info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reimertshofer Aktionstag |

Aktionstag Lager Verkehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein Tag mit vielen Überraschungen



Das Verkehrsinstitut Reimertshofer führt am 28. Mai 2015, gemeinsam mit zahlreichen Arbeitgebern, einen Bewerber- und Aktionstag durch. Die Vertreter der Firmen Papenburg , Dachser, Finsterwalder Transport und Logistik, AROBA, DIE pA, Zimmermann Personalservice, adecco und ARWA werden Arbeitsangebote für interessierte Bewerber anbieten. Die Bewerber können unmittelbar mit den Personalverantwortlichen Kontakt aufnehmen und sich über die Einsatz- und Arbeitsbedingungen informieren.

Das Verkehrsinstitut Reimertshofer ist bereit, eventuell notwendige Zusatzqualifikationen anzubieten, um einen schnelle Integration auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Wer möchte, darf auch an diesem Tag selber ausprobieren wie es sich anfühlt einen LKW, Omnibus oder Gabelstapler selber zu fahren. Auf dem dafür abgesperrtem Gelände stehen die notwendigen Fahrzeuge und geduldige Fahrlehrer zur Verfügung.



Weitere Aktionen an diesem Tag sind zum Beispiel das Fahren mit der Rauschbrille und das Testen der eigenen Reaktion. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.



Auf einem, von der Firma Degener zur Verfügung gestellten Fahrsimulator kann jeder sein fahrerisches Können testen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Verkehrsinstitutes Reimertshofer in Halle an der Saale freuen sich auf viele Interessenten und hoffen, dass auch das Wetter zum Erfolg dieses Aktionstages beiträgt.



Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr in der Heinrich-Franck-Str. 10 (Handwerkerhof-Thüringer Bahnhof)

Weitere Informationen unter 0345-2026088 oder unter verkehrsschulen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Fred Heinzelmann (Tel.: 03452026088), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 220 Wörter, 1931 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema