interpretation der Explorationsergebnisse und anderer geologischer Informationen auf Relief Canyon und jener Aussagen, die die Begriffe glauben, erwarten, geben, Zielgebiete, beabsichtigen, erwarten, Pläne, prognostizieren oder ähnliche Begriffe enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Management des Unternehmens der Auffassung ist, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen vernünftig sind, kann keine Garantie abgegeben werden, dass solche Erwartungen korrekt sind oder sein werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens erheblich davon unterscheiden. Potenzielle Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem die Unfähigkeit, externe Finanzierungen zu erhalten, um die Entwicklung von möglichen Plänen und die Wiederöffnung sowie den Produktionsbeginn bei der Mine Relief Canyon und die geplanten Explorationsarbeiten, oder die Konzessionsrechte oder den Geschäftsbetrieb des Unternehmens aufrechterhalten zu können; unerwartete Verzögerungen oder Ergebnisse des aktualisierten, 43-101 konformen Ressourcenberichts und der für 2015 geplanten Wirtschaftlichkeitsstudie; Interpretationen oder Neuinterpretationen der geologischen Information oder ungünstige Explorationsergebnisse, die sich negativ auf die Ressourcen oder die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsstudie auswirken können; Verzögerungen oder ungünstige Ergebnisse der metallurgischen oder anderen Studien und Analysen, die die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsstudie und eine mögliche Entscheidung hinsichtlich der Wiederinbetriebnahme des Bergbaubetriebs auf Relief Canyon negativ beeinflussen könnten; der Verzögerung oder Unfähigkeit, die notwendigen Genehmigungen für geplante Abänderungen des Betriebsplans und Erweiterung der Tagebaugrube zu erhalten einschließlich der Genehmigungen zur Erweiterung der Mine oberhalb des Grundwasserspiegels, für Explorationsaktivitäten und andere Aktivitäten; die allgemeine Wirtschaftslage und Bedingungen, die sich auf die Branchen auswirken, in denen das Unternehmen tätig ist; die Ungewissheit behördlicher Anforderungen und Genehmigungen; der Rückgang der Goldpreise sowie der Mineral- und Rohstoffpreise; Risiken von Junior-Explorations- und Vorproduktionsarbeiten; sowie die Aufrechterhaltung bedeutsamer Geschäftsbeziehungen. Weitere Informationen hinsichtlich der Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, finden Sie in den Veröffentlichungen des Unternehmens mit der SEC, einschließlich des Jahresberichtes in Form 10-K für das am 31. Dezember 2014 zu Ende gegangene Geschäftsjahr. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, in dieser Pressemitteilung enthaltene oder darauf Bezug nehmende Informationen zu aktualisieren.

Kontakt Information
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Jack Perkins
Vice President, Investor Relations
720.974.7254
investors@pershinggold.com
www.PershingGold.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pershing Gold Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1228 Wörter, 10050 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pershing Gold Corporation lesen:

Pershing Gold Corporation | 08.12.2016

Pershing Gold gibt Abschluss der Stammaktienemission bekannt

Pershing Gold gibt Abschluss der Stammaktienemission bekannt LAKEWOOD, Colorado, 8. Dezember 2016 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC) (TSX: PGLC) (FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=2...
Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt

Pershing Gold gibt Preisgestaltung für Stammaktienemission bekannt LAKEWOOD, Colorado, 2. Dezember 2016 - Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC) (TSX: PGLC) (FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firm...
Pershing Gold Corporation | 02.12.2016

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD

Pershing Gold unterzeichnet unverbindliche Zusage für Kreditfazilität in Höhe von 20 Mio. USD LAKEWOOD (Colorado), 1. Dezember 2016. Pershing Gold Corporation (NASDAQ: PGLC; TSX: PGLC; FWB: 7PG1) (Pershing Gold oder das Unternehmen - http://www....