info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4iMedia |

Premiere: Kampf der Miniballone am Himmel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Piloten tragen Internationale Meisterschaft in Leipzig aus


Während zwischen dem 26. und 30. Juli die mächtigen "Goliaths" - die 30 Meter hohen Heißluftgiganten - gemächlich in den Himmel über Leipzig steigen, haben sich die "Davids" - die Mini-Ausführungen ihrer großen Brüder - zur XII. Saxonia International Balloon Fiesta ihre ganz eigenen Regeln im Kampf der Modellballone gemacht:

Beim Wettkampf "Race to a line" müssen die Modellballone mit einem an der Auslösevorrichtung angehängten Marker so nahe wie möglich an ein Ziel heranfahren und diesen abwerfen. 1000 Punkte bekommt der, der genau getroffen hat. Ist der Abstand zwischen der Markierung und dem Zielkreuz kleiner als 50 Meter, werden pro Meter, der zum Ziel fehlt, 15 Punkte abgezogen.

Für die Wettfahrt "Flying Dutchman" wird am Ballonkorb ein so genanntes Schleifband befestigt. Damit soll ein zwischen zwei Stangen, zwei Meter über dem Boden gespanntes Band berührt werden. Die Kunst besteht darin durch gezieltes Anpassen an die Windrichtung in die Nähe des gespannten Bandes zu kommen. Wer die Stangen oder das gespannte Band beschädigt, erhält keine Punkte.

Der "Low Go" - Wettkampf verlangt von den Modellballonpiloten eine niedrige Horizontalfahrt. Am Korb ist ein Schleifband befestigt, welches während der Fahrt immer Kontakt zum Boden haben muss. Die maximale Punktzahl von 1000 Punkten erreicht derjenige, dessen Band zwölf Minuten und 30 Sekunden, das ist die maximale Fahrtzeit, dauerhaft den Boden berührt hat.

Hintergrund:
Klein aber oho! Modellballone stehen ihren großen Brüdern in nichts nach. Mit einer Durchschnittsgröße von acht Metern und einem Volumen von 80 Kubikmetern können die "Minis" zwar nicht bemanntin die Lüfte steigen, aber durch eine Fernsteuerung im Inneren des Korbes werden sie in der Schwebe gehalten. Die verwendeten Materialien sind neben Ballonstoff auch ein Weidenkorb, ein Doppelbrennerrahmen und natürlich Propangas-flaschen. Der Formenvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt, nur die Fahrtzeit ist eben kürzer, als die der Großen. Insgesamt 30 Modellballonpiloten aus dem gesamten Bundesgebiet sowie den Niederlanden und Belgien werden ihre Kräfte messen - als Teilnehmer der Ersten Internationalen Deutschen Meisterschaft der Modell-Heißluftballone vom 26. bis 30. Juli in Leipzig am Silbersee.


Veranstalter:
Wohlfahrt GmbH, Agentur für Marketing,
Kommunikation & Design
Paulinerweg 25, 04299 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 868 05-15
Fax: +49 (0) 341 868 05-12
www.balloons.de


Pressekontakt:
4iMEDIA Journalistenbüro Leipzig
Andreas Stötzner
E-Mail: Andreas.Stoetzner@4iMEDIA.com
Telefon: +49 (0) 341 870 984-0
www.4imedia.com

Web: http://www.balloons.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Luise Jahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2306 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 4iMedia lesen:

4iMedia | 25.01.2008

4iMEDIA Corporate Publishing gewinnt Pitch der KWL - Kommunalen Wasserwerke Leipzig

„Für den Relaunch des Kundenmagazins standen Dynamik und regionale Verantwortung als Leitmotive im Vordergrund. Das haben wir sowohl im Layout- als auch im Redaktionskonzept umgesetzt“, erklärt Annegret Freitag, Leiterin 4iMEDIA Corporate Publish...
4iMedia | 10.10.2007

4iMEDIA startet mit 26 Mitarbeitern erfolgreich ins achte Jahr

Nach der erfolgreichen Gründung der Niederlassung Berlin/Brandenburg im Jahr 2006 werden nun die Kernkompetenzen Corporate Publishing und Public Relations weiter ausgebaut. Zudem ist es der Leipziger Agentur gelungen, ein Tochterunternehmen „jam&ch...
4iMedia | 04.10.2007

Peter Dreißig wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Download der Pressemitteilung im PDF-Format: www.4iMEDIAdownload.com/PM/HWK/459-9-PM-Bundesverdienstkreuz_041007.pdf Das besondere Engagement, für das sich Peter Dreißig stark macht, gilt dem Kontaktaufbau zu den kommunalen, regionalen und poli...